© mmm GmbH
© mmm GmbH
© mmm GmbH
© mmm GmbH
© mmm GmbH
© mmm GmbH
© mmm GmbH
© mmm GmbH
© mmm GmbH
© mmm GmbH
Diese Seite benötigt Cookies
G E M E I N S A M    G E G E N
C O R O N A !
 
 
virtuelle bundesweite Messe
 
 
Das Kontaktieren der Aussteller zu Werbezwecken (Akquise, Werbemails etc.) ist gemäß deutschen Recht nicht gestattet und wird von mmm message messe & marketing GmbH, bei Verstoß, strafrechtlich verfolgt.
 
 
 
 
 
Diese Seite benötigt Cookies

Webcode PU9W5E

Kontaktaufnahme
  • Das Kontaktieren der Aussteller zu Werbezwecken (Werbemails etc.) ist gemäß deutschen Recht nicht gestattet und wird von mmm message messe & marketing  GmbH, bei Verstoß, strafrechtlich verfolgt.


Urheberrechte
  • Unsere Internetseiten beinhalten Informationen und Daten jeglicher Art, die entweder urheber- und/oder markenrechtlich geschützt sind.
  • Es ist somit nicht gestattet, die Seiten im Ganzen oder einzelne Teile davon herunterzuladen, zu vervielfältigen oder zu verbreiten. Das Einbinden und öffentlich Zugänglichmachen unserer Seiten auf fremden Internetseiten ist nicht erlaubt.
  • Wer durch eine solche Einbettungen die Inhalte unserer Internetseiten und seiner Unterseiten auf seine eigene Internetseite übertragen will, benötigt vorab hierfür eine gesonderte Zustimmung des Urhebers.
  • Ohne unsere vorherige Zustimmung ist es nicht gestattet, auf die Internetseiten mittels Links, Hyperlinks oder Framed Links zu verweisen.
  • Die hier aufgeführten Informationen dürfen nicht für gewerbliche Zwecke erfasst, auf Datenträger abgespeichert oder zu Werbezwecke verwendet werden. Außerdem ist die Übernahme der Gesamtheit der verfügbaren Inhalte wie auch von wesentlichen Teilen in eine andere Datenbank nicht gestattet.
  • Eine Nichtbeachtung der Regelungen werden unsererseits sowohl zivilrechtlich als auch strafrechtlich verfolgt.


Inhalt des Onlineangebotes
  • Die mmm message messe & marketing GmbH übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Richtigkeit, Gültigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.
  • Haftungsansprüche gegen die mmm message messe & marketing GmbH, die sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, welche durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens der mmm message messe & marketing GmbH kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.
  • Schadensersatz für fehlerhafte, unvollständige oder nicht erschienene Einträge bei den Angeboten auf unseren Internetseiten ist ausgeschlossen.
  • Dargestellte Logos und/oder Teile davon, sowie ausgewiesene Marken gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
  • Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich.
  • Die mmm message messe & marketing GmbH behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.


© Copyrigth - Bildrechte
  • Mit dem Hochladen des jeweiligen Bildes hat der Aussteller bestätigt, als Unternehmen/Hochschule/Institution das Urheberrecht an dem Inhalt der hochgeladenen Datei zu besitzen beziehungsweise eine schriftliche Vereinbarung mit dem Inhaltsurheber zu haben, die berechtigt, das urheberrechtlich geschützte Material zur eingeräumten Nutzung auf dem seitens mmm message messe & marketing GmbH zur Verfügung gestellten Internetseite hochzuladen.
  • Für den Fall von Rechtsverletzungen auf Grund von Urheberechtsverletzungen, Schutzrechtsverletzungen, Verletzungen des allgemeinen Persönlichkeitsrechtes oder sonstigen Rechtsverletzungen hat der Aussteller die mmm message messe & marketing GmbH von sämtlichen Ansprüchen Dritter freigestellt.


Texte
  • Verantwortlich für den Inhalt des Artikels ist der jeweilige Verfasser/Aussteller.
  • Die mmm message messe & marketing GmbH übernimmt keinerlei Gewähr für die Vollständigkeit, Aktualität, Korrektheit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.
  • Haftungsanspräche gegen die Autoren/Aussteller, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens der Autoren/Aussteller kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.
 

Sie haben Fragen?

Wegen COVID-19:
Wenn wir telefonisch nicht erreichbar sind: bitte Ihre Anfrage per E-Mail!


Wir sind für Sie da:
  • Montag bis Donnerstag
    09.00 - 12.00 Uhr
  • Freitag geschlossen
     
Sprechen Sie uns an! Montag bis Donnertag 08.30 -17.00 Uhr | Freitag 08.30 - 14.30 Uhr: +49(0)6221 71404 -
                                    44

oder per oder pwer Mail


In diesen schwierigen Zeiten konzentrieren wir uns weiterhin unermüdlich darauf, Ihnen den ausgezeichneten Service und die Unterstützung zu bieten, die Sie von uns gewohnt sind. Wir danken Ihnen für Ihre Loyalität.

Die aktuelle Situation verlangt von uns allen äußerste Sorgfalt und Aufmerksamkeit  - aber dennoch sollten wir auch die Zukunft nicht aus dem Blick verlieren. Passen Sie auf sich auf - bleiben Sie gesund!

Dipl.-Kfm. Frans Louis Isrif
Geschäftsführender Gesellschafter
mmm message messe & marketing GmbH - Ein Unternehmen der Qualifexgruppe

 
VIRTUELLE BUNDESWEITE MESSE 2020 - 30.03.2020 - 30.11.2020
Stand 1722

Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

Die Zukunftsperspektiven bei uns...

AusbildungsangeboteDuales Studium
Kontaktaufnahme

Was können wir für Sie tun?


Gerne möchte ich mit Ihnen in Kontakt treten.
Darf ich Ihnen meine Bewerbungsunterlagen zusenden?


(Sie erhalten eine Kopie dieser Nachricht.)
* Diese Felder müssen ausgefüllt sein.
Angebote in der azubitage.de-Datenbank | Wir sind auf der Suche

Ausbildungsangebote

Angebot

Mindestqualifikation

Berufsbild

Mindestqualifikation: Mittlere ReifeMittlere Reife
Berufsbild: Medizin, Gesundheit, Pflege, SportMedizin, Gesundheit, Pflege, Sport

Kontakt
Fehler melden
Die Universitätsmedizin Mainz ist mit mehr als 60 Medizinischen Betriebseinheiten sowie zwei Einrichtungen der medizinischen Zentralversorgung die einzige ihrer Art in Rheinland-Pfalz. Für die rund 8.000 Mitarbeiter sind dabei die Bereiche Krankenversorgung, Forschung und Lehre untrennbar miteinander verbunden. Etwa 69.000 Patienten werden jährlich stationär, rund 279.000 Patienten ambulant behandelt.
Getreu dem Motto der Universitätsmedizin "Unser Wissen für Ihre Gesundheit" geben sie ihr Know-how an die Experten von Morgen weiter. So bildet der zweitgrößte Arbeitgeber des Landes - neben rund 3.400 Studenten der Medizin und Zahnmedizin - jährlich etwa 600 Schüler an den 9 eigenen Einrichtungen in den Gesundheitsfachberufen sowie rund 60 Azubis in 14 technischen und kaufmännischen Berufen aus.

