© mmm GmbH
© mmm GmbH
© mmm GmbH
© mmm GmbH
© mmm GmbH
© mmm GmbH
© mmm GmbH
© mmm GmbH
© mmm GmbH
© mmm GmbH

Die Zukunft braucht DICH!

Anzeige anschauen? Einfach auf die Anzeige klicken!                                                                                                   

Passen wir zusammen? Möchtest du uns kennen lernen?

AWI Automaten-Wirtschaftsverbände-Info GmbH

Halle 3 | Wiesbaden, Stand 13109

Mach den Selbsttest!
Damit du es rausfinden kannst, haben wir auf unserer Homepage einen Selbsttest. Es sind 14 einfache Fragen, mit den wir deine Persönlichkeitsmerkmale erfassen. Der Test wertet aus, welche Spezialisierung im Automatenberuf am Besten zu dir passt. Aber wenn die Ausbildung zum Automatenfachmann / zur Automatenfachfrau gar nichts für dich ist, sagen wir dir es auch. In dem Fall findest du aber vielleicht einen anderen Ausbildungsberuf in unserer Branche, der besser auf dich zugeschnitten ist!

Deine Freunde kennen dich auch gut!

Du kannst natürlich auch deine Freunde oder Eltern den Test für dich machen lassen: Sie schätzen, wie du antworten würdest, und ihr könnt am Ende vergleichen, ob die Testergebnisse zueinander passen!

Wir haben eine kleine Video-Botschaft für dich!

AWI Automaten-Wirtschaftsverbände-Info GmbH

Halle 3 | Wiesbaden, Stand 13109

Schau mal im Video-Bereich, dort findest du ein paar Grußworte, allgemeine Informationen zum Beruf und in wenigen Minuten erfährst du, wer wir sind und was wir tun.

Der Bundesfreiwilligendienst - Zeit, das Richtige zu tun

Bundesfreiwilligendienst - Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben

Halle 1 | Koblenz, Stand 1141

Alex engagiert sich für ein Jahr in einem Altenheim. Sie hilft bei der Essensausgabe, begleitet die Bewohnerinnen und Bewohner bei Spaziergängen und macht jede Woche ein Angebot für eine abwechslungsreiche Freizeitgestaltung. Lena unterstützt bis zum Beginn ihrer Ausbildung einen Sportverein. Sie koordiniert die Jugendmannschaften, betreut das Mutter-und-Kind-Turnen und ist für die Geräte- und Rasenpflege zuständig. Ercan hilft nach dem Abitur für sechs Monate auf einem Kinderbauernhof und ist dort im Bereich Ökologie und Naturschutz aktiv. Er pflegt und versorgt die Tiere, betreut aber auch Besuchergruppen und hilft bei der Veranstaltung von Aktionstagen.

In einen sozialen Beruf hineinschnuppern? Wartesemester sammeln? Neu orientieren? Wer noch keinen Ausbildungs- oder Studienplatz gefunden haben, kann mit dem Bundesfreiwilligendienst die Zeit bis zum Ausbildungs- oder Studienbeginn sinnvoll überbrücken und interessante Eindrücke und Erfahrungen sammeln. Für bestimmte Ausbildungs- und Studiengänge kann die BFD-Dienstzeit sogar als Praktikum angerechnet werden.

Die Freiwilligen erhalten ein Taschengeld von bis zu 414 Euro monatlich (Stand 2020). Sie sind während ihrer freiwilligen Dienstzeit Mitglied in der gesetzlichen Kranken-, Renten-, Pflege-, Unfall- und Arbeitslosenversicherung. Die gesamten Beiträge, also sowohl der Arbeitgeber- als auch der Arbeitnehmeranteil, werden von der Einsatzstelle gezahlt. Eltern von volljährigen Freiwilligen können bis zur Vollendung des 25. Lebensjahres der Kinder Kindergeld erhalten.

Auf unserer Internetseite gibt es viele weitere Infos und eine neue Einsatzstellensuche. Interessierte können sich aber auch direkt an eine Einsatzstelle oder einen Träger wenden. Auch die Zentralstellen helfen bei allen Fragen rund um den BFD gerne weiter, die Kontaktdaten sind ebenfalls auf der genannten Webseite aufgeführt. Wer eine passende Einrichtung gefunden hat, sollte mit der Einsatzstelle einen Termin für ein persönliches Gespräch vereinbaren. Wenn es passt, muss dann nur noch eine Vereinbarung unterschrieben werden und es kann losgehen – so wie bei Alex, Lena, Ercan und den vielen anderen Freiwilligen.

