© mmm GmbH
© mmm GmbH
© mmm GmbH
© mmm GmbH
© mmm GmbH
© mmm GmbH
© mmm GmbH
© mmm GmbH
© mmm GmbH
© mmm GmbH
Diese Seite benötigt Cookies
G E M E I N S A M    G E G E N
C O R O N A !
 
 
virtuelle bundesweite Messe
 
 
Das Kontaktieren der Aussteller zu Werbezwecken (Akquise, Werbemails etc.) ist gemäß deutschen Recht nicht gestattet und wird von mmm message messe & marketing GmbH, bei Verstoß, strafrechtlich verfolgt.
 
 
 
 
 
Diese Seite benötigt Cookies

Webcode MKXCUB

Kontaktaufnahme
  • Das Kontaktieren der Aussteller zu Werbezwecken (Werbemails etc.) ist gemäß deutschen Recht nicht gestattet und wird von mmm message messe & marketing  GmbH, bei Verstoß, strafrechtlich verfolgt.


Urheberrechte
  • Unsere Internetseiten beinhalten Informationen und Daten jeglicher Art, die entweder urheber- und/oder markenrechtlich geschützt sind.
  • Es ist somit nicht gestattet, die Seiten im Ganzen oder einzelne Teile davon herunterzuladen, zu vervielfältigen oder zu verbreiten. Das Einbinden und öffentlich Zugänglichmachen unserer Seiten auf fremden Internetseiten ist nicht erlaubt.
  • Wer durch eine solche Einbettungen die Inhalte unserer Internetseiten und seiner Unterseiten auf seine eigene Internetseite übertragen will, benötigt vorab hierfür eine gesonderte Zustimmung des Urhebers.
  • Ohne unsere vorherige Zustimmung ist es nicht gestattet, auf die Internetseiten mittels Links, Hyperlinks oder Framed Links zu verweisen.
  • Die hier aufgeführten Informationen dürfen nicht für gewerbliche Zwecke erfasst, auf Datenträger abgespeichert oder zu Werbezwecke verwendet werden. Außerdem ist die Übernahme der Gesamtheit der verfügbaren Inhalte wie auch von wesentlichen Teilen in eine andere Datenbank nicht gestattet.
  • Eine Nichtbeachtung der Regelungen werden unsererseits sowohl zivilrechtlich als auch strafrechtlich verfolgt.


Inhalt des Onlineangebotes
  • Die mmm message messe & marketing GmbH übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Richtigkeit, Gültigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.
  • Haftungsansprüche gegen die mmm message messe & marketing GmbH, die sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, welche durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens der mmm message messe & marketing GmbH kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.
  • Schadensersatz für fehlerhafte, unvollständige oder nicht erschienene Einträge bei den Angeboten auf unseren Internetseiten ist ausgeschlossen.
  • Dargestellte Logos und/oder Teile davon, sowie ausgewiesene Marken gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
  • Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich.
  • Die mmm message messe & marketing GmbH behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.


© Copyrigth - Bildrechte
  • Mit dem Hochladen des jeweiligen Bildes hat der Aussteller bestätigt, als Unternehmen/Hochschule/Institution das Urheberrecht an dem Inhalt der hochgeladenen Datei zu besitzen beziehungsweise eine schriftliche Vereinbarung mit dem Inhaltsurheber zu haben, die berechtigt, das urheberrechtlich geschützte Material zur eingeräumten Nutzung auf dem seitens mmm message messe & marketing GmbH zur Verfügung gestellten Internetseite hochzuladen.
  • Für den Fall von Rechtsverletzungen auf Grund von Urheberechtsverletzungen, Schutzrechtsverletzungen, Verletzungen des allgemeinen Persönlichkeitsrechtes oder sonstigen Rechtsverletzungen hat der Aussteller die mmm message messe & marketing GmbH von sämtlichen Ansprüchen Dritter freigestellt.


Texte
  • Verantwortlich für den Inhalt des Artikels ist der jeweilige Verfasser/Aussteller.
  • Die mmm message messe & marketing GmbH übernimmt keinerlei Gewähr für die Vollständigkeit, Aktualität, Korrektheit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.
  • Haftungsanspräche gegen die Autoren/Aussteller, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens der Autoren/Aussteller kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.
 