Die Ausbildung zur Audiologie-Assistentin/ zum Audiologie-Assistenten ist eine äußerst praxisorientierte 2-jährige Ausbildung, die im Schwerpunkt Kommunikationsstörungen der HNO-Klinik durchgeführt wird und speziell auf die besonderen Erfordernisse bei der Diagnostik und Therapie kindlicher Hörstörungen abgestellt ist.

Neben der fundierten praktischen Ausbildung in unserer pädaudiologischen Abteilung vermitteln wir Ihnen in Vorlesungen das nötige theoretische Hintergrundwissen in allen für diesen Bereich relevanten Fächern (Anatomie, Physiologie, HNO-Heilkunde, Phoniatrie und Pädaudioligie u.a.)

Ausbildungsinhalte im Einzelnen:
  • Hörprüfungen bei Säuglingen, Kleinkindern, Jugendlichen und Erwachsenen sowie bei Mehrfachbehinderten
  • Diagnostik von Hörstörungen
  • Hörgeräteanpassung und Hörgerätegebrauchsschulung
  • Beratung der Eltern schwerhöriger Kinder bezüglich aller Fördermöglichkeiten ihrer Kinder (Frühförderung, schulische Entwicklung u.a.)
  • Implantierbare und Teilimplantierbare Hörsysteme (CI etc.)
Dauer der Ausbildung:
  • 2 Jahre
  • Abschluss nach schriftlicher und mündlicher Prüfung
  • Beginn alle 2 Jahre am 1. September
Wir bieten Ihnen:
  • Tariflich geregelte Ausbildungsvergütung, tariflich geregelter Urlaubsanspruch, Urlaub zur Prüfungsvorbereitung, Einblick und Mitarbeit in einem interdisziplinärem Team
Ihre Entwicklungschancen nach der Ausbildung:
  • Durch die äußerst profunde Ausbildung im Fachgebiet "Pädaudiologie" bieten sich Ihnen nach erfolgreichem Abschluss vielfältige Arbeitsmöglichkeiten in HNO-Kliniken und -Praxen, berufsbegleitendes Studium (z.B. Gesundheitsmanagement, etc.), Vollzeitstudium Audiologie, bei Hörgeräteakustikern, Frühförderstellen und Gesundheitsämtern. Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit eines Aufbaustudiums im Bereich Hörtechnik/Audiologie mit dem Abschluss "Bachelor of Engineering"

 
Anforderungen
Ausbildungsvoraussetzungen:
  • Realschulabschluss, wünschenswert ist Abitur
  • Interesse an naturwissenschaftlichen Fächern (Physik, Biologie, Mathematik) und Technik (Hörgerätetechnik)
  • Kontaktfreudigkeit, Geduld und Einfühlungsvermögen, insbesondere im Umgang mit Mehrfachbehinderten

 
Mindestqualifikation: Mittlere ReifeMittlere Reife
Berufsbild: Chemie, Biologie, Pharmazie, PhysikChemie, Biologie, Pharmazie, Physik

Kontakt
Fehler melden
Biologielaboranten haben es mit den Reaktionsabläufen im lebenden Organismus zu tun. Sie führen Untersuchungen an Tieren, Pflanzen und Mikroorganismen durch. Ihre Versuchs- und Beobachtungsobjekte sind sowohl ganze Organismen als auch Zellen, Gewebe und Organe. Sie prüfen den Einfluss von Medikamenten und Kreislauf, Gewebe und Körperflüssigkeiten mit Hilfe von Mikroskopen, Zentrifugen und elektronischen Messgeräten. Sie führen chemische, bakteriologische und andere Spezialuntersuchungen an Tieren durch. Die Krankheitssymptome und -erreger, wie Mikroorganismen, zum Beispiel Pilze und Viren werden im Labor beobachtet und untersucht.
Biologielaboranten/Biologielaborantinnen arbeiten meistens unter Anleitung eines Wissenschaftlers und können sich auf bestimmte Gebiete spezialisieren.
Die Biolaboranten-Ausbildung des TARC fokussiert sich auf die Arbeit mit Versuchstieren. So stehen bei uns biotechnische und molekularbiologische Arbeitsaufgaben an und mit Tieren im Mittelpunkt.

Wie sieht die Ausbildung aus?
Der anerkannte Ausbildungsberuf Biolaborant IHK ist eine duale Ausbildung in Betrieb und Berufsschule, der in der Regel 3,5 Jahre dauert und durch die Ausbildungsverordnung geregelt wird.
In unserer Region findet die Berufsschule in regelmäßigen Blockunterrichtseinheiten von zwei Wochen in der Berufsschule in Frankfurt-Höchst statt.

Schwerpunkte der Ausbildung sind:
  • biologische, mikrobiologische und klinisch-chemische Untersuchungen und Versuchsreihen
  • grundlegende naturwissenschaftlich-technische Arbeiten
  • Genotypisierung von gentechnisch modifizierten Mäusen
  • Durchführung von Mikroinjektionen in Zygoten sowie Blastozysteninjektionen
  • molekularbiologische Arbeiten
  • Betreuung von Versuchstieren
  • biologische Arbeiten wie Herstellen und Beimpfen von Nährmedien
  • Umsetzen betrieblicher Maßnahmen zum verantwortlichen Handeln (Responsible Care)
  • Arbeit im Team
  • Beschaffung von Informationen und Erstellung von Dokumentationen
  • Dokumentation von Versuchsergebnissen sowie allgemeine Laborarbeit/Labororganisation

Anforderungen
  • Mindestens einen mittleren Bildungsabschluss
  • Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Gute Englischkentnnisse sind wünschenswert
  • Sehr gutes Verständnis der Naturwissenschaften
  • Ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein, Zuverlässigkeit, Eigeninitiative und Teamfähigkeit
  • Lernbereitschaft und Motivation
  • Kenntnisse in der EDV (MS Word, MS Excel und Internet)
Mindestqualifikation: Mittlere ReifeMittlere Reife
Berufsbild: Medizin, Gesundheit, Pflege, SportMedizin, Gesundheit, Pflege, Sport

Kontakt
Fehler melden
Diätassistententen/innen zählen zu den ältesten Heilberufen in Deutschland und sind DIE Experten in der Ernährungstherapie und Ernährungsprävention. Diätassistent/innen sind in den unterschiedlichsten Arbeitsfeldern tätig.
Seit dem Jahr 2013 ist es möglich den dualen Bachelor-Studienang Diätetik an der Hochschule Fulda zu belegen, wenn Sie sich bei uns erfolgreich um einen Ausbildungsplatz beworben haben. Aber auch nach der erfolgreich abgeschlossenen Ausbildung bei uns können Sie sich in dem verkürzten Studiengang Bachelor of Science in Diätetik an der Hochschule Neubrandenburg oder an der Hochschule Fulda in der Handlungswissenschaft Diätetik akademisch weiterqualifizieren.
Bei Interesse an der Ausbildung zur Diätassistentin/ zum Diätassistenten freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bei der einzigen Schule für Diätassistenten in Rheinland-Pfalz und im Rhein-Main-Gebiet sowie an einem der größten Universitätsklinika Deutschland.

Ernährungstherapie & Ernährungsprävention als Beruf
Diätassistenten stellen den einzigen staatlich anerkannten Heilberuf für die Ernährungstherapie und -prävention in Deutschland und Europa dar.

