© mmm GmbH
© mmm GmbH
© mmm GmbH
© mmm GmbH
© mmm GmbH
© mmm GmbH
© mmm GmbH
© mmm GmbH
© mmm GmbH
© mmm GmbH
Diese Seite benötigt Cookies
G E M E I N S A M    G E G E N
C O R O N A !
 
 
virtuelle bundesweite Messe
 
 
Das Kontaktieren der Aussteller zu Werbezwecken (Akquise, Werbemails etc.) ist gemäß deutschen Recht nicht gestattet und wird von mmm message messe & marketing GmbH, bei Verstoß, strafrechtlich verfolgt.
 
 
 
 
 
Diese Seite benötigt Cookies

Webcode F5GZGF

Kontaktaufnahme
  • Das Kontaktieren der Aussteller zu Werbezwecken (Werbemails etc.) ist gemäß deutschen Recht nicht gestattet und wird von mmm message messe & marketing  GmbH, bei Verstoß, strafrechtlich verfolgt.


Urheberrechte
  • Unsere Internetseiten beinhalten Informationen und Daten jeglicher Art, die entweder urheber- und/oder markenrechtlich geschützt sind.
  • Es ist somit nicht gestattet, die Seiten im Ganzen oder einzelne Teile davon herunterzuladen, zu vervielfältigen oder zu verbreiten. Das Einbinden und öffentlich Zugänglichmachen unserer Seiten auf fremden Internetseiten ist nicht erlaubt.
  • Wer durch eine solche Einbettungen die Inhalte unserer Internetseiten und seiner Unterseiten auf seine eigene Internetseite übertragen will, benötigt vorab hierfür eine gesonderte Zustimmung des Urhebers.
  • Ohne unsere vorherige Zustimmung ist es nicht gestattet, auf die Internetseiten mittels Links, Hyperlinks oder Framed Links zu verweisen.
  • Die hier aufgeführten Informationen dürfen nicht für gewerbliche Zwecke erfasst, auf Datenträger abgespeichert oder zu Werbezwecke verwendet werden. Außerdem ist die Übernahme der Gesamtheit der verfügbaren Inhalte wie auch von wesentlichen Teilen in eine andere Datenbank nicht gestattet.
  • Eine Nichtbeachtung der Regelungen werden unsererseits sowohl zivilrechtlich als auch strafrechtlich verfolgt.


Inhalt des Onlineangebotes
  • Die mmm message messe & marketing GmbH übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Richtigkeit, Gültigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.
  • Haftungsansprüche gegen die mmm message messe & marketing GmbH, die sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, welche durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens der mmm message messe & marketing GmbH kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.
  • Schadensersatz für fehlerhafte, unvollständige oder nicht erschienene Einträge bei den Angeboten auf unseren Internetseiten ist ausgeschlossen.
  • Dargestellte Logos und/oder Teile davon, sowie ausgewiesene Marken gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
  • Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich.
  • Die mmm message messe & marketing GmbH behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.


© Copyrigth - Bildrechte
  • Mit dem Hochladen des jeweiligen Bildes hat der Aussteller bestätigt, als Unternehmen/Hochschule/Institution das Urheberrecht an dem Inhalt der hochgeladenen Datei zu besitzen beziehungsweise eine schriftliche Vereinbarung mit dem Inhaltsurheber zu haben, die berechtigt, das urheberrechtlich geschützte Material zur eingeräumten Nutzung auf dem seitens mmm message messe & marketing GmbH zur Verfügung gestellten Internetseite hochzuladen.
  • Für den Fall von Rechtsverletzungen auf Grund von Urheberechtsverletzungen, Schutzrechtsverletzungen, Verletzungen des allgemeinen Persönlichkeitsrechtes oder sonstigen Rechtsverletzungen hat der Aussteller die mmm message messe & marketing GmbH von sämtlichen Ansprüchen Dritter freigestellt.


Texte
  • Verantwortlich für den Inhalt des Artikels ist der jeweilige Verfasser/Aussteller.
  • Die mmm message messe & marketing GmbH übernimmt keinerlei Gewähr für die Vollständigkeit, Aktualität, Korrektheit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.
  • Haftungsanspräche gegen die Autoren/Aussteller, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens der Autoren/Aussteller kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.
 

Sie haben Fragen?

Wegen COVID-19:
Wenn wir telefonisch nicht erreichbar sind: bitte Ihre Anfrage per E-Mail!


Wir sind für Sie da:
  • Montag bis Donnerstag
    09.00 - 12.00 Uhr
  • Freitag geschlossen
     
Sprechen Sie uns an! Montag bis Donnertag 08.30 -17.00 Uhr | Freitag 08.30 - 14.30 Uhr: +49(0)6221 71404 -
                                    44

oder per oder pwer Mail


In diesen schwierigen Zeiten konzentrieren wir uns weiterhin unermüdlich darauf, Ihnen den ausgezeichneten Service und die Unterstützung zu bieten, die Sie von uns gewohnt sind. Wir danken Ihnen für Ihre Loyalität.

Die aktuelle Situation verlangt von uns allen äußerste Sorgfalt und Aufmerksamkeit  - aber dennoch sollten wir auch die Zukunft nicht aus dem Blick verlieren. Passen Sie auf sich auf - bleiben Sie gesund!

Dipl.-Kfm. Frans Louis Isrif
Geschäftsführender Gesellschafter
mmm message messe & marketing GmbH - Ein Unternehmen der Qualifexgruppe

 
München 2020 - 26.06.2020 - 27.06.2020
Stand 101

Bayerischer Rundfunk

Die Zukunftsperspektiven bei uns...

AusbildungsangeboteDuales Studium
Wir bieten euch Ausbildungsplätze beim Bayerischen Rundfunk, den da sind wir dahoam!

Deswegen sind wir dabei

Wir sind dabei, weil wir rundfunken statt rumhängen!
Kurzprofil | Wer wir sind und was wir tun

Ausbildungen mit IHK Abschluss:
Zurzeit bietet der Bayerische Rundfunk sieben Berufsausbildungen in Kooperation mit der IHK an. Kompetente Ausbilderinnen und Ausbilder betreuen die etwa 80 Auszubildenden in der Ausbildung, bei der täglichen Arbeit sowie in Projekten im Haus.
Die betriebliche Ausbildung wird ergänzt durch Seminare und überbetriebliche Veranstaltungen. In gemeinsamen Projekten können die Auszubildenden ihre fachlichen und persönlichen Kompetenzen ...

Angebote in der azubitage.de-Datenbank | Wir sind auf der Suche

Ausbildungsangebote

Angebot

Mindestqualifikation

Berufsbild

Mindestqualifikation: Mittlere ReifeMittlere Reife
Berufsbild: Kaufmännische Berufe/Assistenz/Sekretariat, BüroKaufmännische Berufe/Assistenz/Sekretariat, Büro

Kontakt
Fehler melden
Metadaten auf der Spur

Bist du eine Leseratte? Interessierst du dich für das aktuelle Zeitgeschehen? Navigierst du sicher in den neuen Medien? Dann werde unser neuer Lotse im Informationsdschungel!

Beim Bayerischen Rundfunk arbeiten Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste eng mit Redakteuren zusammen, für die sie Anfragen zu Archivmaterial wie Bildsequenzen, Presseartikeln oder Musikstücken bearbeiten sowie in Datenbanken und Datennetzen recherchieren.

Wie ist die Ausbildung aufgebaut und was lernst du?

Der Bayerische Rundfunk bildet in der Fachrichtung Information und Dokumentation mit den folgenden Ausbildungsinhalten aus:
  • Recherche in Datenbanken und Datennetzen
  • Formale und inhaltliche Erschließung von Eigen- und Fremdproduktionen
  • Bereitstellen von Archivmaterial
  • Verwaltung und Pflege von Datenbanken
  • Bearbeitung von Kundenanfragen  
Ausbildungsdauer:
3 Jahre.

Ausbildungsorte:

Die betriebliche Ausbildung findet im Funkhaus München sowie in den Fernsehbetriebsstätten Freimann statt. Darüber hinaus ist eine vierwöchige Ausbildungseinheit im Studio Franken in Nürnberg vorgesehen.