Sie haben Fragen?

Wegen COVID-19:
Wenn wir telefonisch nicht erreichbar sind: bitte Ihre Anfrage per E-Mail!


Wir sind für Sie da:
  • Montag bis Donnerstag
    09.00 - 12.00 Uhr
  • Freitag geschlossen
     
Sprechen Sie uns an! Montag bis Donnertag 08.30 -17.00 Uhr | Freitag 08.30 - 14.30 Uhr: +49(0)6221 71404 -
                                    44

oder per oder pwer Mail


In diesen schwierigen Zeiten konzentrieren wir uns weiterhin unermüdlich darauf, Ihnen den ausgezeichneten Service und die Unterstützung zu bieten, die Sie von uns gewohnt sind. Wir danken Ihnen für Ihre Loyalität.

Die aktuelle Situation verlangt von uns allen äußerste Sorgfalt und Aufmerksamkeit  - aber dennoch sollten wir auch die Zukunft nicht aus dem Blick verlieren. Passen Sie auf sich auf - bleiben Sie gesund!

Dipl.-Kfm. Frans Louis Isrif
Geschäftsführender Gesellschafter
mmm message messe & marketing GmbH - Ein Unternehmen der Qualifexgruppe

 
VIRTUELLE BUNDESWEITE MESSE 2020 - 30.03.2020 - 30.11.2020
Stand 3515

Oberlandesgericht Frankfurt am Main

Oberlandesgericht Frankfurt am Main

Die Zukunftsperspektiven bei uns...

AusbildungsangeboteDuales Studium
Mit Sicherheit in die Zukunft!

Deswegen sind wir dabei

Wir sind dabei, weil wir den jungen Menschen auch virtuell eine Plattform geben möchten.
Kurzprofil | Wer wir sind und was wir tun

In der hessischen Justiz gibt es 41 Amtsgerichte, 9 Landgerichte, 10 Staatsanwaltschaften und ein Oberlandesgericht mit Sitz in Frankfurt am Main. Das Oberlandesgericht Frankfurt am Main ist das oberste Hessische Gericht in der ordentlichen Gerichtsbarkeit und das drittgrößte Oberlandesgericht in der Bundesrepublik Deutschland. In der hessischen Justiz arbeiten mehr als 1.200 Richterinnen und Richter, mehr als 3.000 Beamtinnen und Beamte sowie rund 2.800 Angestellte.

Den Amts- und Landgerichten und dem Oberlandesgericht obliegt die Rechtsprechung in bürgerlich-rechtlichen und familienrechtlichen Streitverfahren, in Strafverfahren und in Angelegenheiten der sogenannten freiwillige Gerichtsbarkeit (u. a. Grundbuch-, Handelsregister- und Nachlassangelegenheiten). Staatsanwaltschaften ahnden und verfolgen Straftaten. Neben Richtern und Staatsanwälten sind dort in der Mehrzahl Angehörige anderer spezieller Justizberufe beschäftigt, für deren Studium bzw. Ausbildung wir zuständig sind.

Kontaktaufnahme

Was können wir für Sie tun?


Gerne möchte ich mit Ihnen in Kontakt treten.
Darf ich Ihnen meine Bewerbungsunterlagen zusenden?


(Sie erhalten eine Kopie dieser Nachricht.)
* Diese Felder müssen ausgefüllt sein.
Angebote in der azubitage.de-Datenbank | Wir sind auf der Suche

Ausbildungsangebote

Angebot

Mindestqualifikation

Berufsbild

Justizfachangestellte/-r
Ort: Frankfurt am Main
Mindestqualifikation: Mittlere ReifeMittlere Reife
Berufsbild: Oeffentlicher Dienst, Verbände & VereinigungenOeffentlicher Dienst, Verbände & Vereinigungen