Duales Studium Zentralbankwesen

Deutsche Bundesbank

Halle 1 | Koblenz, Stand 1227

Sie wollen die Welt des Geldes verstehen lernen? Sie haben großes Interesse an den Hintergründen moderner Finanzsysteme? Sie wollen an der Stabilität des Bankensektors mitarbeiten? Dann können Sie mit unserem betriebswirtschaftlich orientierten Studiengang „Zentralbankwesen/Central Banking“ Ihre berufliche Zukunft bei der deutschen Zentralbank starten.

Duales Studium mit Schwerpunkt Digitalisierung

Deutsche Bundesbank

Halle 1 | Koblenz, Stand 1227

Sie möchten die digitale Transformation von Geschäftsprozessen erfolgreich und mitverantwortlich gestalten? Dann ist ein Duales Studium der Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Digitalisierungsmanagement genau das Richtige für Sie!
​Unser Kooperationspartner ist die Duale Hochschule in Gera-Eisenach (DHGE); Standort Eisenach.

Duales Studium Betriebswirtschaftslehre

Deutsche Bundesbank

Halle 1 | Koblenz, Stand 1227

Sie interessieren sich für betriebswirtschaftliche Prozesse in Unternehmen? Sie wissen noch nicht genau, in welchem Bereich Sie sich spezialisieren wollen? Dann können Sie mit unserem grundlegenden Studiengang Betriebswirtschaft mit Schwerpunktwahl Ihre berufliche Zukunft gestalten. Wenn Sie sich im Bereich Betriebswirtschaft auf Finanzgeschäfte spezialisieren wollen, ist unser Studiengang Betriebswirtschaft mit dem Schwerpunkt Bank für Sie passend.
Kooperationspartner: Ostbayerische Technische Hochschule in Regensburg (OTH)

Duales Studium Angewandte Informatik

Deutsche Bundesbank

Halle 1 | Koblenz, Stand 1227

Liegen Ihre Stärken im Bereich der Informationstechnologie.
Sie wollen Computer und Internet verstehen und die Trends der Zukunft mitgestalten? Sie möchten nicht nur Anwender sein, sondern selbst programmieren, um die Möglichkeiten der Technologie bestmöglich zu nutzen?
Kooperationspartner: Duale Hochschule in Baden-Württemberg (DHBW), Standort Mosbach.

Bundesbank Job Experience

Deutsche Bundesbank

Halle 1 | Koblenz, Stand 1227

Die erlebnisreiche und interaktive Praktikumswoche in den Sommerferien.
Sie sind zwischen 17 und 20 Jahre alt, Schülerin oder Schüler der gymnasialen Oberstufe und interessieren sich für wirtschaftliche Zusammenhänge? Sie möchten eine Woche der Sommerferien dazu nutzen, Einblicke in die spannenden Aufgabegebiete einer der größten Zentralbanken der Welt zu gewinnen? Sie können sich vorstellen, nach Ihrem Schulabschluss beruflich bei der Bundesbank durchzustarten, zum Beispiel in einem unserer dualen Studiengänge?​
Dann ist die „Bundesbank Job Experience“ genau das Richtige!

Kaufleute für Büromanagement

Deutsche Bundesbank

Halle 1 | Koblenz, Stand 1227

Sie suchen eine fundierte kaufmännische Ausbildung, möchten gerne kommunikative und organisatorische Sekretariats- und Assistenzaufgaben übernehmen und haben Spaß am Umgang mit dem PC? Mit einer Ausbildung bei der Deutschen Bundesbank bieten wir Ihnen einen attraktiven Einstieg ins Berufsleben. Sie erwerben fundierte Kenntnisse, Fertigkeiten und Fähigkeiten in folgenden Bereichen: Büroprozesse (Informationsverarbeitung, bürowirtschaftliche Abläufe, Koordinations- und Organisationsaufgaben)Geschäftsprozesse (Bearbeitung von Geschäftsprozessen, Materialwirtschaft, personalwirtschaftliche Aufgaben, kaufmännische Steuerung und Kontrolle)Übergreifende Themen (Ausbildungsbetrieb, Arbeitsorganisation, Information, Kommunikation, Kooperation)

Bei uns Lernen

Deutsche Bundesbank

Halle 1 | Koblenz, Stand 1227

Sie suchen eine praxisorientierte Ausbildung? Die Deutsche Bundesbank bildet leistungsorientierte Schulabgängerinnen und -abgänger in verschiedenen Berufen aus. Wenn Sie kaufmännische und organisatorische Aufgaben interessieren, können Sie bei uns Ihre Ausbildung zur Kauffrau/zum Kaufmann für Büromanagement beginnen. Sind Sie serviceorientiert und kreativ? Dann können Sie auch eine Ausbildung zur Köchin/zum Koch machen. Für diejenigen, die gern in einem Kerngeschäftsfeld der Deutschen Bundesbank arbeiten wollen, bieten wir eine Ausbildung in der Geldbearbeitung (mittlerer Bankdienst) an.