Ausbildungsvergütung (Stand Juli 2018):

1. Ausbildungsjahr: 836 Euro
2. Ausbildungsjahr: 959 Euro
3. Ausbildungsjahr: 1.024 Euro
 
Anforderungen
Welche Voraussetzungen solltest du mitbringen?
  • guter mittlerer Bildungsabschluss oder Abitur
  • gute Noten in Deutsch
  • gute IT- und Englischkenntnisse
  • gute Allgemeinbildung
  • Aufgeschlossenheit für technische Vorgänge
  • Interesse an den Inhalten öffentlich-rechtlicher Rundfunkprogramme und am aktuellen Zeitgeschehen
  • Bestehen des Eignungstests
Interesse? Dann bewirb dich mit aussagekräftigen Unterlagen ausschließlich über unser Online-Bewerbungsportal. Du kannst dich vom 1. August bis 31. Oktober für eine Ausbildung im nächsten Jahr bewerben. Beginn ist am 1. September im BR.
Mindestqualifikation: Mittlere ReifeMittlere Reife
Berufsbild: IT/Informationstechnologie, Computer, MathematikIT/Informationstechnologie, Computer, Mathematik

Kontakt
Fehler melden
Abheben statt abhängen!

Als Fachinformatiker (m/w/d) kannst du dich zwischen zwei Ausbildungsrichtungen entscheiden:

Fachinformatiker in der Fachrichtung Systemintegration installieren, betreiben und verwalten Informations- und Kommunikationssysteme, zudem betreuen und beraten sie die Nutzer dieser Technologien.

Fachinformatiker in der Fachrichtung Anwendungsentwicklung realisieren Softwareprojekte nach Kundenwunsch. Hierfür analysieren sie IT-Systeme und planen diese. Daneben schulen sie Benutzer.

Wie ist die Ausbildung aufgebaut und was lernst du?

Die Ausbildung in der Fachrichtung Systemintegration umfasst folgende Schwerpunkte:
  • IT-Systeme planen, konfigurieren und realisieren
  • Hard- und Softwarekomponenten integrieren
  • Systemstörungen analysieren und beseitigen
  • Projekte planen, abwickeln und Controlling durchführen
  • Nutzer beraten und betreuen

Die Ausbildung in der Fachrichtung Anwendungsentwicklung umfasst folgende Schwerpunkte:
  • Programmierlogik und Programmiermethoden anwenden
  • Datenmodelle entwerfen
  • Netzwerkarchitekturen unterscheiden
  • Programmiersprachen unterscheiden und anwenden
  • Testkonzepte erstellen und Systeme testen
  • Betriebssysteme anpassen und konfigurieren 
Ausbildungsdauer:

3 Jahre.

Ausbildungsorte:

Die Ausbildung im Bayerischen Rundfunk erfolgt in den Bereichen System- und Anlagentechnik im Hörfunk und im Fernsehen, in der Hauptabteilung (HA) Informationstechnik, in der Rundfunk-Betriebstechnik sowie im Bereich Multimedia. Darüber hinaus ist eine dreiwöchige Ausbildungseinheit im Studio Franken in Nürnberg vorgesehen.

Ausbildungsvergütung (Stand Juli 2018):

1. Ausbildungsjahr: 836 Euro
2. Ausbildungsjahr: 959 Euro
3. Ausbildungsjahr: 1.024 Euro
 
Anforderungen
Welche Voraussetzungen solltest du mitbringen?
  • guter mittlerer Bildungsabschluss oder Abitur (bevorzugt technischer Zweig)
  • gute Allgemeinbildung
  • ausgeprägtes mathematisches und technisches Verständnis
  • logische Denkfähigkeit
  • solide IT-Kenntnisse
  • Bestehen des Eignungstests

Interesse? Dann bewirb dich mit aussagekräftigen Unterlagen ausschließlich über unser Online-Bewerbungsportal. Du kannst dich vom 1. August bis 31. Oktober für eine Ausbildung im nächsten Jahr bewerben. Beginn ist am 1. September im BR.
Mindestqualifikation: Mittlere ReifeMittlere Reife
Berufsbild: Kaufmännische Berufe/Assistenz/Sekretariat, BüroKaufmännische Berufe/Assistenz/Sekretariat, Büro

Kontakt
Fehler melden
Audiovisio – was ?

Kaufleute für audiovisuelle Medien durchlaufen in ihrer vielfältigen Ausbildung alle Stationen einer Hörfunk- oder Fernsehproduktion. Durch den Wechsel zwischen kaufmännischen und produktionsnahen Abteilungen wird der Arbeitsalltag nie langweilig.

Im Rahmen von Veranstaltungen hast du auch die Möglichkeit eigene Projekte anzugehen und die Chance selber kreativ zu werden. Hier wird sich zeigen, wo deine Stärken liegen und welche Fähigkeiten du noch ausbauen kannst.

Wie ist die Ausbildung aufgebaut und was lernst du?

Während der betrieblichen Ausbildung im Bayerischen Rundfunk wirst du in typischen kaufmännischen Abteilungen wie Rechnungswesen oder Rechtemanagement eingesetzt. Darüber hinaus stellen die verschiedenen Marketingabteilungen wichtige Einsatzgebiete dar sowie die produktionsnahen Bereiche Produktions- und Aufnahmeleitung, Fernseh-, Hörfunk- und Onlineredaktionen und die Disposition. 

Ergänzend nimmst du an verschiedenen innerbetrieblichen Veranstaltungen zu Themen wie Kommunikation, Recht, Datenschutz, Schreibkonzepte, SAP-Systeme, Archiv und Produktionstechnik teil.

Ausbildungsdauer

In der Regel 2,5 Jahre.

Ausbildungsorte

Die betriebliche Ausbildung findet im Funkhaus München sowie in den Fernsehbetriebsstätten Freimann statt.

Ausbildungsvergütung (Stand Juli 2018)

1. Ausbildungsjahr: 836 Euro
2. Ausbildungsjahr: 959 Euro
3. Ausbildungsjahr: 1.024 Euro
Anforderungen
Welche Voraussetzungen solltest du mitbringen?
  • guter mittlerer Bildungsabschluss oder Abitur
  • gute Leistungen in den Fächern Deutsch, Mathematik und Betriebswirtschaft
  • gute Allgemeinbildung
  • Verständnis für produktionstechnische Abläufe
  • Interesse für Fotografie und Film
  • Bestehen des Eignungstests
Interesse? Dann bewirb dich mit aussagekräftigen Unterlagen ausschließlich über unser Online-Bewerbungsportal. Du kannst dich vom 1. August bis 31. Oktober für eine Ausbildung im nächsten Jahr bewerben. Beginn ist am 1. September im BR.
Mindestqualifikation: Mittlere ReifeMittlere Reife
Berufsbild: Kaufmännische Berufe/Assistenz/Sekretariat, BüroKaufmännische Berufe/Assistenz/Sekretariat, Büro

Kontakt
Fehler melden
Rundfunken statt rumhängen!
Büromanager sind qualifizierte Sachbearbeiter/-innen, die kaufmännische und organisatorische Aufgaben in Dienstleistungsunternehmen übernehmen. Im Bayerischen Rundfunk kannst du die Wahlqualifikationen "Öffentlichkeitsarbeit und Veranstaltungsmanagement" und "Assistenz und Sekretariat" wählen.

Wie ist die Ausbildung aufgebaut und was lernst du?

Im Mittelpunkt der Ausbildung stehen die fachspezifischen Aufgaben im Einkauf, Rechnungswesen und Personalbereich. Hier erlernst du z. B. die kaufmännische Kostenrechnung und Steuerung, zudem wirst du in den kaufmännischen IT-Anwendungen geschult. Ein weiterer Schwerpunkt der Ausbildung liegt darin, die administrativen und organisatorischen Tätigkeiten vor, während und nach der Produktion einer Sendung kennenzulernen und selbstständig zu bearbeiten. Ergänzend nimmst du an verschiedenen innerbetrieblichen Veranstaltungen zu Themen wie Recht, Datenschutz, Schreibkonzepte, SAP-Systeme sowie Archive teil.