Diätassistenten/innen führen eigenverantwortlich ernährungstherapeutische und -präventive Maßnahmen durch. Diätassistenten/innen:
  • Erarbeiten Ernährungstherapiepläne
  • Führen individuelle Ernährungsberatungen bei kranken und (noch) gesunden Personen durch
  • Halten Vorträge vor Patienten und den Angehörigen medizinischer Fachberufe
  • Arbeiten in interdisziplinär zusammengesetzten Ernährungsteams
  • Führen Gruppenschulungen durch
  • Überwachen und koordinieren die Speisenproduktion in der Gemeinschaftsverpflegung
  • Arbeiten in Ausbildung, Lehre und Forschung

Potentielle Arbeitgeber
  • Krankenhäuser, Rehabilitationskliniken & Pflegeheime
  • Schwerpunktpraxen für z.B. für Diabetologie, Allergologie, Ernährungsmedizin und Onkologie
  • Gesundheitsämter & Schulen
  • Selbstständige Therapeutin/selbstständiger Therapeut mit eigener Praxis

Ausbildung
Die Ausbildung ist bundesrechtlich geregelt und beträgt 3 Jahre. In dieser Zeit werden die Auszubildenden zu eigenverantwortlich handelnden Therapeuten qualifiziert. Die theoretische und praktische Ausbildung umfasst folgende Fächerkomplexe:
  • Naturwissenschaftlich orientierte Fächer, wie Ernährungslehre, Anatomie, Physiologie, Pathophysiologie
  • Sozialwissenschaftlich-psychologisch orientierte Fächer, wie Ernährungssoziologie, Ernährungspsychologie und Beratungspsychologie
  • Wirtschaftswissenschaftlich orientierte Fächer, wie Betriebswirtschaftslehre und Managementgrundlagen
  • Diätetik als Querschnittsfach steht mit 1000 Unterrichtsstunden im Mittelpunkt der Ausbildung
Der wissenschaftlich fundierte theoretische Unterricht wird durch praktische Übungen und Praxisphasen ergänzt, sodass ein optimaler Theorie-Praxis-Transfer gewährlestet werden kann.
Die Ausbildung wird von erfarenen Diätassistentinnen und Diätassistenten mit pädagogischer Qualifikation und laufender Fort- und Weiterbildung durchgeführt. Das Ausbildungsteam unserer Schule wird durch Ärztinnen und Ärzte und weiteren Spezialisten, wie der Universität und anderen Einrichtungen ergänzt. Die praktische Ausbildung erfolgt in der Universitätsmedizin sowie bei externen Kooperationspartnern unter fachkundiger Anleitung.

Studium
Neben der traditionellen Ausbildung ist es an der Schule für Diätassistenten in Mainz möglich
  • Den dualen Studiengang Bachelor of Science in Diätetik an der Hochschule Fulda zu belegen oder
  • Den auf die abgeschlossene Ausbildung aufbauenden, verkürzten Studiengang Bachelor od Science in Diätetik an der Hochschule Neubrandenburg oder der Hochschule Fulda zu absolvieren.
Durch den Bachelorabschluss in Diätetik und gleichzeitiger Berufszulassung zur Diätassistentin/zum Diätassistenten eröffnen sich weitere Karriereoptionen in Klinien sowie Bildungs- und Forschungseinrichtungen. Außerdem ist die berufliche Anerkennung im (europäischen) Ausland bei Vorliegen der Berufszulassung zur Diätassistentin/zum Diätassistenten und einem berufsspezifischen Bachelorabschluss in Diätetik sehr viel einfacher.
Darüber hinaus besteht für unsere Auszubildenden, die sich inbesondere im Gesundheitsmaagement oder der Gesundheitspädagogik weiterqualifizieren möchten, die Möglichekeit an der DIPLOMA Hochschule am BFW Mainz
  • den Bachelorstudiengang Bachelor of Arts Medizinalfachberufe
zu belegen.

Was wir Ihnen bieten:
  • Ausbildungsvergütung nach Haustarifvertrag der Universitätsmedizin Mainz
  • Job-Ticket sowie gute Verkehrsanbindung
  • Zusätzliche Altersversorgung (VBL)
  • Kostenfreie Ausbildung
  • Dienstkleidung
  • Klinikinterne und klinikexterne Praxiseinsätze in verschiedensten Einrichtungen in der Ernährungsversorgung
  • Leben und Lernen mitten im Rhein-Main-Gebiet

Anforderungen
  • Interesse an Medizin, Gesundheit und Ernährung
  • mindestens einen mittleren Bildungsabschluss für die Ausbildung
  • (Fach)Abitur ist jedoch empfehlenswert und Voraussetzung für das duale oder auf die Ausbildung aufbauende Diätetik-Studium
  • Gute Englischkenntnisse
  • sicheres Arbeiten am PC
Mindestqualifikation: k.a.k.a.
Berufsbild: ElektroberufeElektroberufe

Kontakt
Fehler melden
Die Universitätsmedizin Mainz ist mit mehr als 60 Medizinischen Betriebseinheiten sowie zwei Einrichtungen der medizinischen Zentralversorgung die einzige ihrer Art in Rheinland-Pfalz. Für die rund 8.000 Mitarbeiter sind dabei die Bereiche Krankenversorgung, Forschung und Lehre untrennbar miteinander verbunden. Etwa 69.000 Patienten werden jährlich stationär, rund 279.000 Patienten ambulant behandelt.

Getreu dem Motto der Universitätsmedizin "Unser Wissen für Ihre Gesundheit" geben sie ihr Know-how an die Experten von Morgen weiter. So bildet der zweitgrößte Arbeitgeber des Landes - neben rund 3.400 Studenten der Medizin und Zahnmedizin - jährlich etwa 600 Schüler an den 9 eigenen Einrichtungen in den Gesundheitsfachberufen sowie rund 60 Azubis in 14 technischen und kaufmännischen Berufen aus.

Aufgabenbereich:
  • Planen und Installieren von elektronischen Anlagen aller Art
  • Montage von Gebäudeleiteinrichtungen, Datennetzen, und Steuerungs- und Regelungseinrichtungen (von z.B. Heizungs-, Lüftungs- und Klimaanlagen)
  • Installieren von Empfangs- und Breitbandkommunikationsanlagen sowie Fernmeldenetzen
  • Wartungsarbeiten sowie Prüfen von elektrischen Sicherheitseinrichtungen und das Ermitteln von Störungsursachen und anschließender Beseitigung derselben
  • Beraten von Kunden über technische Neuheiten und deren zu erwartende Kosten

Wir bieten Ihnen:
  • Eine fundierte, organisierte Ausbildung mit dem Einblick in das Tagesgeschäft der Universitätsmedizin Mainz und ihren rund 8.000 Mitarbeitern

Dauer der Ausbildung:
  • 3,5 Jahre

Weiterbildungsmöglichkeiten nach der Ausbildung:
  • z.B. Elektrotechnik Meister oder Betriebswirt (HWK)

 
Anforderungen
  • Großes technisches Interesse
  • Ausgeprägtes räumliches Vorstellungsvermögen
  • Teamfähigkeit
  • Handwerkliches Geschick
  • Gute Noten in Mathe, Physik
Mindestqualifikation: k.a.k.a.
Berufsbild: ElektroberufeElektroberufe

Kontakt
Fehler melden
Die Universitätsmedizin Mainz ist mit mehr als 60 Medizinischen Betriebseinheiten sowie zwei Einrichtungen der medizinischen Zentralversorgung die einzige ihrer Art in Rheinland-Pfalz. Für die rund 8.000 Mitarbeiter sind dabei die Bereiche Krankenversorgung, Forschung und Lehre untrennbar miteinander verbunden. Etwa 69.000 Patienten werden jährlich stationär, rund 279.000 Patienten ambulant behandelt.