Was bedeutet Geldbearbeitung

Deutsche Bundesbank

Halle 1 | Koblenz, Stand 1227

Die Deutsche Bundesbank unterhält Filialen im ganzen Bundesgebiet, die vor allem für das Tagesgeschäft rund um das Bargeld verantwortlich sind. Die operative und strategische Steuerung des Bargeldkreislaufs in Deutschland obliegt den neun Hauptverwaltungen und der Zentrale in Frankfurt am Main. In den Filialen arbeiten unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Geldbearbeitung in Teams. Sie bedienen modernste Maschinen zum Erkennen von Falschgeld sowie zum Sortieren von Banknoten und Münzen. Mit diesen Dienstleistungen übernehmen sie verantwortungsvolle Aufgaben für den gesamten Wirtschaftskreislauf.

100 Jahre weiter

Deutscher Genossenschafts-Verlag e.G.

Halle 3 | Wiesbaden, Stand 1210

100 Jahre Wandel
Seit seiner Gründung war der DG VERLAG geprägt von stetigem Wechsel. Die Meilensteine auf dem Weg vom kleinen Verlagshaus zum interdisziplinären Medien-, Handels- und Systemhaus.

Aufbruch 1920 - 1949
Die bewegten Gründungsjahre des DG VERLAG in Berlin.

Aufstieg in Wiesbaden 1950 - 1969
Von Berlin über Wolfenbüttel in die hessische Landeshauptstadt. Vom reinen Verlagshaus zum interdisziplinären Dienstleister.

Alles neu 1970 - 1983
Die Auslieferung der ersten Scheckkarte und der Bau des ersten eigenen Gebäudes. Eine der prägendsten Epochen des DG VERLAGES.

Technikimpulse 1984 - 1999
Das Thema Digitalisierung - obwohl noch in den Kinderschuhen - steht ganz oben auf der Agenda und macht den DG VERLAG fit für die Zukunft.

Zukunft gestalten 2000 - 2019
Die Jahrtausendwende macht klar: Die Zukunft liegt in der digitalen Welt.

Ausbildung für die Technik von morgen

HESSENMETALL Bezirksgruppe Rhein-Main-Taunus e.V.

Halle 3 | Wiesbaden, Stand 3312

Die Metall- und Elektro-Industrie (M+E) mit ihren 25.000 Unternehmen ist Taktgeber für die gesamte deutsche Industrie. Hightech von morgen macht die M+E-Industrie für die Jugend von heute auch als Arbeitgeber attraktiv. Die M+E-Ausbildungsberufe sind bereits um digitale Inhalte erweitert worden und die Auszubildenden erhalten Zusatzqualifikationen für die digitale Produktion in den Unternehmen.

Besuche Durchstarter auf Instagram

Industrie- und Handelskammer Koblenz

Halle 1 | Koblenz, Stand 1334

Auf unserem Insta-Kanal bekommst du regelmäßig News und Tipps zu den Themen Ausbildung und Bewerbung. Außerdem berichten hier Auszubildende aus ganz verschiedenen Berufen über ihren Azubi-Alltag. Hier erfährst du, was in einer Ausbildung wirklich auf dich zukommt. In unseren Stories kannst du dein Wissen rund um die Ausbildung testen oder uns deine Fragen stellen. Und Infos zu Ausbildungsmessen in deiner Region gibt’s oebendrauf. Also - worauf wartest du? ;) Klick dich rein!

Azubi-Reporter zeigen, wie Ausbildung läuft

Industrie- und Handelskammer Koblenz

Halle 1 | Koblenz, Stand 1334

Wie startest du als Azubi im Büro in den Tag? Was sind die Aufgaben einer Tourismuskauffrau? Wie fühlt es sich an, wenn du als Azubi schon ganz alleine wichtige Aufgaben übernehmen darfst? Über all das berichten unsere Azubi-Reporter - in Blogbeiträgen auf unserer Webseite, aber auch in Videos auf unserem Youtube-Kanal. Schau’ gleich mal vorbei!