Ausbildungsdauer:

In der Regel 2,5 Jahre, bei guten Leistungen kann die Ausbildung auf Jahre verkürzt werden. 

Ausbildungsorte:

Die betriebliche Ausbildung findet im Funkhaus München sowie in den Fernsehbetriebsstätten in Freimann statt. 

Ausbildungsvergütung (Stand Juli 2018):

1. Ausbildungsjahr:  836 EUR
2. Ausbildungsjahr:  959 EUR
3. Ausbildungsjahr: 1.024 EUR
 
Anforderungen
Welche Voraussetzungen solltest du mitbringen?
  • guter mittlerer Bildungsabschluss oder Fachabitur
  • gute Noten in den Fächern Deutsch, Mathematik und Rechnungswesen
  • gute Allgemeinbildung
  • Interesse an kaufmännischen Abläufen
  • Bestehen des Eignungstests
Interesse? Dann bewirb dich mit aussagekräftigen Unterlagen ausschließlich über unser Online-Bewerbungsportal. Du kannst dich vom 1. August bis 31. Oktober für eine Ausbildung im nächsten Jahr bewerben. Beginn ist am 1. September im BR.
Mindestqualifikation: FachoberschulreifeFachoberschulreife
Berufsbild: Kunst, Kultur, Design & GestaltungKunst, Kultur, Design & Gestaltung

Kontakt
Fehler melden
Deine Zukunft dein Programm!

Mediengestalter (m/w/d) Bild und Ton stellen Bild- und Tonprodukte her. Sie werden vor allem im Fernseh- und Tonstudio, bei Außenübertragungen, im Aufnahmeteam und in der Nachbearbeitung, bei der Sendeabwicklung sowie bei der Produktion crossmedialer Produkte eingesetzt.

Dabei unterstützen sie die Erstellung redaktioneller und medialer Konzepte, wählen Umsetzungsvarianten aus, stimmen Produktionsabläufe ab und erstellen Produktionsunterlagen. In enger redaktioneller Zusammenarbeit nehmen sie Bild und Ton nach gestalterischen Gesichtspunkten auf und bearbeiten das Material in Schnitt und Mischung. Sie recherchieren und prüfen Bild- und Tonmaterial, richten Produktionssysteme ein, erkennen und beheben Fehler und Störungen.

Wie ist die Ausbildung aufgebaut und was lernst du?

Die Ausbildungsinhalte sind sehr breit gefächert, damit dir später die große Vielfalt dieser Tätigkeit offen steht. Deine Ausbildung umfasst folgende Schwerpunkte:
  • Bildaufnahme und -bearbeitung
  • Tonaufnahme und -bearbeitung
  • Bildmischung
  • Schnitt und Mischung
  • Aneignung von handlungsorientiertem Wissen in Technik und Gestaltung
  • Umgang und Bedienung von produktionstechnischen Geräten für Hörfunk und Fernsehen
  • Organisation und Planung von Medienproduktionen
Ausbildungsdauer:

3,5 Jahre.

Ausbildungsorte:

Die betriebliche Ausbildungs findet im Funkhaus München und in den Ferbsehbetriebsstätten in Freimann statt. Ergänzt wird die Ausbildung durch zusätzliche Seminare.

Ausbildungsvergütung (Stand Juli 2018):

1. Ausbildungsjahr: 836 Euro
2. Ausbildungsjahr: 959 Euro
3. Ausbildungsjahr: 1.024 Euro
 
Anforderungen
Welche Voraussetzungen solltest du mitbringen?
  • gutes Abitur oder Fachabitur (bevorzugt technischer oder musischer Zweig)
  • einwandfreies Hör- und Sehvermögen
  • gute Allgemeinbildung und Interesse an gesellschaftsrelevanten Themen
  • ausgeprägtes technisches Verständnis
  • musische und gestalterische Begabung
  • Interesse für Musik, Film und Fotografie
  • Praktika beim Fernsehen oder in einem Tonstudio 
  • Bestehen des Eignungstests
Interesse? Dann bewirb dich mit aussagekräftigen Unterlagen ausschließlich über unser Online-Bewerbungsportal. Du kannst dich vom 1. August bis 31. Oktober für eine Ausbildung im nächsten Jahr bewerben. Beginn ist am 1. September im BR.
Mindestqualifikation: Mittlere ReifeMittlere Reife
Berufsbild: Kunst, Kultur, Design & GestaltungKunst, Kultur, Design & Gestaltung

Kontakt
Fehler melden
Umschalten auf Zukunft!

Mediengestalter Digital und Print (m/w/d) sind zuständig für die Gestaltung von digitalen Informationsmitteln. Du entwickelst Konzepte, setzt diese um und erstellt das fertige Medienprodukt. Kreativität im Team ist gefragt.

Wie ist die Ausbildung aufgebaut und was lernst du?

Mediengestalter Digital und Print (m/w/d) der Fachrichtung Gestaltung und Technik sind für die Planung von Produktionsabläufen und die Gestaltung von Medienprodukten zuständig. Du kümmerst dich um die Bildbearbeitung und die Erstellung von Grafiken und Illustrationen sowie die Animation von Webvideos. Webauftritte inklusive dem Screendesign, der Programmierung der Website sowie der Installation auf dem Webserver gehören zu deinem Tätigkeitsbereich.

Ausbildungsdauer:

3 Jahre.

Ausbildungsorte:

Die Ausbildung erfolgt bei Multimedia Design im Distributionsmanagement. Dort wirst du in den Gestaltungsgrundlagen, im Datenhandling und in der Medienintegration geschult. Darüber hinaus sind Einsatzphasen in der Grafik, in HTML und im Redaktionsalltag bei PULS und bei BR24 geplant. Ergänzt wird die Ausbildung durch zusätzliche Seminare.

Ausbildungsvergütung (Stand Juli 2018):

1. Ausbildungsjahr: 836 Euro
2. Ausbildungsjahr: 959 Euro
3. Ausbildungsjahr: 1.024 Euro
 
Anforderungen
Welche Voraussetzungen solltest du mitbringen?
  • guter mittlerer Bildungsabschluss oder Abitur
  • logisches und strukturelles Denken
  • Kenntnisse im Gestalten
  • Spaß am Präsentieren
  • Erfahrung mit Grafikprogrammen
  • Scripting in HTML wünschenswert
  • Arbeitsproben wie Zeichnungen, Illustrationen, Entwürfe von Websites, Videoclips
  • Bestehen des Eignungstests
Interesse? Dann bewirb dich mit aussagekräftigen Unterlagen ausschließlich über unser Online-Bewerbungsportal. Du kannst dich vom 1. August bis 31. Oktober für eine Ausbildung im nächsten Jahr bewerben. Beginn ist am 1. September im BR.
*Damit deine Online-Bewerbung vollständig ist, benötigen wir unbedingt Arbeitsproben (Grafiken, bearbeitete Bilder, etc.) oder Links zu selbstgestalteten Webseiten.*
Mindestqualifikation: FachoberschulreifeFachoberschulreife
Berufsbild: Marketing, Werbung, Public Relations, EventmanagementMarketing, Werbung, Public Relations, Eventmanagement

Kontakt
Fehler melden
Backstage alles klar?

Auf Events und Veranstaltungen unterwegs und mit den Promis per Du – diese Vorstellung schwirrt in vielen Köpfen junger Menschen herum. Doch was verbirgt sich wirklich hinter diesem Ausbildungsberuf? Veranstaltungskaufleute planen und organisieren Veranstaltungen und sorgen für den reibungslosen Ablauf. Sie kalkulieren Kosten und übernehmen alle kaufmännischen Aufgaben rund um die Planung, Durchführung und Nachbearbeitung von Veranstaltungen. Wie viele Besucher werden erwartet? Welcher Veranstaltungsort ist gewünscht? Werden Dolmetscher benötigt? Welche Genehmigungen sind erforderlich? Welches Personal und technisches Equipment wird gebraucht? Die Auswahl an Fragen zeigt, dass die Aufgaben vielfältig, aber auch sehr anstrengend sein können. Dementsprechend gibt es viele verschiedene Einsatzmöglichkeiten.