Getreu dem Motto der Universitätsmedizin "Unser Wissen für Ihre Gesundheit" geben sie ihr Know-how an die Experten von Morgen weiter. So bildet der zweitgrößte Arbeitgeber des Landes - neben rund 3.400 Studenten der Medizin und Zahnmedizin - jährlich etwa 600 Schüler an den 9 eigenen Einrichtungen in den Gesundheitsfachberufen sowie rund 60 Azubis in 14 technischen und kaufmännischen Berufen aus.

Aufgabenbereich:
  • Planen und Installieren von Systemen der Sicherheits- und Kommunikationstechnik (z.B. von TK-Anlagen)
  • Konfigurieren elektronischer Baugruppen und Rechnern (z.B. TK-Anlagen oder Sprechanlagen)
  • Installieren und prüfen von Netzwerken und Softwarekomponenten
  • Prüfen von elektrischen Schutzmaßnahmen und Sicherheitseinrichtungen
  • Inspektionen und Wartungsarbeiten an Anlagen
  • Kundenberatung sowie Einweisung derselben in die Bedienung der installierten Anlagen

Wir bieten Ihnen:
  • Eine fundierte, organisierte Ausbildung, mit dem Einblick in das Tagesgeschäft der Universitätsmedizin Mainz und ihren rund 8.000 Mitarbeitern
  • Überbetriebliche Lehrgänge und Schulungen
  • Durch die Größe der Universitätsmedizin und ihrer Technik lernen Sie alle Aufgabenbereiche kennen
Dauer der Ausbildung:
  • 3 Jahre
Weiterbildungsmöglichkeiten nach der Ausbildung:
  • Elektrotechnikmeister
  • Fortbildung zum Fachabitur und Studium an der Fachhochschule mit Abschluss: Diplom-Ingenieur

Anforderungen
  • Überdurchschnittliches mathematisches und technisches Verständnis
  • Hohes Interesse an IT-Inhalten und betrieblichen Zusammenhängen
  • Gute Noten in Mathe und Physik
  • Teamfähigkeit
  • Verständnis für abstrakte Zusammenhänge
Mindestqualifikation: Mittlere ReifeMittlere Reife
Berufsbild: IT/Informationstechnologie, Computer, MathematikIT/Informationstechnologie, Computer, Mathematik

Kontakt
Fehler melden
Die Universitätsmedizin Mainz ist mit mehr als 60 Medizinischen Betriebseinheiten sowie zwei Einrichtungen der medizinischen Zentralversorgung die einzige ihrer Art in Rheinland-Pfalz. Für die rund 8.000 Mitarbeiter sind dabei die Bereiche Krankenversorgung, Forschung und Lehre untrennbar miteinander verbunden. Etwa 69.000 Patienten werden jährlich stationär, rund 279.000 Patienten ambulant behandelt.

Getreu dem Motto der Universitätsmedizin "Unser Wissen für Ihre Gesundheit" geben sie ihr Know-how an die Experten von Morgen weiter. So bildet der zweitgrößte Arbeitgeber des Landes - neben rund 3.400 Studenten der Medizin und Zahnmedizin - jährlich etwa 600 Schüler an den 9 eigenen Einrichtungen in den Gesundheitsfachberufen sowie rund 60 Azubis in 14 technischen und kaufmännischen Berufen aus.

Aufgabenbereich:
  • Konzipieren und entwickeln kunden-/nutzerspezifischer Softwareanwendungen
  • Modifizieren bestehender Anwendungen
  • Fehleranalyse und -behebung durch Einsatz von Experten und Diagnosesystemen
  • Beraten und Schulen der Nutzer von Anwendungen
Wir bieten Ihnen:
Eine fundierte, organisierte Ausbildung, mit dem Einblick in das Tagesgeschäft der Universitätsmedizin Mainz und ihren rund 7.000 Mitarbeitern.

Dauer der Ausbildung:
  • 3 Jahre
Weiterbildungsmöglichkeiten nach der Ausbildung:
  • z.B. Software Developer oder Multimedia Developer

 
Anforderungen
  • Mindestens mittlerer Bildungsabschluss
  • Gute Englisch- und Mathe-Kenntnisse
  • Systematisches Denken
  • Interesse an wirtschaftlichen Prozessen und organisatorischen Problemstellungen
  • Durchhaltevermögen
  • Offener Umgang mit Menschen
  • Rechnerische Begabung und technisches Verständnis
  • Teamfähigkeit
  • Schulwissen in Informatik ist von Vorteil
Mindestqualifikation: Mittlere ReifeMittlere Reife
Berufsbild: IT/Informationstechnologie, Computer, MathematikIT/Informationstechnologie, Computer, Mathematik

Kontakt
Fehler melden
Die Universitätsmedizin Mainz ist mit mehr als 60 Medizinischen Betriebseinheiten sowie zwei Einrichtungen der medizinischen Zentralversorgung die einzige ihrer Art in Rheinland-Pfalz. Für die rund 8.000 Mitarbeiter sind dabei die Bereiche Krankenversorgung, Forschung und Lehre untrennbar miteinander verbunden. Etwa 69.000 Ptienten werden jährlich stationär, rund 279.000 Patienten ambulant behandelt.

Getreu dem Motto der Universitätsmedizin "Unser Wissen für Ihre Gesundheit" geben sie ihr Know-how an die Experten von Morgen weiter. So bildet der zweitgrößte Arbeitgeber des Landes - neben rund 3.400 Studenten der Medizin und Zahnmedizin - jährlich etwa 600 Schüler an den 9 eigenen Einrichtungen in den Gesundheitsfachberufen sowie rund 60 Azubis in 14 technischen und kaufmännischen Berufen aus.

Aufgabenbereich:
  • Konzipieren und Realisieren komplexer Informations- und Telekommunikationssysteme durch Integration von Hard- und Software-Komponenten
  • Optimieren der IT-Systeme mit Blick auf die kundenspezifischen Anforderungen und Prozesse
  • Installieren, Konfigurieren und Inbetriebnehmen vernetzter IT-Systeme
  • Einsetzen von Experten- und Diagnosesystemen zur Störungsbehebung
  • IT-technische Beratung und Schulung von Nutzern

Wir bieten Ihnen:
  • Eine fundierte, organisierte Ausbildung mit dem Einblick in das Tagesgeschäft der Universitätsmedizin Mainz und ihren rund 7.000 Mitarbeitern

Dauer der Ausbildung:
  • 3 Jahre

Weiterbildungsmöglichkeiten nach der Ausbildung:
  • z.B. IT Systems Administrator oder Database Administrator