Freischaltung unserer Azubi-Stellenangebote

K+S Aktiengesellschaft

Halle 4 | Kassel, Stand 4111

Ab sofort sind unsere Stellenangebote zum Ausbildungsstart im August/September 2021 freigeschaltet. Schaut vorbei und bewerbt euch jetzt!

Berrufsorientierung

mmm message messe & marketing GmbH

Halle 3 | Wiesbaden, Stand 0507

Es ist nicht einfach herauszufinden, welche Ausbildung wirklich zu einem passt. Deshalb ist es von großer Bedeutung, dass Du Dich mit Deinen beruflichen Wünschen und Zielen sowie Deinen persönlichen Stärken und Interessen auseinander setzt. Du allein bestimmst, welche Ausbildung die richtige für Dich ist. Mache Dir in Ruhe Gedanken darüber und notiere sie am besten. Für Deine Überlegungen können Dir gezielt formulierte Fragen behilflich sein.

Fragen zur Berufsorientierung - Was interessiert mich?
  • Was sind meine Hobbys?
  • In welchen Schulfächern bin ich besonders gut?
  • Welche Tätigkeiten/Schulfächer machen mir Spaß?
  • Was sind meine sozialen, körperlichen und geistigen Fähigkeiten?
  • Welche Wünsche habe ich für meine berufliche Karriere?
  • Wo und mit wem oder was würde ich gerne arbeiten?

Tipp
Frage Deine Familie, Freunde oder Bekannte, wie sie diese Fragen über Dich beantworten würden. Oft schätzen Mitmenschen einen anders ein als man selbst. Vielleicht entdeckst Du dadurch neue Stärken oder Fähigkeiten an Dir. [fli]
Haftungsausschluss:
Verantwortlich für den Inhalt des Artikels ist der jeweilige Verfasser/Aussteller. mmm message messe & marketing GmbH übernimmt keinerlei Gewähr für die Vollständigkeit, Aktualität, Korrektheit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsanspräche gegen die Autoren/Aussteller, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens der Autoren/Aussteller kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. mmm message messe & marketing GmbH behält sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.
 
   
Unser Veranstaltungssicherheitssystem!
Informieren Sie sich im Voraus über unsere Hygienehinweise
 
  V  erantwortung übernehmen
  A  bstand halten
  H  ygiene beachten
  A  lltagsmasken tragen
  R  espekt zeigen
       
 
Bitte beachten:
Die dynamische Entwicklung der Pandemie-Situation ermöglicht keine sicheren Vorhersagen. Die Informationen werden unsererseits bei einer Veränderung der Rahmenbedingungen ständig aktualisiert.
           
Erhebung
                           der Daten der Teilnehmer Zutritt
                           nur gesund Abstand
                           halten  Maske
                           tragen Hände
                           waschen
Erhebung der Daten
der Teilnehmer
Garderobe vermeiden Zutritt nur gesund Abstand halten  Maske tragen Hände waschen
        Corona-Icons: © mmm message messe & marketing GmbH, Heidelberg
 

Unsere Schutz- und Hygieneregeln für einen sicheren Aufenthalt+
   
Unser Veranstaltungssicherheitssystem!

Informieren Sie sich im Voraus über unsere Hygienehinweise
 
  V  erantwortung übernehmen
  A  bstand halten
  H  ygiene beachten
  A  lltagsmasken tragen
  R  espekt zeigen
       

 
 
                                                   
Eckpunkte der Hygiene- und Abstandskonzepte zur Sicherheit der Veranstaltungsteilnehmer:
  • 1,5 m Mindestabstand zwischen den Teilnehmern in den Hallen und auf dem Veranstaltungsgelände.
  • Steuerung der Besucherströme an den Eingängen und in den Hallen, um eine zu hohe Personendichte zu vermeiden.
  • Vollständige Registrierung der Besucher, des Aussteller- und Servicepersonals und anderer Teilnehmer, um Kontaktnachverfolgung zu ermöglichen.
    • Die Nachverfolgbarkeit aller Teilnehmer ist durch eine Vorabregistrierung gewährleistet.
  • Einhaltung strenger Hygienevorschriften auf dem Veranstaltungsgelände; insbesondere enge Reinigungszyklen für Gemeinschaftseinrichtungen und Kontaktflächen.
  • Gute Durchlüftung von Eingängen, Hallen und Konferenzräumen.
  • Eine hohe Dichte an Handwaschmöglichkeiten: Handdesinfektionsmöglichkeiten an Eingängen, Informationsständen, Gastronomiebetrieben.
  • Kontakt ohne Körperkontakt: Verzicht auf Händeschütteln.
    • Höflichkeit braucht keine Handshakes!
  • Das Tragen von Masken (Mund-und Nasen-Bedeckung) ist verpflichtend.