Kontakt
Fehler melden

So ein Gerichtsprozess ist eine ganz schön komplizierte Angelegenheit: Da müssen Anträge gestellt, Fristen eingehalten und wichtige Unterlagen bereitgestellt werden. Und genau hier kommst du ins Spiel: Mit einer Ausbildung als Justizfachangestellte arbeitest du an Amtsgerichten oder in Staatsanwaltschaften und greifst den Richtern und Staatsanwälten vor, während und nach einer Verhandlung unter die Arme. Daneben bist du Ansprechpartner für ratsuchende Bürger, verwaltest Akten und bist außerdem für alle anfallenden organisatorischen Büroaufgaben zuständig. Als Justizfachangestellte bist du also ein wahres Multitalent. Was den Beruf zusätzlich reizvoll macht: Nach deiner Ausbildung als Justizfachangestellte hast du die Möglichkeit, verbeamtet zu werden. Klingt spannend? Ist es auch! Und deswegen solltest du jetzt unbedingt weiterlesen.

Mit einer Ausbildung als Justizfachangestellte wirst du zum Allrounder und Organisationstalent. In Gerichten und Staatsanwaltschaften sorgst du für einen reibungslosen Ablauf. Dafür übernimmst du eine Vielzahl an Aufgaben. So achtest du zum Beispiel darauf, dass wichtige Unterlagen, zum Beispiel Anklageschriften oder Betreuungsanträge, bereitliegen, wenn sie gebraucht werden. Außerdem behältst du während der Verhandlungen die folgenden Termine im Auge. Bei Verhandlungen führst du außerdem Protokoll und beglaubigst die Abschriften von Gerichtsentscheidungen. Du nimmst Einträge und Änderungen im Grundbuch oder Handelsregister vor und überwachst Fristen, zum Beispiel bei Schmerzensgeldzahlungen. Zudem schreibst du Vorladungen und erteilst Auskünfte an Bürger und Bürgerinnen. Dein Arbeitsplatz sieht also je nach Aufgabe unterschiedlich aus: Mal sitzt du im Büro, mal arbeitest du aber auch direkt im Gerichtssaal.

Bei allem, was du tust, musst du die gesetzlichen Vorschriften beachten. Daher eignest du dir in der Ausbildung als Justizfachangestellte auch ein umfangreiches juristisches Fachwissen an. Außerdem stehst du im permanenten Kontakt mit Richtern, Anwälten und Notaren, zum Beispiel wenn du ihnen wichtige Akten vorlegen oder in ihnen nach bestimmten Inhalten suchen musst.


Anforderungen

Zur Ausbildung für den Beruf der*des Justizfachangestellten solltest du nach Möglichkeit einen mittleren Bildungsabschluss besitzen.

Wichtig sind gute Rechtschreibkenntnisse und Interesse an Büro- und Verwaltungsarbeiten. Außerdem sollte jeder Bewerber teamfähig und kontaktfreudig sein sowie Einfühlungsvermögen beim Umgang mit Menschen besitzen.

Die hessische Justiz fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter*innen. Wir begrüßen deshalb im Rahmen der rechtlichen Vorgaben für die ausgeschriebene Stelle Bewerbungen von allen Menschen, unabhängig von deren Geschlecht, kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Orientierung.

Justizfachwirt/-in
Ort: Frankfurt am Main
Mindestqualifikation: Mittlere ReifeMittlere Reife
Berufsbild: Oeffentlicher Dienst, Verbände & VereinigungenOeffentlicher Dienst, Verbände & Vereinigungen

Kontakt
Fehler melden

So ein Gerichtsprozess ist eine ganz schön komplizierte Angelegenheit. Es werden Anträge gestellt, Fristen müssen eingehalten werden und am Ende fällt ein Richter das Urteil. Und genau hier kommen Justizfachwirt*innen ins Spiel: sie arbeiten an Amtsgerichten oder in Staatsanwaltschaften und erfüllen dort wichtige Aufgaben, denn sie sind die zentrale Stelle, an der alle Entscheidungen und sonstige Schriftstücke, die an einem gerichtlichen Verfahren beteiligt sind, eingehen. Dabei arbeiten sie eng mit Richter*innen und Rechtspfleger*innen zusammen.