 
Anforderungen
  • Mindestens mittlerer Bildungsabschluss
  • Gute Mathe- und Englisch-Kenntnisse
  • Systematisches Denken
  • Interesse an wirtschaftlichen Prozessen und organisatorischen Problemstellungen
  • Durchhaltevermögen
  • Offener Umgang mit Menschen
  • Rechnerische Begabung und technisches Verständnis
  • Teamfähigkeit
  • Schulwissen in Informatik wäre von Vorteil
Mindestqualifikation: Qualifiz. HauptschulabschlussQualifiz. Hauptschulabschluss
Berufsbild: Verkehr, Lager, Logistik & TransportVerkehr, Lager, Logistik & Transport

Kontakt
Fehler melden
Die Universitätsmedizin Mainz ist mit mehr als 60 Medizinischen Betriebsinheiten sowie zwei Einrichtungen der medizinischen Zentralversorgung die einzige ihrer Art in Rheinland-Pfalz. Für die rund 8.000 Mitarbeiter sind dabei die Bereiche Krankenversorgung, Forschung und Lehre untrennbar miteinander verbunden.
Etwa 69.000 Patienten werden jährlich stationär, rund 279.000 Patienten ambulant behandelt.
Getreu dem Motto der Universitätsmedizin "Unser Wissen für Ihre Gesundheit" geben sie ihr Know-how an die Experten von Morgen weiter. So bildet der zweitgrößte Arbeitgeber des Landes - neben rund 3.400 Studenten der Medizin und Zahnmedizin - jährlich etwa 600 Schüler an den 9 eigenen Einrichtungen in den Gesundheitsfachberufen sowie rund 60 Azubis in 14 technischen und kaufmännischen Berufen aus.

Aufgabenbereiche:
  • Güterannahme, -verladung, -transport, - verpackung und -versendung
  • Kontrolle und Erfassung der ein- und ausgehenden Güter
  • Kommissionieren von Transportladungen
  • Erstellen von Angebotsvergleichen
  • Planen von Auslieferungen
  • Bezugsmarktforschung
Dauer der Ausbildung:
  • 3 Jahre
Wir bieten Ihnen:
  • Eine fundierte, organisierte und bereichsübergreifende Ausbildung, mit dem Einblick in das einmalige Tagesgeschäft der Universitätsmedizin Mainz und ihren rund 8.000 Mitarbeitern

Anforderungen
  • Hauptschulabschluss oder Mittlere Reife
  • Gutes Zahlenverständnis
  • Körperliche Belastbarkeit
  • Teamfähigkeit
  • Interesse an elektronischer Datenverarbeitung
Mindestqualifikation: Mittlere ReifeMittlere Reife
Berufsbild: Medizin, Gesundheit, Pflege, SportMedizin, Gesundheit, Pflege, Sport

Kontakt
Fehler melden
Generalistische Pflegeausbildung
Das neue Pflegeberufegesetz führt die bisher im Altenpflegegesetz und Krankenpflegegesetz getrennt geregelten Ausbildungen in den Alten-, Gesundheits- und Kranken-/Kinderkrankenpflege zu einer generalistischen Pflegeausbildung zusammen.
Alle Auszubildenden erhalten zwei Jahre lang eine gemeinsame, generalistisch ausgerichtete Ausbildung, in der sie einen Vertiefungsbereich in der praktischen Ausbildung wählen können. Auszubildende, die im dritten Ausbildungsjahr die generalistische Ausbildung fortsetzen, erwerben den Berufsabschluss Pflegefachfrau bzw. Pflegefachmann mit europäischer Anerkennung.
Auszubildende, die ihren Schwerpunkt in der Versorgung von Kindern und Jugendlichen sehen, können einen gesonderten Abschluss in der Gesundheits- und Kinderkrankenpflege erwerben.

Struktur der Ausbildung
Die Ausbildung gliedert sich in einen praktischen und theoretischen Teil. Dabei entfallen 2100 Stunden auf die theoretische und 2500 Stunden auf die praktische Ausbildung.
Da die Ausbildung alle Teile der Pflege umfasst, werden einzelne Einsätze nicht beim Ausbildungsträger sondern bei externen Kooperationspartnern absolviert. Alle Auszubildenden erhalten eine angemessene Ausbildungsvergütung (Haustarifvertrag).
Lehr- und Lernmittel werden kostenlos zur Verfügung gestellt.

Einsätze in der praktischen Ausbildung
  • Orientierungseinsatz
  • Pflichteinsätze in den Fachrichtungen: stationäre Akutpflege, stationäre Langzeitpflege, ambulante Pflege, pädiatrische Versorgung und psychiatrische Versorgung
  • weitere Einsätze z.B. Hospiz, Beratungsstellen o.ä.
  • Vertiefungseinsatz in den Fachrichtungen: stationäre Akut-/Langzeitpflege, ambulante Pflege, Pädiatrie oder Psychiatrie

Themeneinheiten der theoretischen Ausbildung
  • Ausbildungsstart - Pflegefachfrau/Pflegefachmann werden
  • Zu pflegende Menschen in der Bewegung und Selbstversorgung unterstützen
  • Erste Pflegeerfahrungen reflektieren? Verständigungsorientiert kommunizieren
  • Gesundheit fördern und präventiv handeln
  • Menschen in kurativen Prozessen pflegerisch untersützen und Patientensicherheit stärken
  • In Akutsituationen sicher handeln
  • Rehabilitatives Pflegehandeln im interprofessionellen Team
  • Menschen in kritischen Lebenssituationen und in der letzten Lebensphase begleiten
  • Menschen in der Lebensgestaltung lebensweltorientiert unterstützen
  • Entwicklung und Gesundheit in Kindheit und Jugend in Pflegesituationen fördern
  • Menschen mit psychischen Gesundheitsproblemen und kognitiven Beeinträchtigungen personenzentriert und lebensweltbezogen unterstützen

Anforderungen
Zugangsvoraussetzungen:
  • Mindestens mittlerer Schulabschluss
Bewerbung:
Erforderliche Unterlagen in chronologischer PDF-Datei:
  • Bewerbungsanschreiben
  • Lebenslauf (wenn möglich mit Lichtbild)
  • Abschlusszeugnis
  • Ärztliches Attest über die gesundheitliche Eignung für den Beruf
  • Bescheinigungen in chronologischer Reihenfolge (Praktika, FSJ, Ausbildung, Studium, Sonstiges)

Bei Bewerbern ohne deutsche Staatsangehörigkeit:
  • Aufenthaltstitel und Arbeitserlaubnis
  • Nachweis über die erfolgreiche Teilnahme an einem Sprachkurs Deutsch (mind. Niveau B2)
  • Anerkennung Ihres höchsten Bildungsabschlusses
Mindestqualifikation: Mittlere ReifeMittlere Reife
Berufsbild: Medizin, Gesundheit, Pflege, SportMedizin, Gesundheit, Pflege, Sport

Kontakt
Fehler melden
Die Hebammenschule in Mainz wurde erstmals im Jahre 1476 gegründet. Heute bilden wir in drei Kursen jeweils 15 Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu "staatlich anerkannten Hebammen bzw. staatlich anerkannten Hebammen bzw. staatlich anerkannten Entbindungspflegern" aus.

Wir bieten Ihnen neben einer anspruchsvollen breitgefächerten theoretischen Ausbildung eine umfangreiche pratkische Ausbildung in der Universitätsmedizin und im Katholischen Klinkum Mainz. Diese wird durch regelmäßigen klinischen Unterricht unserer Lehrkräfte begleitet.
Eine Kooperation mit der Katholischen Fachhochschule Mainz für den in die Ausbildung integrierten Bachelor-Studiengang "Gesundheit und Pflege" ist in Planung.