Gesundheitszustand

Treten Sie Ihren Veranstaltungsbesuch nur bei gutem Gesundheitszustand an. Sofern Sie in den vergangenen 14 Tagen Kontakt zu einer mit SARS-CoV-2-infizierten Person hatten, Symptome eines Atemwegsinfekts oder erhöhte Temperatur aufweisen, schließt dies einen Messebesuch leider aus.


Online-Ticketing - Registrierung

Der Ticketerwerb findet ausschließlich online statt. Die Tickets sind mobil verfügbar und ermöglichen kontaktlosen Zutritt.
Durch die VORAB-Registrierung stellen wir sicher, dass das Gesundheitsamt im Fall einer Corona-Infektion Kontaktpersonen schnell identifizieren kann. Dies ist ein wesentlicher Bestandteil unserer Steuerung und Kontrolle der Personendichte innerhalb der Veranstaltung.


Angabe der persönlichen Daten:
  • Wir erfassen Anrede, Vornamen und Nachnamen,  Anschrift, Geburtsdatum, Telefonnummer sowie E-Mail-Adresse.
  • Die Datenerhebung erfolgt zum Zweck des Nachvollzugs von Infektionsketten im Zusammenhang mit der Covid-19 Pandemie. Rechtsgrundlage für die Datenerhebung und -verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. c DS-GVO i. V. m. den Bestimmungen der geltenden Coronaschutz-Verordnung.
  • Eine Übermittlung der o.g. Daten (Vornamen und Nachnamen, Ihre Anschrift, Geburtsdatum, Ihre Telefonnummer sowie E-Mail-Adresse) erfolgt an das zuständige Gesundheitsamt ausschließlich auf dessen Anforderung und zum Zweck der Nachverfolgung von Infektionsketten sowie zur Information der Betroffenen und zur Anordnung von Infektions-Schutzmaßnahmen. Die Daten werden ab dem Zeitpunkt der Veranstaltung vier Wochen bei uns gespeichert. Anschließend werden sie gelöscht bzw. vernichtet.
  • Darüber hinaus besteht Registrierungspflicht für Besucher durch den Aussteller bei einer direkten Kommunikation am Messestand OHNE Mund-Nasen-Bedeckung und bei Unterschreitung des Mindestabstandes von 1,5 Metern, die länger als 15 Minuten dauert.


Mit 1,5 Meter Mindestabstand zum Traumberuf...
Im öffentlichen Personennahverkehr

Bei der Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln greifen die geltenden Regeln des Personennahverkehrs.

Abstand halten

Halten Sie stets mindestens 1,5 Meter Abstand zu anderen Personen.

Auf dem Messegelände

Der Aussteller- und Besucherzugang zur Veranstaltung erfolgt über eine maximale mögliche Zahl an Zu- bzw. Ausgängen.
Die Bildung von Warteschlangen wird durch den Einsatz von Zugangslenkung sowie Abstandsmarkierungen auf dem Boden sicher gestaltet. Dank der Einlasskontrolle  sind wir stets darüber informiert, wie viele Personen sich auf der Veranstaltungsfläche befinden. Damit schaffen wir die Basis, dass der Mindestabstand von 1,5 Metern eingehalten werden kann.

Auf dem Messestand
Aufgrund der Auflage, eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen, ist die Anzahl der Besucher auf dem Messestand nicht begrenzt.

An Knotenpunkten
An den bekannten Knotenpunkten wie z.B. im Eingangsbereich, an denen es zu Schlangenbildung und vermehrtem Besucheraufkommen kommen kann, werden spezielle Regelungen sowie Bodenmarkierungen umgesetzt.


Mund-Nasen-Bedeckung
Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung trägt dazu bei, andere Menschen vor feinen Tröpfchen und Partikeln, die man  z.B. beim Sprechen, Husten oder Niesen ausstößt, zu schützen (Fremdschutz). Wichtig bleibt, um sich selbst und andere vor einer Ansteckung mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 zu schützen, das Abstandhalten von anderen Menschen (mindestens 1,5 Meter), die Selbstisolierung bei Erkrankung, eine gute Händehygiene sowie das Einhalten von Husten- und Niesregeln.