Wie ist die Ausbildung aufgebaut und was lernst du?

Der Bayerische Rundfunk organisiert viele Medien- und Kulturveranstaltungen von Open-Air-Konzerten und Messen bis hin zu Bildungsseminaren. Während der betrieblichen Ausbildung wirst du in diese Veranstaltungsprojekte eingebunden. Zusätzlich bekommst dort die kaufmännischen Grundlagen vermittelt.

Die Ausbildung umfasst folgende Schwerpunkte:
  • Planung, Organisation und Vermarktung von Veranstaltungen
  • Projektmanagement
  • kaufmännische Steuerung und Kontrolle
  • Personalwirtschaft 
Ausbildungsdauer:

2,5 Jahre.

Ausbildungsorte:

Die betriebliche Ausbildung findet im Funkhaus München sowie in den Fernsehbetriebsstätten Freimann statt.

Ausbildungsvergütung (Stand Juli 2018):

1. Ausbildungsjahr: 836 Euro
2. Ausbildungsjahr: 959 Euro
3. Ausbildungsjahr: 1.024 Euro
 
Anforderungen
Welche Voraussetzungen solltest du mitbringen?
  • gutes Abitur oder Fachabitur
  • gute Noten in den Fächern Deutsch und Mathematik
  • Interesse an kaufmännischen und organisatorischen Abläufen
  • mehrwöchige Praktika im Service oder Veranstaltungsbereich sind Voraussetzung
  • Bereitschaft zur Teilnahme an Veranstaltungen am Abend und am Wochenende
Interesse? Dann bewirb dich mit aussagekräftigen Unterlagen ausschließlich über unser Online-Bewerbungsportal. Du kannst dich vom 1. August bis 31. Oktober für eine Ausbildung im nächsten Jahr bewerben. Beginn ist am 1. September im BR.

Duales Studium

Angebot

Mindestqualifikation

Berufsbild

Digitale Medien
Ort: München
Mindestqualifikation: FachoberschulreifeFachoberschulreife
Berufsbild: Kunst, Kultur, Design & GestaltungKunst, Kultur, Design & Gestaltung

Kontakt
Fehler melden

Der Bayerische Rundfunk bietet in Kooperation mit der Dualen Hochschule Baden-Württemberg/ Mannheim das Duale Studium "Digitale Medien" mit dem Abschluss Bachelor of Arts an. Das Studium dauert in der Regel sechs Semester. Im dreimonatigen Wechsel werden die theoretischen Grundlagen an der Hochschule erlernt und Praxiswissen im BR erworben.

Digitale Medien ist ein Studiengang, der gleich drei Bereiche abdeckt: Technik, Wirtschaft und Gestaltung. Er richtet sich deshalb an junge Menschen, die sowohl technische, planerische als auch kreative Fähigkeiten haben.

Praxis sammeln im Bereich Softwareentwicklung und Plattformen

Der Einsatz der Praxisphasen erfolgt überwiegend in der Abteilung Softwareentwicklung und Plattformen des Bayerischen Rundfunks, z.B. in den Bereichen Konzept, Design, User Research, IT und Projektmanagement. Sie erhalten dabei Einblick in diverse agile Software-Entwicklungsmethoden.

Darüber hinaus werden weitere Aufenthalte in Abteilungen des BR organisiert, die für das Fachgebiet relevant sind, z.B. Printgrafik und Mediendesign.

Mögliche Aufgabengebiete:

  • Konzeption und User Interface Design digitaler Produkte
  • Frontend Entwicklung
  • User Research
  • Projektmanagement
  • Qualitätssicherung von Interface Prototypen
  • Arbeit mit Content Management Systemen

Ausbildungsvergütung (Stand Juli 2018):

1. Lehrjahr: 836€
2. Lehrjahr: 959€
3. Lehrjahr: 1.024€

Wir bieten eine monatliche Vergütung, Semesterticket, verschiedene Seminare, abwechslungsreiche Praxisphasen und die Chance auf interessante Einstiegsmöglichkeiten in den Betrieb im Anschluss an das Studium.


Anforderungen

Welche Voraussetzungen solltest du mitbringen?

  • Guter Abschluss der Fachhochschulreife oder Abitur, v.a. in mathematischen, technischen und gestalterischen Fächern
  • Leidenschaft für Online-Produkte und User Interface-Design
  • Gutes Gespür für Multimedia-Trends
  • Strukturiertes, planerisches Denken
  • Interesse an Programmierung im Frontendbereich
  • Technisches Verständnis
  • Interesse an Usability und User Research
  • Kommunikationsstärke und Teamfähigkeit
  • Bestehen des Eignungstests

Interesse? Dann bewirb dich mit aussagekräftigen Unterlagen ausschließlich über unser Online-Bewerbungsportal. Bitte lege der Bewerbung unbedingt ein bis zwei grafische Arbeitsproben (Zeichnungen, Ilustrationen, Animationen) oder Links zu selbst gestalteten Seiten bei. Du kannst dich vom 1. August bis 31. Oktober über unser Online-Bewerbungsportal für ein Duales Studium im nächsten Jahr bewerben. Beginn ist am 1. September im BR.

Mindestqualifikation: FachoberschulreifeFachoberschulreife
Berufsbild: IT/Informationstechnologie, Computer, MathematikIT/Informationstechnologie, Computer, Mathematik

Kontakt
Fehler melden

Der Bayerische Rundfunk bietet in Kooperation mit der Dualen Hochschule Baden-Württemberg in Friedrichshafen das Duale Studium "Informationstechnik" an. Das Studium dauert sechs Semester. Im dreimonatigen Wechsel werden die theoretischen Grundlagen an der Hochschule erlernt und Praxiswissen im BR erworben.

Das Studium setzt Schwerpunkte in den Kerngebieten der Informatik und ermöglicht Qualifikationen zur Entwicklung von Systemarchitekturen, mobiler Anwendungen und der Lösung von sicherheitsrelevanten Aufgabenstellungen. Ergänzt werden die Studieninhalte durch Betriebswirtschaft, Kommunikation und Themen zur Kundenorientierung.

Praxiswissen und Projekte:

Für die Praxisphasen im BR bestehen zwei Optionen. Es besteht die Möglichkeit das Studium in der Abteilung Softwareentwicklung und Plattformen oder in der Abteilung Entwicklung Programmverbreitung am Standort Ismaning, zu absolvieren.

Mögliche Aufgabengebiete:

In der Informationsdirektion in der Abteilung Softwareentwicklung und Plattformen im Funkhaus, München:

  • Entwicklung von Apps für BR-Angebote wie die Mediathek, Nachrichten (BR24) usw.
  • Konzeption und Umsetzung von Webanwendungen für BR-Programmangebote
  • Anforderungsmanagement im Bereich Softwareentwicklung

Darüber hinaus sind weitere Aufenthalte in Abteilungen des BR geplant, die für das Fachgebiet relevant sind wie z. B. angrenzende Redaktions- und Produktionsbereiche.

Mögliche Aufgabengebiete:

Im Bereich der Hauptabteilung Verbreitung und Controlling in der Abteilung Entwicklung Programmverbreitung am Senderstandort Ismaning:

  • Prüfung neuer Techniken und Verfahren zur Programmverbreitung auf Eignung für den Regelbetrieb in Testaufbauten und Betriebsversuchen (z.B. neuer Übertragungs-Standard 5G)
  • SW-Entwicklung zur Überwachung und Steuerung von Ausstrahlungssystemen (z.B. Live-Streaming Mitschnitt für die Mediatheken oder automatisierte Verfahren für 5G-Versorgungsmessungen)
  • Technische Weiterentwicklung für die Live-Streaming-Verbreitung der Programme des BR im Internet
  • Mitarbeit bei der Abstimmung von Workflows zur Programmverbreitung zwischen den verschiedenen Technikbereichen im BR


Hinweis: Falls das Studium in der Abteilung Entwicklung Programmverbreitung absolviert wird, dann besteht die Möglichkeit während der Praxisphasen ein Übernachtungszimmer am Senderstandort Ismaning zu nutzen


Ausbildungsvergütung (Stand Juli 2018):

1. Lehrjahr: 836€
2. Lehrjahr: 959€
3. Lehrjahr: 1.024€

Wir bieten eine monatliche Vergütung, Semesterticket, verschiedene Seminare, abwechslungsreiche Praxisphasen und die Chance auf interessante Einstiegsmöglichkeiten in den Betrieb im Anschluss an das Studium.