Das Berufsbild Hebamme/ Entbindungspfleger beinhaltet:
  • Frauen während der Schwangerschaft, der Geburt und dem Wochenbett eigenverantwortlich zu betreuen und Komplikationen frühzeitig zu erkennen.
  • die normale Geburt in eigener Verantwortung selbstständig zu leiten.
  • die Überwachung des Wochenbettes und die Beobachtung des Neugeborenen.
  • die Beratung und Anleitung der Eltern.

Schwerpunkte der Ausbildung:
  • Theorie:
    Grundlagenfächer wie Anatomie, Physiologie, Hebammentätigkeiten, Praktische Geburtshilfe, Neugeborenen- und Säuglingspflege, Wochenpflege, wissenschaftliches Arbeiten u.a.
  • Praxis:
    Einsätze im Kreißsaal, auf der Neugeborenenstation und auf der Wochenstation, sowie ein Externat bei einer freiberuflichen Hebamme u.a.

Die Ausbildungszeit beträgt 3 Jahre und schließt mit einem dreiteiligen staatlichen Examen ab. Die Ausbildung beginnt jeweils am 01. Oktober eines jeden Jahres. Bewerben können Sie sich vom 01. Januar bis 15. Februar des Aufnahmejahres.
Die Ausbildungsvergütung richtet sich nach dem Manteltarifvertrag für Auszubildende in der Krankenpflege und der Geburtshilfe.
Anforderungen
  • Schulabschluss: mindestens mittlerer Bildungsabschluss
  • Beherrschung der deutschen Sprache in Wort und Schrift
  • normales Seh- und Hörvermögen
  • physische und psychische Belastbarkeit
  • manuelle Geschicklichkeit
  • Konflikt- und Teamfähigkeit
  • Einsatzfreude, Engagement
Mindestqualifikation: Mittlere ReifeMittlere Reife
Berufsbild: IT/Informationstechnologie, Computer, MathematikIT/Informationstechnologie, Computer, Mathematik

Kontakt
Fehler melden
Informatikkaufleute arbeiten in Projekten zur Planung, Anpassung und Einführung von Systemen der Informations- und Telekommunikationstechnik. Dabei liegt der Schwerpunkt im kaufmännischen Bereich wie Kosten-Nutzen-Analyse neuer Computer oder Netzwerkerweiterungen.

Inhalte:
  • Beratung und Unterstützung interner Mitarbeiter beim Einsatz der verschiedenen IT-Personalsysteme in der Universitätsmedizin Mainz
  • IT-technische Beratung, Unterstützung und Schulung von Nutzern
  • Support und Betreuung von IT-Lösungen
  • Projektarbeit, Planung und Konzeptionierung neuer IT-Lösungen und Erweiterung bestehender IT-Lösungen
  • Koordination mit IT-Fachabteilungen
  • Beschaffung und Installation von Hard- und Software
Dauer:
  • 3 Jahre
Wir bieten:
  • eine fundierte, organisierte Ausbildung, mit dem Einblick in das Tagesgeschäft der Universitätsmedizin und ihren rund 8.000 Mitarbeitern
Einsatzgebiet:
  • Servicecenter Personal und Recht
  • Servicecenter IT
Entwicklungschancen:
  • IT Systems Administrator
  • IT Support Analyst
Berufliche Fortbildungsmöglichkeiten (IHK Qualifikation):
  • IT-Ökonom/-in
  • IT-Projektleiter/-in
  • IT-Berater/-in
  • IT-Entwickler/-in

Anforderungen
  • Mindestens mittlerer Bildungsabschluss
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse, sowie ein gutes mathematisches Verständnis
  • Analytisches und systematisches Denken
  • Interesse an wirtschaftlichen Prozessen und organisatorischen Problemstellungen
  • Technisches Verständnis und Interesse
  • Offener Umgang mit Menschen
  • Teamfähigkeit
  • Freude an der Arbeit mit Informationssystemen
Mindestqualifikation: k.a.k.a.
Berufsbild: IT/Informationstechnologie, Computer, MathematikIT/Informationstechnologie, Computer, Mathematik

Kontakt
Fehler melden
Die Universitätsmedizin Mainz ist mit mehr als 60 Medizinischen Betriebseinheiten sowie zwei Einrichtungen der medizinischen Zentralversorgung die einzige Ihrer Art in Rheinland-Pfalz. Für rund 8.000 Mitarbeiter sind dabei die Bereiche Krankenversorgung, Forschung und Lehre untrennbar miteinander verbunden. Etwa 69.000 Patienten werden jährlich stationär, rund 279.000 Patienten ambulant behandelt.

Getreu dem Motto der Universitätsmedizin "Unser Wissen für Ihre Gesundheit" geben sie Ihr Know-how an die Experten von Morgen weiter. So bildet der zweitgrößte Arbeitgeber des Landes - neben rund 3.400 Studenten der Medizin und Zahnmedizin - jährlich etwa 600 Schüler an den 9 eigenen Einrichtungen in den Gesundheitsfachberufen sowie rund 60 Azubis in 14 technischen und kaufmännischen Berufen aus.

Aufgabenbereich:
  • Instandsetzen von Computern, Druckern, Kopierern, Telefax und Telefonen
  • Analysieren und Kundenanforderungen und das Planen, Installieren und Instandsetzen von Hardware, Software und von Präsentationstechniken
  • Montage und Wartung von Kopier- und Faxgeräten sowie Einrichten kleiner Daten-Netzwerke

Dauer der Ausbildung:
  • 3,5 Jahre

Wir bieten Ihnen:
  • Eine fundierte, organisierte Ausbildung, mit dem Einblick in das einmalige Tagesgeschäft der Universitätsmedizin Mainz und ihren rund 7.000 Mitarbeitern
  • Überbetriebliche Lehrgänge und Schulungen
  • Durch die Größe der Universitätsmedizin und Ihrer Technik lernen Sie alle Aufgabenbereiche kennen

Weiterbildungsmöglichkeiten nach der Ausbildung:
  • z.B. Meisterprüfung im Informationstechniker-Handwerk, Fortbildung zum Fachabitur, danach Weiterstudium an der Fachoberschule, Abschluss: Diplom Ingenieur

Anforderungen
  • Großes technisches Interesse
  • Ausgeprägtes räumliches Vorstellungsvermögen
  • Teamfähigkeit
  • Handwerkliches Geschick
  • Gute Noten in Mathematik und Physik
Mindestqualifikation: FachhochschulreifeFachhochschulreife
Berufsbild: Kaufmännische Berufe/Assistenz/Sekretariat, BüroKaufmännische Berufe/Assistenz/Sekretariat, Büro

Kontakt
Fehler melden
Die Universitätsmedizin ist die einzige medizinische Einrichtung der Supramaximalversorgung in Rheinland-Pfalz und ein international anerkannter Wissenschaftsstandort. Mit mehr als 60 Klinken, Instituten und Abteilungen repräsentieren wir das gesamte Spektrum der modernen Medizin. Für die rund 8.000 Mitarbeiter sind dabei die Bereiche Krankenversorgung, Forschung und Lehre untrennbar miteinander verbunden.