Mund-Nasen-Bedeckung – Außenbereich
Sofern der Mindestabstand von 1,5 Meter nicht eingehalten werden kann, ist in den Außenbereichen des Messegeländes das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung notwendig.

Mund-Nasen-Bedeckung – Innenbereich

Aktuell ist im gesamten Innenbereich stets eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen, unabhängig davon, ob der Mindestabstand eingehalten werden kann.

Mund-Nasen-Bedeckung – Am Messestand
Aktuell ist im gesamten Innenbereich stets eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen, unabhängig davon, ob der Mindestabstand eingehalten werden kann.


Hygiene am Messestand
Am Messestand ist vom Aussteller eine anwesende Person als Ansprechpartner für die Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregeln, wie die Desinfektion von Nutzflächen, zu benennen. Aussteller sind zu einer regelmäßigen Hygiene, z.B. von Exponaten, angehalten.


Kein Händeschütteln
Wir bitten Sie, auf Händeschütteln zu verzichten. Schenken Sie sich ein Lächeln.


Nies- und Hustenetikette einhalten
Halten Sie beim Husten und Niesen Abstand von anderen und drehen Sie sich weg. Benutzen Sie ein Taschentuch oder halten die Armbeuge vor Mund und Nase.


Garderobe
Bitte bringen Sie - wenn möglich - keine Mäntel, Jacken und Taschen mit ins Gebäude. Wir können Ihnen aus Schutz- und Hygienegründen keinen Garderoben-Service anbieten.


Sanitärbereich & Reinigung
Die Sanitäranlagen werden in hoher Taktung gereinigt. Für Handwasch- und Desinfektionsmöglichkeiten in ausreichendem Abstand ist gesorgt. Die Sanitäranlagen dürfen nur von der an den Türen angegebenen Personenzahl gleichzeitig genutzt werden.


Desinfektionsspender & Reinigung
Es stehen  Desinfektionsspender an allen wesentlichen Stellen im Gelände zur Verfügung. Regelmäßig berührte Oberflächen (z.B. Counter, Tische, Handläufe) werden verstärkt gereinigt.


Türen
Alle Türanlagen außer Brandschutztüren bleiben dauerhaft geöffnet, um den Kontakt mit Oberflächen zu reduzieren.


Gastronomie
Für Messerestaurants gelten die Regeln der aktuellen Schutz- und Hygieneregeln entsprechend der jeweils gültigen Corona-Verordnung.
 
Nachverfolgbarkeit aller Teilnehmer | Eine Registrierung ist notwendig!+
 
      Registrierung für Ihre Sicherheit     
 

Alle Teilnehmenden der Veranstaltung unterliegen der Vollregistrierung.
Das bedeutet:
  • Die wesentlichen personenbezogenen Daten müssen bereits VORAB bei der Online-Registrierung angegeben werden.
  • Dies gilt für alle Teilnehmer der Veranstaltung: Besucher, Aussteller, Medienvertreter, VIPs und Messebauer.
  • Eine Anmeldung vor Ort ist NICHT möglich!
  • Teilnehmer OHNE Registrierung haben leider KEINEN Zutritt!


Angabe der persönlichen Daten:
  • Wir erfassen Anrede, Vornamen und Nachnamen, Anschrift, Geburtsdatum, Telefonnummer sowie E-Mail-Adresse.
  • Die Datenerhebung erfolgt zum Zweck des Nachvollzugs von Infektionsketten im Zusammenhang mit der Covid-19 Pandemie. Rechtsgrundlage für die Datenerhebung und -verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. c DS-GVO i. V. m. den Bestimmungen der geltenden Coronaschutz-Verordnung.
  • Eine Übermittlung der o.g. Daten (Vornamen und Nachnamen, Ihre Anschrift, Geburtsdatum, Ihre Telefonnummer sowie E-Mail-Adresse) erfolgt an das zuständige Gesundheitsamt ausschließlich auf dessen Anforderung und zum Zweck der Nachverfolgung von Infektionsketten sowie zur Information der Betroffenen und zur Anordnung von Infektions-Schutzmaßnahmen. Die Daten werden vier Wochen ab dem Zeitpunkt der Veranstaltung bei uns gespeichert. Anschließend werden sie bei uns gelöscht bzw. vernichtet.
  • Darüber hinaus besteht Registrierungspflicht für Besucher durch den Aussteller bei einer direkten Kommunikation am Messestand OHNE Mund-Nasen-Bedeckung und bei Unterschreitung des Mindestabstandes von 1,5 Metern, die länger als 15 Minuten dauert.