Wann ist der nächste Verhandlungstermin? Sind alle Zeugen geladen? Als Organisationstalent sorgen Justizfachwirt*innen in ihren Teams, den sogenannten Service-Einheiten der Gerichte, für einen reibungslosen Ablauf des Verfahrens. Sie leiten Informationen weiter, überwachen Fristen oder veranlassen die Zustellungen von Urteilen. In der Gerichtsverhandlung erstellen sie eigenverantwortlich das Protokoll. Auch in den Staatsanwaltschaften managen sie in den Sekretariaten den gesamten Schriftverkehr.

Mit viel Einfühlungsvermögen und Fingerspitzengefühl sind Justizfachwirt*innen stets direkte Ansprechperson für Rat suchende Bürger*innen und beantworten kompetent deren unterschiedlichste Anfragen zu den Verfahren.Mit modernen Computersystemen zur Organisation und Datenverarbeitung können die gerichtlichen Verfahren strukturiert und effizient bearbeitet werden.

Der Vorbereitungsdienst -so wird bei uns die Ausbildung genannt- dauert zwei Jahre und umfasst ein Einführungspraktikum, zwei Fachlehrgänge und die berufspraktische Ausbildung. Einstellungstermin ist jedes Jahr der 1. September.

Im Einzelnen gliedert er sich in fünf Ausbildungsabschnitte:

Einführungspraktikum - (2 Monate) - Amtsgericht Bad Hersfeld und Ausbildungsstätte für den mittleren Justizdienst Rotenburg an der Fulda
Berufspraktikum I - (2 Monate) - Ausbildungsamtsgericht (meist wohnortnah)
Fachlehrgang I - (6 Monate) - Ausbildungsstätte für den mittleren Justizdienst Rotenburg an der Fulda
Berufspraktikum II - (12 Monate) - Ausbildungsamtsgericht und Staatsanwaltschaft (meist wohnortnah)
Fachlehrgang II - (2 Monate) - Ausbildungsstätte für den mittleren Justizdienst Rotenburg an der Fulda

Während des Einführungspraktikums und der zwei Fachlehrgänge lernst und wohnst du in der Ausbildungsstätte für den mittleren Justizdienst im Landgräflichen Schloss in Rotenburg an der Fulda. Die Lehrveranstaltungen finden in kleinen Gruppen in modernen Lehrsälen statt.
Gegen eine geringe Kostenbeteiligung wird dir ein möbliertes Einzelzimmer mit Telefon- und Internet sowie eigenem Badezimmer zur Verfügung gestellt. Die Mensa des Hauses kocht dreimal täglich leckere Mahlzeiten. Für die Freizeitgestaltung stehen in der nahegelegenen Hochschule ein Fitnessraum, ein Hallenbad, eine Kegelbahn sowie eine Sporthalle und ein Sportplatz zur Verfügung.

Als Ausbildungsgerichte kommen die Amtsgerichte Bad Hersfeld, Darmstadt, Eschwege, Frankfurt am Main, Fulda, Gießen, Hanau, Kassel, Limburg a. d. Lahn, Marburg, Offenbach am Main und Wiesbaden in Betracht.

Bereits während der Ausbildung erhältst du eine attraktive Ausbildungsvergütung (netto ca. 1.000,- €) und ein hessenweites Jobticket für den öffentlichen Personennahverkehr.

Nach Bestehen der Laufbahnprüfung kannst du mit hoher Wahrscheinlichkeit mit einer Übernahme in den Justizdienst des Landes Hessens rechnen.


Anforderungen

In den Vorbereitungsdienst als Beamt*in auf Widerruf (Justizsekretäranwärter/in) kann nach dem Ergebnis einer Eignungsprüfung eingestellt werden, wer

  • den Realschulabschluss oder einen als gleichwertig anerkannten Bildungsstand nachweisen kann,
  • die deutsche Staatsangehörigkeit oder die Staatsangehörigkeit eines anderen Mitgliedsstaates der Europäischen Union oder der Länder Island, Liechtenstein, Norwegen oder Schweiz besitzt,
  • die Gewähr dafür bietet, jederzeit für die freiheitliche demokratische Grundordnung im Sinne des Grundgesetzes und der Hessischen Landesverfassung einzutreten,
  • höchstens 40 Jahre alt ist (hiervon ausgenommen sind in bestimmten Fällen Soldaten auf Zeit mit mindestens zwölfjähriger Dienstzeit