Getreu dem Motto der Universitätsmedizin "Unser Wissen für Ihre Gesundheit" geben sie ihr Know-how an die Experten von Morgen weiter. So bildet der zweitgrößte Arbeitgeber des Landes - neben rund 3.400 Studenten der Medizin und Zahnmedizin - jährlich etwa 600 Schüler an den 9 eigenen Einrichtungen in den Gesundheitsfachberufen sowie rund 60 Azubis in 14 technischen und kaufmännischen Berufen aus.

Aufgabenbereiche
  • Anfertigen, auswerten, aufbereiten und präsentieren von Statistiken und Kalkulationen
  • Abrechnen von erbrachten Leistungen mit Krankenkassen und sonstigen Kostenträgern
  • Beraten und betreuen von Kunden bzw. Patienten
  • Entwickeln von Marketingkonzepten für Dienstleistungen
  • Bearbeten von Geschäftsfällen im Rechnungswesen
  • Erarbeiten und beurteilen qualitätssicherder Maßnahmen
Dauer der Ausbildung
  • 3 Jahre, mit der Möglichkeit auf Verkürzung um ein halbes Jahr bei guter Leistung
Wir bieten Ihnen
  • Abwechslungsreiche Einsatzbereiche: Apotheke, Finanzabteilung, Medizin-Controlling, Personalwesen, Zentraler Einkauf sowie Patientenverwaltung/-anmeldung in den verschiedenen Kliniken und Einrichtungen
  • Eine fundierte, organisierte und bereichsübergreifende Ausbildung, mit dem Einblick in das Tagesgeschäft der Universitätsmedizin Mainz und ihren rund 7.800 Mitarbeitern
  • Vergütung gemäß Haustarifvertrag für Auszubildende sowie zusätzliche Altersversorgung und Sozialleistungen
  • Kinderbetreuungsmöglichkeiten: sofern Plätze frei
  • Kostenloses Job-Ticket sowie sehr gute Verkehrsanbindung

 
Anforderungen
  • Fachhochschulreife oder Abitur
  • Gute Deutsch-, Mathe- und Englischkenntnisse
  • Sicherer Umgang mit dem PC
  • Interesse an Verwaltungs- und Organisationsaufgaben im Gesundheitswesen
  • Kontakfreudigkeit
  • Hohe Lernbereitschaft
  • Teamfähigkeit
Logopäde/-in
Ort: Mainz
Mindestqualifikation: Mittlere ReifeMittlere Reife
Berufsbild: Medizin, Gesundheit, Pflege, SportMedizin, Gesundheit, Pflege, Sport

Kontakt
Fehler melden
Die Lehranstalt für Logoppäden in Mainz wurde 1964 als zweite Schule für Logopädie in Deutschland gegründet. In drei Kursen werden jeweils 20 Studierende zu Logopädinnen und Logopäden ausgebildet.
Die Schule wurde 2018 vom Deutschen Bundesverband für Logopädie zum vierten Mal in Folge mit dem Qualitätssiegel ausgezeichnet.

Die Ausbildungszeit beträgt 3 Jahre. Mit dem abschließemdem Staatsexamen erwerben Sie die Berufsbezeichnung "staatlich anerkannte/r Logopäde/Logopädin".
Ausbildungsbeginn ist jeweils im September. Wir erheben keine Kursgebühren. Kosten für Bücher und externe Praktika müssen selbst getragen werden. Die Ausbildungsvergütung beträgt ca. 1000 Euro im Monat. Bewerbungszeiten und -unterlagen finden Sie auf unserer Homepage.

Wir bieten Ihnen eine fundierte theorietische und umfangreiche praktische Ausbildung. Alle großen logopädischen Krankheitsbilder werden von Ihnen im Rahmen der praktischen Ausbildung selbstständig unter Supervision von Lehrlogopäden therapiert. Seit 2008 sind wir Kooperationspartner der Katholischen Hochschule Mainz. Die Ausbildungsteilnehmer können bei uns integiert in die Ausbildung den additiven Bachelor-Studiengang "Gesundheit und Pflege" der Katholischen Hochschule Mainz belegen und den Bachelor of Science erwerben.

Die Logopädie gehört zu den Gesundheitsfachberufen und umfasst die Gebiete:
  • Stimme, Stimmstörung und Stimmtherapie
  • Sprechen, Sprechstörung und Sprechtherapie
  • Sprache, Sprachstörung und Sprachtherapie
  • Schlucken, Schluckstörung und Schlucktherapie
Ausgehend von diesen vier logopädischen Großgebieten arbeiten LogopädInnen in den Bereichen Prävention und Prophylaxe, Beratung und Training, Diagnostik und Abklärung, Therapie und Rehabilitation, Lehre und Forschung sowie Öffentlichkeit.

LogopädInnen behandeln kranke aber auch gesunde Menschen jeden Lebensalters - vom Kleinstkind bis ins hohe Alter - als Patienten oder Klienten.

Schwerpunkte der Ausbildung
  • Logopädie
  • medizinische Grundlagenfächer (z.B. Pathologie, Anatomie)
  • medizinische Spezialfächer (z.B. HNO-Heilkunde, Neurologie, Pädiatrie)
  • pädagogisch-psychologische Fächer
  • sprachwissenschaftliche Fächer (Linguistik, Phonetik)
  • Berufs-, Gesetzes- und Staatsbürgerkunde
  • Stimmbildung, Sprecherziehung
  • über 200 Hospitation und selbst durchgeführte Therapien aller großen logopädischen Sprach-, Sprech-, Stimm- und Schluckstörungen unter Supervision von Lehrlogopäden in unserer Schule
Teile des theoretischen Unterrichts und der praktichen Ausbildung sind modularisiert und werden für das Bachelor-Studium anerkannt.
 
Anforderungen
Was Sie mitbringen müssen, um eine Ausbildung bei uns zu beginnen:
  • Mindestalter 16 Jahre
  • normales Seh- und Hörvermögen, körperliche Einsatzfähigkeit
  • gute laut-  und schriftsprachliche Beherrschung der deutschen Sprache
  • gesunde, belastungsfähige Stimme
  • Musikalität
  • flüssige, unauffällige Rede
  • mindestens mittleren Bildungsabschluss
  • Fachhochschulreife für die Teilnahme am Bachelor-Studiengang
Mindestqualifikation: Mittlere ReifeMittlere Reife
Berufsbild: Medizin, Gesundheit, Pflege, SportMedizin, Gesundheit, Pflege, Sport

Kontakt
Fehler melden
Die Universitätsmedizin Mainz ist mit mehr als 60 Medizinischen Betriebseinheiten sowie zwei Einrichtungen der medizinischen Zentralversorgung die einzige ihrer Art in Rheinland-Pfalz. Für die rund 8.000 Mitarbeiter sind dabei die Bereiche Krankeneversorgung, Forschung und Lehre untrennbar miteinander verbunden. Etwa 69.000 Patienten werden jährlich stationär, rund 279.000 Patienten ambulant behandelt.

Getreu dem Motto der Universitätsmedizin "Unser Wissen für Ihre Gesundheit" geben sie ihr Know-How an die Experten von Morgen weiter. So bildet der zweigrößte Arbeitgeber des Landes - neben rund 3.400 Studenten der Medizin und Zahnmedizin - jährlich etwa 600 Schüler an den 9 eigenen Einrichtungen in den Gesundheitsfachberufen sowie rund 60 Azubis in 14 technischen und kaufmännischen Berufen aus.