Nachverfolgbarkeit im Infektionsfall

Alle Messeteilnehmer haben sich bereits im Vorfeld registriert, um die Zugangsberechtigung zu erhalten. So stellen wir sicher, dass die Behörden im Falle einer Corona-Infektion Kontaktpersonen schnell identifizieren können. Ihre Daten werden auf deutschen Servern gemäß den geltenden Datenschutzrichtlinien in verschlüsselter Form gespeichert sowie gelöscht.


Registrierung mittels
konnok.de
konnok.de ist ein Projekt der mmm message messe & marketing GmbH und der EINS - Entwicklung INteraktiver Software GmbH zur Kontaktnachverfolgung von infizierten Personen auf Veranstaltungen. Durch die Registrierung zu einer Veranstaltung über konnok.de entsteht ausschließlich zwischen dem jeweiligen Teilnehmer und dem im Rahmen des Angebots der Veranstaltung genannten Veranstalter ein Vertrag hinsichtlich des Teilnahmerechts der Veranstaltung. Über konnok.de werden die Registrierungs- und Anmeldeoptionen für die jeweilige Veranstaltung, die über die Plattform erstellt wurden, vermittelt und die Anmeldebestätigungen an die Teilnehmer versendet. Mittels konnok.de werden auf der Veranstaltungen die für die Kontaktnachverfolgung benötigten Daten registriert und auf Verlangen der zuständigen Behörden den Behörden zur Verfügung gestellt. Es gelten die Datenschutzbestimmungen des jeweiligen Veranstalters. konnok.de ist nicht der Veranstalter der über die Plattform angebotenen Veranstaltungen, ist dementsprechend auch nicht verantwortlich für diese Veranstaltungen und haftet insbesondere auch nicht für den Ausfall einer Veranstaltung oder Nichterfüllung des Vertrags seitens des Veranstalters. Es gelten ausschließlich die rechtlichen Regelungen des Veranstalters.
Mit diesen Maßnahmen können Sie helfen, sich selbst und andere vor Infektionskrankheiten – auch einer Coronavirusinfektion – zu schützen.+

HALTEN SIE ABSTAND

Halten Sie, wo immer möglich, mindestens 1,5 Meter Abstand zu anderen Menschen. Dies gilt ganz besonders, wenn diese Krankheitszeichen wie Husten, Schnupfen oder Fieber haben.

BLEIBEN SIE ZU HAUSE, WENN SIE KRANK SIND

Wenn Sie Krankheitszeichen einer Atemwegsinfektion wie Husten, Schnupfen oder Fieber haben, bleiben Sie zu Hause. Reduzieren Sie direkte Kontakte. Lassen Sie sich, wenn notwendig, telefonisch ärztlich beraten.

VERMEIDEN SIE BERÜHRUNGEN

Verzichten Sie auf Händeschütteln oder Umarmungen, wenn Sie andere Menschen begrüßen oder verabschieden.

ACHTEN SIE AUF HYGIENE BEIM HUSTEN UND NIESEN

Niesen oder husten Sie in die Armbeuge oder in ein Taschentuch –  und entsorgen Sie das Taschentuch anschließend in einem Mülleimer.

HALTEN SIE DIE HÄNDE VOM GESICHT FERN

Vermeiden Sie es, mit den Händen Mund, Augen oder Nase zu berühren.

WASCHEN SIE SICH MINDESTENS 20 SEKUNDEN IHRE HÄNDE MIT WASSER UND SEIFE

Waschen Sie im Alltag regelmäßig Ihre Hände, insbesondere
  • wenn Sie nach Hause kommen;
  • nach dem Naseputzen, Niesen oder Husten;
  • vor der Zubereitung von Speisen;
  • vor dem Essen - nach dem Toilettengang;
  • vor und nach dem Kontakt mit anderen Menschen, vor allem, wenn diese erkrankt sind;
  • vor dem Anlegen und nach dem Ablegen der Mund-Nasen-Bedeckung.

TRAGEN SIE EINE MUND-NASEN-BEDECKUNG

Ziehen Sie eine Mund-Nasen-Bedeckung an, um andere zu schützen:
  • dort, wo es vorgeschrieben ist (Bleiben Sie informiert über die aktuellen Bestimmungen.);
  • generell, wenn Sie Krankheitszeichen haben und das Haus verlassen müssen;   
  • wenn der Mindestabstand von 1,5 Meter nicht eingehalten werden.