Anforderungen

Welche Voraussetzungen solltest du mitbringen?

  • Abschluss der Fachhochschulreife oder Abitur
  • guten Noten in Mathematik und Physik
  • Affinität zu digitalen Medien
  • Interesse und Verständnis für systemübergreifende Zusammenhänge
  • Strukturiertes, planerisches Denken
  • Kreativität und Vielseitigkeit
  • Freude an Teamarbeit und ausgeprägte Kommunikationsstärke
  • Verantwortungsbewusstsein und Durchsetzungsvermögen
  • Hohes Maß an Motivation, Engagement und Organisationstalent
  • Bestehen des Eignungstests

Interesse? Dann bewirb dich mit deinen aussagekräftigen Unterlagen ausschließlich über unser Online-Bewerbungsportal. Lege deiner Bewerbung unbedingt 1 bis 2 Arbeitsproben bzw. Links zu selbst gestalteten multimedialen Anwendungen bei und gib bitte unbedingt an, in welcher der beiden Abteilungen du das Studium absolvieren möchtest. Du kannst dich vom 1. August bis 31. Oktober über unser Online-Bewerbungsportal für ein Duales Studium im nächsten Jahr bewerben. Ausbildungsstart ist der 1. September im BR.

Mindestqualifikation: FachoberschulreifeFachoberschulreife
Berufsbild: Journalismus & MedienJournalismus & Medien

Kontakt
Fehler melden

Das duale Studium Mechatronik/ Feinwerktechnik ist ein Studium der angewandten Naturwissenschaften und Mechatronik, das wir in Kooperation mit der Hochschule für angewandte Wissenschaften München anbieten. Das Studium an der Hochschule München vermittelt die Grundlagen, die in den vorlesungsfreien Zeiten sowie im Praxissemester hervorragend mit den betrieblichen Anforderungen verbunden und konkretisiert werden können.

Eine ideale Mischung aus Theorie und Praxis. Das Studium dauert in der Regel sieben Semester inklusive eines praktischen Studiensemesters und schließt mit dem Bachelor of Engineering ab.

Inhaltlich wie auch im zeitlichen Verlauf entspricht das duale Studium dem herkömmlichen Bachelorstudium der Mechatronik/ Feinwerktechnik. Die Praxisphasen finden in den vorlesungsfreien Zeiten beim Bayerischen Rundfunk statt. Außerdem erschließt sich den Studierenden während ihres Studienverlaufs bereits die Gesamtheit der innerbetrieblichen Strukturen.

Die Schwerpunkte des Studiums liegen auf der Fertigung mechanischer, elektrischer und elektronischer Komponenten, der Montage dieser Komponenten zu komplexen Systemen, der Installation der dazugehörigen Steuerungssoftware und deren Instandhaltung. D.h. Mathematik und Physik gehören ebenso zu den Grundlagen wie Computeralgebra, Mikroprozessortechnik oder Elektronik.

Darüber hinaus sollen auch ganz bewusst die Arbeitsweisen der Journalist*Innen erlernt werden, um die technischen Vorgänge noch besser abstimmen zu können für die Bedürfnisse der journalistischen Berichterstattung. „Komplexe Sachverhalte einfach erklären“ ist hier für beide Bereiche von enormer Bedeutung. Die Fähigkeit sendefähige Audio-/ Video- und Onlineprodukte zu entwickeln und herzustellen sowie Aufenthalte in Redaktionen gehören daher auch zu den Ausbildungsinhalten.

Praxis erwerben im Bereich Broadcast (Hörfunk, Fernsehen, Online)

Die Koordination der Einsätze in den Praxisphasen übernehmen die Ausbildungsredaktion, HA Intendanz und die Abteilung Audio-Video Engineering, HA Produktionsservice. Die Einsätze erfolgen in verschiedenen Abteilungen des Bayerischen Rundfunks.

Mögliche Aufgabengebiete:

  • Umgang mit Multimediatechnik
  • Einbindung in Planungsprojekte
  • Bereich des Produktionsingenieurs
  • Kamerasteuerung und Steuerungssoftware
  • komplexe Studioautomation
  • Wartung der Broadcast Geräte
  • Redaktionelles Arbeiten
  • Journalistische Audio-/ Video- und Online-Produktionen (auch Social Media)
  • Formatentwicklung

Ausbildungsvergütung (Stand Juli 2018):

1. Lehrjahr: 836€
2. Lehrjahr: 959€
3. Lehrjahr: 1.024€

Wir bieten eine monatliche Vergütung, Semesterticket, verschiedene Seminare, abwechslungsreiche Praxisphasen und die Chance auf interessante Einstiegsmöglichkeiten in den Betrieb im Anschluss an das Studium.


Anforderungen

Welche Voraussetzungen solltest du mitbringen?

  • guter Abschluss der Fachhochschulreife bzw. Abitur
  • gute Noten in den Fächern Mathematik und Physik sowie fundierte Kenntnisse in Deutsch und Englisch
  • Interesse und Fähigkeiten zur (mathematischen) Abstraktion
  • Interesse an der Gestaltung technischer Systeme
  • logisches Denkvermögen
  • kreatives, künstlerisches Geschick
  • Interesse an den Arbeitsweisen von Journalist*Innen (Storytelling bzw. „komplexe Sachverhalte einfach erklären“)
  • Kooperationsbereitschaft, Teamfähigkeit und Interesse an fächerübergreifenden Zusammenhängen
  • Durchhaltevermögen und Belastbarkeit
  • gewissenhaftes, genaues und zuverlässiges Arbeiten
  • Bestehen des Eignungstests

Interesse? Dann bewirb dich mit aussagekräftigen Unterlagen ausschließlich über unser Online-Bewerbungsportal. Du kannst dich vom 1. August bis 31. Oktober für ein Duales Studium im nächsten Jahr bewerben. Beginn ist am 1. September im BR.

Mediendesign
Ort: München
Mindestqualifikation: FachoberschulreifeFachoberschulreife
Berufsbild: Kunst, Kultur, Design & GestaltungKunst, Kultur, Design & Gestaltung

Kontakt
Fehler melden

Wir bilden Dich im Bayerischen Rundfunk aus (Praxisteil) und Du studierst an der Dualen Hochschule Ravensburg in Baden-Württemberg (Theorieteil). Alle drei Monate wechseln die beiden Ausbildungsphasen. Das Studium dauert in der Regel 6 Semester und schließt mit dem Bachelor of Arts ab.

Das Studium an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg enthält in den ersten beiden Studienjahren die grundlegende Ausbildung in den drei Bereichen Grafik-Design/Typografie, Multimedia und Bewegtbild-Design. Im 3. Studienjahr machst Du die Vertiefung als Multimedia- und Bewegtbild-DesignerIn.

Der Einsatz im Bayerischen Rundfunk erfolgt hauptsächlich in der Abteilung Multimedia Design und hier in den Bereichen Design und Konzeption.

Die Tätigkeiten im Konzeptionsbereich umfassen u. a.:

  • Visualisieren von Gestaltungsideen
  • Illustrationen, Bildbearbeitung, Videoschnitt und Animationen
  • Storyboarderstellung von interaktiven Anwendungen und Videos
  • Entwicklung von digitalen Designkonzepten von Websites, Social media und mobilen Anwendungen
  • Styleguideerstellung für große online Projekte
  • Präsentationen


Ausbildungsvergütung (Stand Juli 2018):

1. Lehrjahr: 836€
2. Lehrjahr: 959€
3. Lehrjahr: 1.024€

Wir bieten eine monatliche Vergütung, Semesterticket, verschiedene Seminare, abwechslungsreiche Praxisphasen und die Chance auf interessante Einstiegsmöglichkeiten in den Betrieb im Anschluss an das Studium.