Duales Studium

Angebot

Mindestqualifikation

Berufsbild

Diplom-Rechtspfleger/-in (FH)
Ort: Frankfurt am Main
Mindestqualifikation: FachhochschulreifeFachhochschulreife
Berufsbild: Oeffentlicher Dienst, Verbände & VereinigungenOeffentlicher Dienst, Verbände & Vereinigungen

Kontakt
Fehler melden

Rechtspfleger*innen sind Beamte des gehobenen Justizdienstes, die als Fachjuristen bei Gerichten, Staatsanwaltschaften und Ministerien tätig sind.

Langweilig und verstaubter Berufsalltag? Ganz und gar nicht! Der Beruf "Rechtspfleger*in" ist einzigartig, denn du bist sachlich unabhängig. Das heißt, wie Richter*innen triffst du ohne Weisung von Vorgesetzten eigenverantwortlich Entscheidungen. Dabei hast du oft spannende Fälle zu lösen:

  • Nach dem Tod eines Menschen eröffnest du das Testament und stellst fest, wer die Erben sind.
  • Ist ein Unternehmen überschuldet, wird ein Insolvenzverfahren eröffnet, das anschließend von Rechtspfleger*innen geführt wird. Dabei achtest du auf die gerechte Verteilung des Vermögens.
  • Rechtspfleger*innen setzen auch durch, dass Verurteilte ihre Gefängnisstrafe antreten und erlassen z. B. einen Haftbefehl.
  • In den elektronischen Grundbüchern sind alle Grundstücke mit ihren Eigentümern verzeichnet. Rechtspfleger*innen prüfen hier z. B. Kaufverträge und entscheiden über die Eintragung von Hypotheken.
  • Werden Hypothekenraten nicht gezahlt, kann die Bank das Grundstück versteigern lassen. Die Zwangsversteigerung führen Rechtspfleger*innen durch.


Darüber hinaus sind Rechtspfleger*innen auch in der Justizverwaltung, u. a. im Controlling, Rechnungswesen und in IT-Abteilungen tätig. Als Geschäftsleiter*innen der Justizbehörden tragen sie als Führungskraft Personalverantwortung.

Rechtspfleger*innen können ihre Arbeitszeit selbstständig gestalten, ohne dass eine Zeiterfassung erfolgt. Zur besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie gibt es flexible Arbeitszeitregelungen und die Möglichkeit, die Arbeit von zu Hause zu erledigen (Home-Office).

Wenn du dich für den Beruf "Diplom-Rechtspfleger*in (FH)" ent­schei­dest, absol­vierst du als Rechts­pfle­ger­an­wär­ter*in ein drei­jäh­ri­ges dua­les Stu­dium (auch Vor­be­rei­tungs­dienst genannt), wel­ches theo­re­ti­sches Wis­sen und prak­ti­sche Anwen­dung opti­mal ver­bin­det. Stu­di­en­zei­ten an der Hes­si­schen Hoch­schule für Finan­zen und Rechts­pflege in Roten­burg an der Fulda wech­seln sich mit Berufs­prak­tika bei wohn­ort­na­hen Aus­bil­dungs­ge­rich­ten und Staats­an­walt­schaf­ten ab.

Über die Finan­zie­rung des Stu­di­ums musst du dir keine Gedan­ken machen, da du mit monat­lich ca. 1.225,- Euro Anwär­ter­be­zügen finanziell abgesichert bist. Dane­ben erhältst du wei­tere Leis­tun­gen, wie z.B. in hes­sen­wei­tes Job­ti­cket für den öffent­li­chen Per­so­nen­nah­ver­kehr.