Quelle: https://www.infektionsschutz.de






Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BzgA) empfiehlt eine gute Handhygiene, die Husten- und Nies-Etikette einzuhalten und – möglichst Abstand zu erkrankten Personen zu halten.

Folgende Tipps hat die BzgA zusammengestellt:

Regelmäßiges Händewaschen
  • Wenn Sie nach Hause kommen.
  • Vor und während der Zubereitung von Speisen.
  • Vor den Mahlzeiten.
  • Nach dem Besuch der Toilette.
  • Nach dem Naseputzen, Husten oder Niesen.
  • Vor und nach dem Kontakt mit Erkrankten.
  • Nach dem Kontakt mit Tieren.

Hände gründlich waschen
  • Hände unter fließendes Wasser halten.
  • Von allen Seiten mit Seife einreiben.
  • Dabei 20 bis 30 Sekunden Zeit lassen.
  • Unter fließendem Wasser abwaschen.
  • Mit einem sauberen Tuch trocknen.

Hände aus dem Gesicht fernhalten und Hautkontakt vermeiden
  • Fassen Sie mit ungewaschenen Händen nicht an Mund, Augen oder Nase.
  • Vorübergehender Verzicht auf Begrüßungen durch Umarmungen oder Händeschütteln.

Richtig husten und niesen
  • Halten Sie beim Husten und Niesen Abstand von anderen und drehen Sie sich weg.
  • Benutzen Sie ein Taschentuch oder halten die Armbeuge vor Mund und Nase.

Im Krankheitsfall Abstand halten
  • Kurieren Sie sich zuhause aus.
  • Verzichten Sie auf enge Körperkontakte, solange Sie ansteckend sind.
  • Halten Sie sich in einem separaten Raum auf und benutzen Sie, wenn möglich, eine getrennte Toilette.
  • Benutzen Sie Essgeschirr oder Handtücher nicht mit anderen gemeinsam.

Wunden schützen
  • Decken Sie Wunden mit einem Pflaster oder Verband ab.

Wie reagiere ich,...

  • ...wenn ich krank bzw. gesundheitlich angeschlagen bin?
    • Wenn Sie sich innerhalb der letzten 14 Tage in einem Risikogebiet aufgehalten haben oder Kontakt mit einer an 2019-nCoV erkrankten Person hatten, und innerhalb von 14 Tagen Symptome wie Fieber oder Atemwegsprobleme entwickeln, sollten Sie Ihre Ärztin oder Ihren Arzt aufsuchen.
    • Kündigen Sie Ihren Praxis-/Krankenhaus-Besuch an und schildern Sie, dass Sie in der betroffenen Region waren oder Kontakt mit einer erkrankten Person hatten und entsprechende Symptome (z.B. Fieber) haben.
  • ...wenn eine Person offensichtlich krank bzw. gesundheitlich angeschlagen ist?
    • Melden Sie Personen mit akuten Atembeschwerden über die Sanitätsdienst-Rufnummer. Machen Sie möglichst Angaben, ob sich die betroffene Person innerhalb der letzten 14 Tage in einem Risikogebiet aufgehalten hat oder Kontakt zu einem bestätigten 2019-nCoV-Fall hatte.
    • Fordern sie die betroffene Person auf, sich hinzusetzen und vermeiden Sie direkten Körperkontakt. Versuchen Sie einen Abstand von zirka einem Meter zu halten.
    • Warten Sie das Eintreffen des Sanitätsdienstes ab. Dieser wird die weitere Versorgung übernehmen.
Weitere Informationen der Behörden+
© 1994 - 2020 mmm message messe & marketing GmbH - Ein Familienunternehmen der Qualifex-Gruppe | 26 Jahre die Bildungs- und Karrieremarketing-Experten in Deutschland!+


Mehrwertlösungen

azubitage.de | chancen-messe.de | mmmgmbh.de

Deutschlands größte Informationsplattformen für Bildung und Karriere.
 Den Weg in die Zukunft gestalten - Impulse für die Karriere und die Berufswahl!
Unsere Leitmessen für Berufsorientierung und Karriere bieten seit 1994 neue Chancen und Perspektiven für die Zukunft und erweitern den Horizont!
 
Wir machen das möglich, was andere versprechen und verfolgen das Ziel, unsere Dienstleistungen auf Ihre Bedürfnisse auszurichten... message... immer einen Schritt voraus!
WIR sind mmm | © 1994 - 2020
 mmm message messe & marketing GmbH - Ein Familienunternehmen der Qualifex-Gruppe | 26 Jahre die Bildungs- und Karrieremarketing-Experten in Deutschland!