Anforderungen

Welche Voraussetzungen solltest du mitbringen?

  • Schulabschluss mit Fachhochschulreife oder Abitur
  • Leidenschaft für Online-Projekte und Freude an Gestaltung
  • Logisches/strukturelles Denken
  • ein guten Farb- und Formverständnis
  • Erfahrungen im Gestalten und Umsetzen von Screendesigns würden uns sehr freuen
  • Spaß am Machen und Präsentieren
  • html/ css/ java- sollten kein völliges Neuland für Sie sein
  • Bestehen des Eignungstests

Interesse? Dann bewirb dich bitte mit aussagekräftigen Unterlagen ausschließlich über unser Online-Bewerbungsportal. Bitte lege der Bewerbung unbedingt aussagekräftige Arbeitsproben(Grafiken, bearbeitete Bilder, etc) oder Links zu selbst gestalteten Webseiten bei. Du kannst dich vom 1. August bis 31. Oktober über unser Online-Bewerbungsportal für ein Duales Studium im nächsten Jahr bewerben. Ausbildungsstart ist der 1. September im BR.

Medieninformatik
Ort: München
Mindestqualifikation: FachoberschulreifeFachoberschulreife
Berufsbild: IT/Informationstechnologie, Computer, MathematikIT/Informationstechnologie, Computer, Mathematik

Kontakt
Fehler melden

Das Studium wird in Kooperation mit der Technischen Hochschule Nürnberg angeboten. Die Praxisphasen erfolgen vorwiegend in der Abteilung Mediensysteme, Hauptabteilung IT und Medientechnik oder in der Abteilung Softwareentwicklung und Plattformen der Informationsdirektion des Bayerischen Rundfunks.

Das duale Studium Medieninformatik (B. Sc.) ist ein Studium der angewandten Informatik, das wir in Kooperation mit der Technischen Hochschule Nürnberg anbieten. Die Hochschule vermittelt die theoretischen Grundlagen, die in den vorlesungsfreien Zeiten sowie im Praxissemester hervorragend praktisch im Betrieb angewendet werden können. Eine ideale Mischung aus Theorie und Praxis. Das Studium dauert in der Regel sieben Semester inklusive eines praktischen Studiensemesters und schließt mit dem Bachelor of Science ab.

Inhaltlich wie auch im zeitlichen Verlauf entspricht das duale Studium dem herkömmlichen Bachelorstudium der Medieninformatik. Die Praxisphasen, die in den vorlesungsfreien Zeiten stattfinden, sind jedoch ausgedehnter und intensiver. Außerdem erschließt sich den Studierenden während ihres Studienverlaufs bereits die Gesamtheit der innerbetrieblichen Strukturen.

Die Schwerpunkte des Studiums liegen auf den Gebieten der Verarbeitung von Mediendaten in informationstechnischen Systemen, des strukturierten und objektorientierten Programmierens, der Gestaltungs- und Medienlehre, der Mathematik und Informatik sowie der Gestaltung und Umsetzung von Schnittstellen zwischen Mensch und Computer.

Praxiswissen und Projekte:

Für die Praxisphasen während des Studiums bestehen zwei Optionen im BR. Es besteht die Möglichkeit das Studium in der Abteilung Softwareentwicklung und Plattformen oder in der Abteilung Mediensysteme zu absolvieren.

Mögliche Aufgabengebiete:

In der Abteilung Mediensysteme, Hauptabteilung IT und Medientechnik kannst du im Bereich Broadcast (Hörfunk, Fernsehen, Online) Praxis sammeln:

  • Verteilung von Video- und Audiosignalen im Basisband und via IP
  • Schnittstellenprogrammierung für Metadaten
  • Steuerungs- und Monitoringsysteme im Broadcastumfeld
  • Einarbeitung in Windows, Linux, Java­Script, Ajax, Node.js, MQTT, PHP, HTML und .net/ C#
  • Grundlagen Datenbanksysteme (MariaDB, MySQL und MS SQL)
  • hardwarenahe Programmierung (Linux Embedded, Einplatinencomputer)


In der Abteilung Softwareentwicklung und Plattformen, Informationsdirektion sammelst du Praxiserfahrungen auf folgenden Gebieten:

  • Konzeption, Entwicklung und Umsetzung von Publikumsprodukten
  • Projektmitarbeit z.B. bei BR Mediathek, Nachrichten (BR24), BR Podcast, ARD Audiothek, BR.de
  • Aufbau und Wartung von Backend-Infrastruktur (z.B. Cloud Computing)
  • Arbeiten an mobilen Applikationen (Android, iOS) und Sprachassistenten (Alexa, Google Home)
  • Zusammenarbeit mit Redaktionen und Bereichen zum Anforderungsmanagement in der Softwareentwicklung

Darüber hinaus sind weitere Aufenthalte in Abteilungen des BR geplant, die für die Fachgebiete relevant sind, wie angrenzende Redaktions- und Produktionsbereiche.

Ausbildungsvergütung (Stand Juli 2018):

1. Lehrjahr: 836€
2. Lehrjahr: 959€
3. Lehrjahr: 1.024€

Wir bieten eine monatliche Vergütung, Semesterticket, verschiedene Seminare, abwechslungsreiche Praxisphasen und die Chance auf interessante Einstiegsmöglichkeiten in den Betrieb im Anschluss an das Studium.


Anforderungen

Welche Voraussetzungen solltest du mitbringen?

  • guter Abschluss der Fachhochschulreife oder Abitur
  • gute Noten in den Fächern Mathematik und Physik sowie fundierte Kenntnisse in Deutsch und Englisch
  • Interesse und Fähigkeiten zur (mathematischen) Abstraktion
  • Interesse an der Gestaltung technischer Systeme
  • logisches Denkvermögen
  • Kooperationsbereitschaft, Teamfähigkeit und Interesse an fächerübergreifenden Zusammenhängen
  • Durchhaltevermögen und Belastbarkeit
  • gewissenhaftes, genaues und zuverlässiges Arbeiten
  • Bestehen des Eignungstests

Interesse? Dann bewirb dich mit aussagekräftigen Unterlagen ausschließlich über unser Online-Bewerbungsportal. Gib bitte unbedingt an, in welcher der beiden Abteilungen du das Studium absolvieren möchtest. Du kannst dich vom 1. August bis 31. Oktober für ein Duales Studium im nächsten Jahr bewerben. Beginn ist am 1. September im BR.

Mindestqualifikation: FachoberschulreifeFachoberschulreife
Berufsbild: Journalismus & MedienJournalismus & Medien

Kontakt
Fehler melden

Der Bayerische Rundfunk bietet in Kooperation mit der Hochschule für angewandte Wissenschaften Amberg-Weiden (HAW) das Duale Studium der Medienproduktion und Medientechnik mit dem Abschluss Bachelor of Engineering an. Das duale Studium umfasst sieben Semester inklusiv 14 Monate Praxis im Betrieb, wodurch Theorie und Praxis in hervorragender Weise verbunden werden können.

Inhaltlich wie auch im zeitlichen Verlauf entspricht das duale Studium dem herkömmlichen Bachelorstudium der Medienproduktion und Medientechnik. Die Praxisphasen der Studierenden, die in den vorlesungsfreien Zeiten stattfinden, sind jedoch ausgedehnter und durch die Verknüpfung mit dem BR intensiver. Außerdem erschließt sich den Studierenden während ihres Studienverlaufs bereits die Gesamtheit der innerbetrieblichen Strukturen.

Praxis sammeln im Technischen Fernsehbetrieb

Der Einsatz in den Praxisphasen erfolgt in Abteilungen wie z. B. Studioproduktion Bild, Ton und Kamera; Außenübertragung; Sendung; Lichtsetzung des Technischen Fernsehbetriebs und orientiert sich am Curriculum der Hochschule.