Das Stu­dium glie­dert sich in fol­gende Abschnitte:

  • Fach­stu­dium I mit einem ein­wö­chi­gen Ein­füh­rungs­prak­ti­kum bei dem Aus­bil­dungs­amts­ge­richt (11,5 Monate)
  • Berufs­prak­ti­kum I (4,5 Monate)
  • Fach­stu­dium II (9,5 Monate)
  • Berufs­prak­ti­kum II (7,5 Monate)
  • Fach­stu­dium III (3 Monate)

Wäh­rend der Fach­stu­dien lernst und wohnst du in der Hes­si­schen Hoch­schule für Finan­zen und Rechts­pflege in Roten­burg an der Fulda. Du stu­die­rst dort inter­ak­tiv in klei­nen Grup­pen. Die Lehr­ver­an­stal­tun­gen fin­den vor­mit­tags statt, so dass mit­tags genug Zeit für das Eigen­stu­dium bleibt. Gegen eine geringe Kos­ten­be­tei­li­gung wird dir ein möbliertes Ein­zel­zim­mer mit Tele­fon- und Inter­net sowie eige­nem Bade­zim­mer zur Ver­fü­gung gestellt. Die Mensa des Hau­ses kocht dreimal täglich leckere Mahl­zei­ten. Für die Frei­zeit­ge­stal­tung ste­hen in der Hoch­schule ein Fit­ness­raum, ein Hal­len­bad, eine Kegel­bahn sowie eine Sport­halle und ein Sport­platz zur Ver­fü­gung.

Als Aus­bil­dungs­amts­ge­richte kom­men die Amts­ge­richte Bad Hers­feld, Bad Hom­burg v. d. H., Darm­stadt, Eschwege, Frank­furt am Main, Fried­berg, Fulda, Gie­ßen, Hanau, Kas­sel, Kor­bach, Lim­burg an der Lahn, Mar­burg, Offen­bach am Main, Wetz­lar und Wies­ba­den in Betracht.

Nach Beste­hen der Lauf­bahn­prü­fung erhältst du den aka­de­mi­schen Grad „Diplom-Rechts­pfle­ger*in (FH)“ und kannst mit hoher Wahr­schein­lich­keit mit einer Über­nahme in den Jus­tiz­dienst des Lan­des Hes­sens rech­nen.


Anforderungen

In den Vor­be­rei­tungs­dienst als Beam­t*in auf Wider­ruf kann nach dem Ergeb­nis einer Eig­nungs­prü­fung ein­ge­stellt wer­den, wer

  • die deut­sche Staats­an­ge­hö­rig­keit oder die Staats­an­ge­hö­rig­keit eines ande­ren Mit­glieds­staa­tes der Euro­päi­schen Union oder der Län­der Island, Liech­ten­stein, Nor­we­gen oder Schweiz besitzt, (Für die spä­tere Über­nahme in das Beam­ten­ver­hält­nis auf Probe ist der Besitz der deut­schen Staats­an­ge­hö­rig­keit erfor­der­lich.)
  • die Gewähr dafür bie­tet, jeder­zeit für die frei­heit­li­che demo­kra­ti­sche Grund­ord­nung im Sinne des Grund­ge­set­zes und der Hes­si­schen Lan­des­ver­fas­sung ein­zu­tre­ten,
  • höchs­tens 40 Jahre alt ist (hier­von aus­ge­nom­men sind in bestimm­ten Fäl­len Sol­da­ten auf Zeit mit min­des­tens zwölf­jäh­ri­ger Dienst­zeit),
  • eine zu einem Hoch­schul­stu­dium berech­ti­gende Schul­bil­dung (Abitur, Fach­hoch­schul­reife) oder einen als gleich­wer­tig aner­kann­ten Bil­dungs­stand besitzt.


Die hessische Justiz fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter*innen. Wir begrüßen deshalb im Rahmen der rechtlichen Vorgaben für die ausgeschriebene Stelle Bewerbungen von allen Menschen, unabhängig von deren Geschlecht, kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Orientierung.