Mögliche Aufgabengebiete:

  • Bereich des Bildingenieurs
  • Umfeld der Bildmischung (Live, Aufzeichnung und Nachbearbeitung)
  • Sendung und Schaltraum
  • Play In / Play Out
  • Bereich des Toningenieurs
  • Umgang mit Multimediatechnik
  • Studiokamera / Kamera in der Außenübertragung

Ausbildungsvergütung (Stand Juli 2018):

1. Lehrjahr: 836€
2. Lehrjahr: 959€
3. Lehrjahr: 1.024€

Wir bieten eine monatliche Vergütung, Semesterticket, verschiedene Seminare, abwechslungsreiche Praxisphasen und die Chance auf interessante Einstiegsmöglichkeiten in den Betrieb im Anschluss an das Studium.


Anforderungen

Welche Voraussetzungen solltest du mitbringen?

  • guter Abschluss der Fachhochschulreife oder Abitur
  • ausgeprägtes technisches Verständnis
  • kreatives, künstlerisches Geschick
  • große Affinität zu multimedialer Vernetzung
  • Kooperationsbereitschaft und Teamfähigkeit
  • zielorientiertes, verantwortungsvolles und zuverlässiges Arbeiten
  • Bestehen des Eignungstests

Interesse? Dann bewirb dich mit aussagekräftigen Unterlagen ausschließlich über unser Online-Bewerbungsportal. Du kannst dich vom 1. August bis 31. Oktober für ein Duales Studium im nächsten Jahr bewerben. Beginn ist am 1. September im BR.

Mindestqualifikation: FachoberschulreifeFachoberschulreife
Berufsbild: Marketing, Werbung, Public Relations, EventmanagementMarketing, Werbung, Public Relations, Eventmanagement

Kontakt
Fehler melden

Der Bayerische Rundfunk bietet in Kooperation mit der Dualen Hochschule Baden-Württemberg/ Ravensburg das Duale Studium "BWL- Medien- und Kommunikationswirtschaft" mit dem Schwerpunkt Medienmanagement an. Das Studium dauert in der Regel sechs Semester und schließt mit dem Bachelor of Arts ab. Im dreimonatigen Wechsel werden die theoretischen Grundlagen an der Hochschule erlernt und Praxiswissen im BR erworben.

Im Studienverlauf werden Vertiefungen auf den Gebieten BWL, VWL und Recht (Kernmodule), Medienmanagement inklusive Dialog und Onlinemarketing, sowie methodische Grundlagen und Methoden- und Sozialkompetenzen erfolgen. Während des Studiums erhälst du neben fundiertem ökonomischem Fachwissen auch weitreichende technische, rechtliche, kommunikationswissenschaftliche und gestalterische Kenntnisse, die du in den Praxisphasen im BR anwenden und vertiefen kannst.

Aneignung von Praxiswissen im Bereich Marketing:

Der Einsatz in den Praxisphasen erfolgt überwiegend in der Abteilung Marketing des Bayerischen Rundfunks.

Mögliche Aufgabengebiete:

  • Werbe- und Kommunikationsmaßnahmen mit Fokus digitale Medien und social media
  • Kampagnenplanung
  • Erfolgskontrolle bei Werbe- und Kommunikationsmaßnahmen
  • Corporate Design und Programmdesign
  • Veranstaltungen/Events

Darüber hinaus sind weitere Aufenthalte in Abteilungen für Sie geplant, die für das Studium relevant sind:

  • Unternehmenskommunikation und Presse
  • Zentraleinkauf

Ausbildungsvergütung (Stand Juli 2018):

1. Lehrjahr: 836€
2. Lehrjahr: 959€
3. Lehrjahr: 1.024€

Wir bieten eine monatliche Vergütung, Semesterticket, verschiedene Seminare, abwechslungsreiche Praxisphasen und die Chance auf interessante Einstiegsmöglichkeiten in den Betrieb im Anschluss an das Studium.


Anforderungen

Welche Voraussetzungen solltest du mitbringen?

  • Abschluss der Fachhochschulreife oder Abitur
  • Affinität zu digitalen Medien
  • Strukturiertes, planerisches Denken
  • Kreativität und Vielseitigkeit
  • Freude an Teamarbeit und ausgeprägte Kommunikationsstärke
  • Verantwortungsbewusstsein und Durchsetzungsvermögen
  • Hohes Maß an Motivation, Engagement und Organisationstalent
  • Bestehen des Eignungstests

Interesse? Dann bewirb dich bitte mit aussagekräftigen Unterlagen ausschließlich über unser Online-Bewerbungsportal. Du kannst dich vom 1. August bis 31. Oktober für ein Duales Studium im nächsten Jahr bewerben. Beginn ist am 1. September im BR.

Mindestqualifikation: FachoberschulreifeFachoberschulreife
Berufsbild: Journalismus & MedienJournalismus & Medien

Kontakt
Fehler melden

Das duale Studium Produktion und Automatisierung ist ein Studium der angewandten Naturwissenschaften und Mechatronik, dass wir in Kooperation mit der Hochschule für angewandte Wissenschaften München anbieten. Das Studium an der Hochschule München vermittelt die Grundlagen, die in den vorlesungsfreien Zeiten sowie im Praxissemester hervorragend mit den betrieblichen Anforderungen verbunden und konkretisiert werden können.

Eine ideale Mischung aus Theorie und Praxis. Das Studium dauert in der Regel sieben Semester inklusive eines praktischen Studiensemesters und schließt mit dem Bachelor of Engineering ab.

Inhaltlich wie auch im zeitlichen Verlauf entspricht das duale Studium dem herkömmlichen Bachelorstudium der Produktion und Automatisierung. Die Praxisphasen finden in den vorlesungsfreien Zeiten beim Bayerischen Rundfunk statt. Außerdem erschließt sich den Studierenden während ihres Studienverlaufs bereits die Gesamtheit der innerbetrieblichen Strukturen.

Die Schwerpunkte des Studiums liegen auf der Planung, Entwicklung und dem Betrieb von Produktionsstätten und Produktionsabläufen. Daneben ist auch die Automatisierung von Prozessen ein wichtiger Bestandteil des Studiums. D.h. Mathematik und Physik gehören ebenso zu den Grundlagen wie Arbeits- und Fabrikplanung, betriebswirtschaftliche Kenntnisse oder Informatik.

Darüber hinaus sollen auch ganz bewusst die Arbeitsweisen der Journalist*Innen erlernt werden, um die technischen Vorgänge noch besser abstimmen zu können für die Bedürfnisse der journalistischen Berichterstattung. „Komplexe Sachverhalte einfach erklären“ ist hier für beide Bereiche von enormer Bedeutung. Die Fähigkeit sendefähige Audio-/ Video- und Onlineprodukte zu entwickeln und herzustellen sowie Aufenthalte in Redaktionen gehören daher auch zu den Ausbildungsinhalten.

Praxis erwerben im Bereich Broadcast (Hörfunk, Fernsehen, Online)

Die Koordination der Einsätze in den Praxisphasen übernehmen die Ausbildungsredaktion, HA Intendanz und die Abteilung Audio-Video Engineering, HA Produktionsservice. Die Einsätze erfolgen in verschiedenen Abteilungen des Bayerischen Rundfunks.

Mögliche Aufgabengebiete:

  • Umgang mit Multimediatechnik
  • Einbindung in Planungsprojekte
  • Bereich des Produktionsingenieurs
  • Schaltraum, Studioproduktion und Außenübertragung
  • Produktionsprozesse analysieren und optimieren
  • Broadcast Qualitätssicherung
  • Redaktionelles Arbeiten
  • Journalistische Audio-/ Video- und Online-Produktionen (auch Social Media)
  • Formatentwicklung

Ausbildungsvergütung (Stand Juli 2018):

1. Lehrjahr: 836€
2. Lehrjahr: 959€
3. Lehrjahr: 1.024€

Wir bieten eine monatliche Vergütung, Semesterticket, verschiedene Seminare, abwechslungsreiche Praxisphasen und die Chance auf interessante Einstiegsmöglichkeiten in den Betrieb im Anschluss an das Studium.


Anforderungen

Welche Voraussetzungen solltest du mitbringen?