Standorte | Hier finden Sie uns
34117 Kassel, Deutschland
35390 Gießen, Deutschland
36037 Fulda, Deutschland
36199 Rotenburg an der Fulda, Deutschland
60256 Frankfurt am Main, Deutschland
63065 Offenbach, Deutschland
63450 Hanau, Deutschland
64283 Darmstadt, Deutschland
65185 Wiesbaden, Deutschland
65549 Limburg, Deutschland
Koops | Wir arbeiten zusammen mit
Amtsgericht Wiesbaden
Video | Erfahren Sie mehr über uns
Informiere dich hier über das duale Studium "Diplom-Rechtspfleger*in (FH).
Was sind die Vorteile einer Ausbildung im Rechtsbereich?
Welche Aufgaben übernehme ich am Gericht?
Für wen eignet sich eine Ausbildung am Gericht?
Das und noch andere Fragen werden im Video für dich beantwortet.
Broschüren | Erfahren Sie mehr über uns
Dies ist eine ausführliche Broschüre über den Beruf "Diplom-Rechtspfleger*in (FH)" - Beamtenlaufbahn gehobener Justizdienst.
Dies ist eine ausführliche Broschüre über den Beruf "Justizfachwirt*in" - Beamtenlaufbahn mittlerer Justizdienst.
Dies ist eine ausführliche Broschüre über den Beruf "Justizfachangestellte*r".

Was wir bieten...

SicherheitBeamtenstatusArbeitsklimaWeiterbildungTeamarbeitArbeitszeitflexibilitätHomeOffice

Was wir erwarten...

VerantwortungBürointeresseEntschlusskraftMenschenfreundlichkeitFlexibilität

- Anzeige -
Neue Herausforderungen? Gerne! Reden Sie mit uns...+

Wir organisieren jährlich eigene Publikumsmessen. Neben der Entwicklung neuer Themen sind wir immer daran interessiert, bestehende Fach- und Publikumsmessen in unser Portfolio aufzunehmen. Gerne kommen wir mit Ihnen ins Gespräch, wenn es darum geht, Messen zu erwerben.
 
Sie haben Ideen? Neue Messen und/oder Veranstaltungsformate? Reden Sie mit uns!
 
Perspekt - Die Jobmesse! Sie wollten immer schon mal selbständig sein bzw. in Ihrer Schule eine professionelle Messe anbieten...+

Dann sind Sie hier richtig!


Sie wollen Ihr eigener Chef sein und suchen eine Geschäftsidee mit einem starken Partner an Ihrer Seite? Sie wollen auch als Unternehmer nicht „alleine" dastehen und trotzdem Ihre eigenen Entscheidungen und Visionen realisieren?
 
Dann starten Sie als Partner von mmm message messe & marketing GmbH, einem führenden Jobmessenanbieter in Deutschland. Wir liefern Ihnen ein erprobtes Konzept und damit einen einfacheren und schnelleren Markteinstieg unter der Dachmarke azubitage.de. Eine Idee mit Perspektiven und Chancen für die Zukunft.
Perspekt


Wer sind wir?
Mit 25 Jahren Erfahrung veranstaltet die mmm message messe & marketing GmbH die azubi- & studientage und bringt junge, dynamische Nachwuchstalente mit Unternehmen, Hochschulen und Institutionen bundesweit zusammen. Die Messen gehören heute zu den größten und meistbesuchten Bildungs- & Karrieremessen Deutschlands. Mehr als 100.000 Besucher nutzen jährlich in acht Bundesländern die Veranstaltungen als Plattform für die berufliche Zukunft.
 
Seit 1994 ist die mmm message messe & marketing GmbH bekannt für ihren herausragenden Kundenservice, ihr umfangreiches und professionelles Informationsangebot, effizientes Bildungsmarketing und erfolgreiche Eventorganisation.
 


Bei Ihren Messevorbereitungen unterstützen wir Sie mit unserem kompetenten und erfahrenen Team und ersparen Ihnen zeit- und kostenintensive Investitionen.
 
Partnerbeitrag xl:
Für einen Partnerbeitrag pro Aussteller unterstützen wir Sie mit folgenden Leistungen:

  • Wir übernehmen Ihre Ausstellerdaten und spielen diese für Sie in die Online-Ausstelleradministration ein, so dass Sie sich voll auf die Kommunikation mit Ihren Ausstellern konzentrieren können. Hierfür schicken wir Ihren Ausstellern drei Monate vor der Veranstaltung die Zugangsdaten. Bei Fragen rund um die Ausstelleradministration steht Ihren Ausstellern unsere Service-Hotline zur Verfügung.
  • Für Ihren Standort erhalten Sie eine eigene Standort-Homepage auf www.perspekt.de. Diese ist für Sie komplett gestaltet und wird von uns kontinuierlich mit Inhalt gefüllt. Sie brauchen sich um nichts zu kümmern und haben keinerlei Investitionen für Ihren Internetauftritt. Ihre Ausstellerliste wird ca. zwei Monate vor Veranstaltungsbeginn freigeschaltet.


Partnerbeitrag xxl:

  • Wir übernehmen zusätzlich das Rechnungs- und Mahnwesen für Sie und ersparen Ihnen damit den Aufwand einer eigenen Buchhaltung.


Wahlweise stellen wir Ihnen weitere Leistungen zur Verfügung:

  • Wir gestalten Ihre Werbematerialien nach den Gestaltungsrichtlinien von Perspekt.
  • Sie geben Ihre Anzeigen, Flyer usw. bei uns in Auftrag und unsere Grafikabteilung setzt diese zu günstigen Konditionen professionell für Sie um. 
  • Wir übernehmen in Absprache mit Ihnen die Kommunikation mit der Druckerei und handeln für Sie durch unser bestehendes Netzwerk günstige Druckkonditionen aus.
Perspekt

 
Ausstellerstimmen | Das sagen die Aussteller über die Veranstaltung+
     

azubi- & studientage

  Chancen-Messe

NORMA Lebensmittelfilialbetrieb Stiftung & Co. KG

"Das große Publikum und die rege Nachfrage nach Praktikums- und Ausbildungsplätzen begeistern uns jedes Mal. Die Jugendlichen wie die Eltern waren sehr gut vorbereitet, gezielt wurden Auskünfte eingeholt und es konnten sehr gute Gespräche geführt werden. Mancher Kontakt wird sicher in ein konkretes Einstellungsgespräch münden. Die Messe ist für uns immer eine sehr gute Plattform Nachwuchskräfte zu finden. Aufgrund der sehr guten professionellen Zusammenarbeit mit den Verantwortlichen, werden wir auch nächstes Jahr wieder dabei sein."

innomatec Test- und Sonderanlagen GmbH
"Wir sind dieses Jahr zum ersten Mal als Aussteller auf der IHK-Bildungsmesse – azubi- & studientage Wiesbaden 2019 vertreten und sind positiv überrascht vom Besucheransturm und der Vielzahl an Gesprächen die wir an unserem Stand führen konnten. Die Messe ist sehr gut organisiert und die Betreuung hat im Vorfeld und während der Messe super geklappt.“
 
     

Sie möchten Aussteller werden? Hier geht es weiter!
 
 
Sie möchten Aussteller werden? Hier geht es weiter!
© 1994 - 2020 mmm message messe & marketing GmbH - Ein Familienunternehmen der Qualifex-Gruppe | 26 Jahre die Bildungs- und Karrieremarketing-Experten in Deutschland!+


Mehrwertlösungen

azubitage.de | chancen-messe.de | mmmgmbh.de

Deutschlands größte Informationsplattformen für Bildung und Karriere.
 Den Weg in die Zukunft gestalten - Impulse für die Karriere und die Berufswahl!
Unsere Leitmessen bieten seit 1994 neue Chancen und Perspektiven für die Zukunft und erweitern den Horizont!
 
Wir machen das möglich, was andere versprechen und verfolgen das Ziel, unsere Dienstleistungen auf Ihre Bedürfnisse auszurichten... message... immer einen Schritt voraus!
WIR sind mmm | © 1994 - 2020
 mmm message messe & marketing GmbH - Ein Familienunternehmen der Qualifex-Gruppe | 26 Jahre die Bildungs- und Karrieremarketing-Experten in Deutschland!
           
 

Kontakt


(Sie erhalten eine Kopie dieser Nachricht.)
* Diese Felder müssen ausgefüllt sein.

Fehler melden

Angebot: (MKXCUB/)

Gibt dieses Angebot fehlerhafte Informationen wieder, bitten wir Sie um eine Mitteilung. Wir werden Ihrer Meldung nachgehen und gegebenenfalls entsprechende Maßnahmen einleiten.

Vielen Dank!




(Sie erhalten eine Kopie dieser Nachricht.)
* Diese Felder müssen ausgefüllt sein.