  • guter Abschluss der Fachhochschulreife bzw. Abitur
  • gute Noten in den Fächern Mathematik und Physik sowie fundierte Kenntnisse in Deutsch und Englisch
  • Interesse und Fähigkeiten zur (mathematischen) Abstraktion
  • Interesse an der Gestaltung technischer Systeme
  • logisches Denkvermögen
  • kreatives, künstlerisches Geschick
  • Interesse an den Arbeitsweisen von Journalist*Innen(Storytelling bzw. „komplexe Sachverhalte einfach erklären“)
  • Kooperationsbereitschaft, Teamfähigkeit und Interesse an fächerübergreifenden Zusammenhängen
  • Durchhaltevermögen und Belastbarkeit
  • gewissenhaftes, genaues und zuverlässiges Arbeiten
  • Bestehen des Eignungstests

Interesse? Dann bewirb dich mit aussagekräftigen Unterlagen ausschließlich über unser Online-Bewerbungsportal. Du kannst dich vom 1. August bis 31. Oktober für ein Duales Studium im nächsten Jahr bewerben. Beginn ist am 1. September im BR.


Was wir bieten...

QualitätTeamsErfahrungOrganisation

Was wir erwarten...

MotivationFreudeSelbstständigkeit
Neue Herausforderungen? Gerne! Reden Sie mit uns...+

Wir organisieren jährlich eigene Publikumsmessen. Neben der Entwicklung neuer Themen sind wir immer daran interessiert, bestehende Fach- und Publikumsmessen in unser Portfolio aufzunehmen. Gerne kommen wir mit Ihnen ins Gespräch, wenn es darum geht, Messen zu erwerben.
 
Sie haben Ideen? Neue Messen und/oder Veranstaltungsformate? Reden Sie mit uns!
 
Perspekt - Die Jobmesse! Sie wollten immer schon mal selbständig sein bzw. in Ihrer Schule eine professionelle Messe anbieten...+

Dann sind Sie hier richtig!


Sie wollen Ihr eigener Chef sein und suchen eine Geschäftsidee mit einem starken Partner an Ihrer Seite? Sie wollen auch als Unternehmer nicht „alleine" dastehen und trotzdem Ihre eigenen Entscheidungen und Visionen realisieren?
 
Dann starten Sie als Partner von mmm message messe & marketing GmbH, einem führenden Jobmessenanbieter in Deutschland. Wir liefern Ihnen ein erprobtes Konzept und damit einen einfacheren und schnelleren Markteinstieg unter der Dachmarke azubitage.de. Eine Idee mit Perspektiven und Chancen für die Zukunft.
Perspekt


Wer sind wir?
Mit 25 Jahren Erfahrung veranstaltet die mmm message messe & marketing GmbH die azubi- & studientage und bringt junge, dynamische Nachwuchstalente mit Unternehmen, Hochschulen und Institutionen bundesweit zusammen. Die Messen gehören heute zu den größten und meistbesuchten Bildungs- & Karrieremessen Deutschlands. Mehr als 100.000 Besucher nutzen jährlich in acht Bundesländern die Veranstaltungen als Plattform für die berufliche Zukunft.
 
Seit 1994 ist die mmm message messe & marketing GmbH bekannt für ihren herausragenden Kundenservice, ihr umfangreiches und professionelles Informationsangebot, effizientes Bildungsmarketing und erfolgreiche Eventorganisation.
 


Bei Ihren Messevorbereitungen unterstützen wir Sie mit unserem kompetenten und erfahrenen Team und ersparen Ihnen zeit- und kostenintensive Investitionen.
 
Partnerbeitrag xl:
Für einen Partnerbeitrag pro Aussteller unterstützen wir Sie mit folgenden Leistungen:

  • Wir übernehmen Ihre Ausstellerdaten und spielen diese für Sie in die Online-Ausstelleradministration ein, so dass Sie sich voll auf die Kommunikation mit Ihren Ausstellern konzentrieren können. Hierfür schicken wir Ihren Ausstellern drei Monate vor der Veranstaltung die Zugangsdaten. Bei Fragen rund um die Ausstelleradministration steht Ihren Ausstellern unsere Service-Hotline zur Verfügung.
  • Für Ihren Standort erhalten Sie eine eigene Standort-Homepage auf www.perspekt.de. Diese ist für Sie komplett gestaltet und wird von uns kontinuierlich mit Inhalt gefüllt. Sie brauchen sich um nichts zu kümmern und haben keinerlei Investitionen für Ihren Internetauftritt. Ihre Ausstellerliste wird ca. zwei Monate vor Veranstaltungsbeginn freigeschaltet.


Partnerbeitrag xxl:

  • Wir übernehmen zusätzlich das Rechnungs- und Mahnwesen für Sie und ersparen Ihnen damit den Aufwand einer eigenen Buchhaltung.


Wahlweise stellen wir Ihnen weitere Leistungen zur Verfügung:

  • Wir gestalten Ihre Werbematerialien nach den Gestaltungsrichtlinien von Perspekt.
  • Sie geben Ihre Anzeigen, Flyer usw. bei uns in Auftrag und unsere Grafikabteilung setzt diese zu günstigen Konditionen professionell für Sie um. 
  • Wir übernehmen in Absprache mit Ihnen die Kommunikation mit der Druckerei und handeln für Sie durch unser bestehendes Netzwerk günstige Druckkonditionen aus.
Perspekt

 
Ausstellerstimmen | Das sagen die Aussteller über die Veranstaltung+
     

azubi- & studientage

  Chancen-Messe

NORMA Lebensmittelfilialbetrieb Stiftung & Co. KG

"Das große Publikum und die rege Nachfrage nach Praktikums- und Ausbildungsplätzen begeistern uns jedes Mal. Die Jugendlichen wie die Eltern waren sehr gut vorbereitet, gezielt wurden Auskünfte eingeholt und es konnten sehr gute Gespräche geführt werden. Mancher Kontakt wird sicher in ein konkretes Einstellungsgespräch münden. Die Messe ist für uns immer eine sehr gute Plattform Nachwuchskräfte zu finden. Aufgrund der sehr guten professionellen Zusammenarbeit mit den Verantwortlichen, werden wir auch nächstes Jahr wieder dabei sein."

innomatec Test- und Sonderanlagen GmbH
"Wir sind dieses Jahr zum ersten Mal als Aussteller auf der IHK-Bildungsmesse – azubi- & studientage Wiesbaden 2019 vertreten und sind positiv überrascht vom Besucheransturm und der Vielzahl an Gesprächen die wir an unserem Stand führen konnten. Die Messe ist sehr gut organisiert und die Betreuung hat im Vorfeld und während der Messe super geklappt.“
 
     

Sie möchten Aussteller werden? Hier geht es weiter!
 
 
Sie möchten Aussteller werden? Hier geht es weiter!
© 1994 - 2020 mmm message messe & marketing GmbH - Ein Familienunternehmen der Qualifex-Gruppe | 26 Jahre die Bildungs- und Karrieremarketing-Experten in Deutschland!+


Mehrwertlösungen

azubitage.de | chancen-messe.de | mmmgmbh.de

Deutschlands größte Informationsplattformen für Bildung und Karriere.
 Den Weg in die Zukunft gestalten - Impulse für die Karriere und die Berufswahl!
Unsere Leitmessen bieten seit 1994 neue Chancen und Perspektiven für die Zukunft und erweitern den Horizont!
 
Wir machen das möglich, was andere versprechen und verfolgen das Ziel, unsere Dienstleistungen auf Ihre Bedürfnisse auszurichten... message... immer einen Schritt voraus!
WIR sind mmm | © 1994 - 2020
 mmm message messe & marketing GmbH - Ein Familienunternehmen der Qualifex-Gruppe | 26 Jahre die Bildungs- und Karrieremarketing-Experten in Deutschland!
           
 

Kontakt


(Sie erhalten eine Kopie dieser Nachricht.)
* Diese Felder müssen ausgefüllt sein.

Fehler melden

Angebot: (F5GZGF/)

Gibt dieses Angebot fehlerhafte Informationen wieder, bitten wir Sie um eine Mitteilung. Wir werden Ihrer Meldung nachgehen und gegebenenfalls entsprechende Maßnahmen einleiten.

Vielen Dank!




(Sie erhalten eine Kopie dieser Nachricht.)
* Diese Felder müssen ausgefüllt sein.