Ausbildungsinhalte im Einzelnen:
  • Assistenz bei Untersuchungen und Behandlungen
  • Selbstständiges Durchführen von Untersuchungen und Behandlungen nach ärztlicher Anordnung (z.B. EKG, Blutentnahme, Anlegen von Verbänden)
  • Patientenbetreuung und Beratung
  • Terminvergabe und Ablauforganisation
  • Dokumentation und Abrechnung
  • Verwaltung von Abrechnungsmaterialien
  • Schreiben von Arztbriefen, Attesten, etc.
Dauer der Ausbildung:
  • 3 Jahre, es besteht die Möglichkeit auf Verkürzung.
Wir bieten Ihnen:
  • Eine fundierte und gut organisierte Ausbildung
  • Einblick in eine große Bandbreite an diagnostischen Einrichtungen und Sprechstunden
  • Zusammenarbeit mit verschiedenen Abteilungen in einer Klinik der Maximalversorgung
Ihre Entwicklungschancen nach der Ausbildung:
  • z.B. Fachwirt für ambulante und medizinische Betreuung

Anforderungen
  • Mittlerer Bildungsabschluss
  • Gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Einfühlungsvermögen und gute Umgangsformen
  • Teamfähigkeit
  • Lernbereitschaft
  • Kontaktfreudigkeit
  • Hilfsbereitschaft
Mindestqualifikation: Mittlere ReifeMittlere Reife
Berufsbild: Medizin, Gesundheit, Pflege, SportMedizin, Gesundheit, Pflege, Sport

Kontakt
Fehler melden

Die staatliche Lehranstalt für MTAL in Mainz wurde 1947 gegründet und nimmt seither jährlich 48 Schülerinnen und Schüler auf.

Die Ausbildung beginnt jährlich im Oktober und dauert 3 Jahre. Mit der abschließenden Staatlichen Prüfung erwerben Sie die Berufsbezeichnung "staatlich anerkannte/r Medizinischtechnische/r Assistentin/Assistent in der Laboratoriumsmedizin". Bei der Ausbildung zum/zur MTAL handelt es sich um eine bundesweit einheitlich geregelte schulische Ausbildung an Berufsfachschulen.
Nach dem erfolgreichen Abschluss haben MTAL vielseitige Möglichkeiten tätig zu werden, z.B. in Kliniken, Praxen, Forschungslaboratorien, Laborgemeinschaften, der freien Wirtschaft oder der Selbstständigkeit.

Es wird eine Ausbildungsvergütung gezahlt. Die Höhe der Vergütung richtet sich nach dem Tarifvertrag für Auszubildende an der Universitätsmedizin Mainz in der jeweils gültigen Fassung. Anfallende Kosten für Bücher und Unterrichtsmaterial müssen selbst getragen werden.

Der Erwerb eines Jobtickets über die Universitätsmedizin Mainz ist möglich.

Wir bieten Ihnen
eine morderne, fundierte, theoretische und praktische Ausbildung. Im Rahmen der Ausbildung lernen Sie labormedizinische Untersuchungsverfahren und modernste Analysetechniken in den folgenden Fachrichtungen kennen:

  • Hämatologie
  • Histologie
  • Klinische Chemie
  • Mikrobiologie
  • Molekularbiologie
  • Zytologie


Doppelqualifikation
Schon während der Ausbildung findet in Zusammenarbeit mit der DGZ eine Weiterqualifizierung zum/zur zytologisch tätigen Assistenten/in (CT-Gyn, DGZ) statt.
Dadurch besteht nach erfolgreichem Abschluss der kompletten Ausbildung die Möglichkeit als hochqualifizierte/r Mitarbeiter/in sowohl als MTAL in der invitro-Diagnostik von Laboratorien der medizinischen Versorgung und Forschung, sowie als CT-Gyn in zytodiagnostischen Einrichtungen zu arbeiten.

Bachelor-Studiengang
Bei entsprechender persönlicher Voraussetzung (Fachhochschulreife) bieten wir in Kooperation mit der Hochschule Kaiserslautern einen dualen ausbildungsintegrierten Studiengang der Medizin- und Biowissenschaften an, der mit einem Bachelor of Science abschließt. Die MTAL-Ausbildung findet an der Universitätsmedizin Mainz statt, Studienorte sind Kaiserslautern und Zweibrücken.
Der Studiengang ermöglicht den Zugang zu einer wissenschaftlichen Laufbahn (Master, Promotion).

Das Team der MTAL-Schule freut sich auf Ihre Bewerbung.


Anforderungen

Voraussetzungen für die Zulassung zur Ausbildung:

  • Schulabschluss Sek. Stufe 1
  • befriedigende Noten in den naturwissenschaftlichen Fächern, Mathematik und in Englisch


Bewerben Sie sich mit folgenden Unterlagen:

  • Bewerbungsschreiben
  • Tabellarischem Lebenslauf
  • Zwei Passbilder
  • Zeugnis der 10. Klasse
  • Kopie des Personalausweises
  • Rückumschlag, frankiert
  • Bei Minderjährigen ist die schriftliche Zustimmung des gesetzlichen Vertreters erforderlich
Mindestqualifikation: Mittlere ReifeMittlere Reife
Berufsbild: Medizin, Gesundheit, Pflege, SportMedizin, Gesundheit, Pflege, Sport

Kontakt
Fehler melden
Die staatliche Lehranstalt für medizinisch-technische Radiologieassistenten wurde 1980 gegründet und bietet pro Lehrgang 14 Ausbildungsplätze.
Das Tätigkeitsfeld eines/einer MTAR ist äußerst vielseitig und erstreckt sich von der Radiologischen Diagnostik über die Strahlentherapie, Dosimetrie bis hin zur Nuklearmedizin. Fundierte Kenntnisse im Strahlenschutz sind in allen Bereichen von hoher Bedeutung.

Die Ausbildung dauert drei Jahre und beginnt jeweils im Oktober. Mit der abschließenden staatlichen Prüfung erwerben Sie die Berufsbezeichnung "Medizinisch-technische/r Radiologieassistent/-in" und die Fachkunde im Strahlenschutz.

Für die Ausbildung wird eine Ausbildungsvergütung nach TVA-L Gesundheit vom 30.10.2019 gewährt.
Die Berufsbekleidung wird gestellt.
Auszubildende erhalten eine kostenlose Fahrkarte für das RMV- und RNN-Gebiet.
Die Kosten für Bücher und Unterrichtsmaterialien müssen selbst getragen werden.

Arbeitsbereiche des/der MTAR
  • Anwendung verschiedenster Methoden der Radiologischen Diagnostik und Intervention
  • Planung und Durchführung von Bestrahlungen (z.B. zur Krebstherapie)
  • Anwendung nuklearmedizinischer Untersuchungstechniken
  • Messungen und Auswertungen in der Dosimetrie
Die Arbeitsmöglichkeiten sind sehr vielfältig und liegen im Bereich von Kliniken, Krankenhäusern,       Praxen, Industrie oder Forschung. Nach abgeschlossener Ausbildung bestehen sehr gute Beschäftigungschancen auf dem Arbeitsmarkt. Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit der Zusatzqualifikation, z.B. in Form eines Studiums oder einer Weiterbildung zum/zur Fachlehrer/-in, zum/zu leitenden MTAR oder zum/zur Fach-MTRA.

Ausbildungsschwerpunkte
  • Radiologische Diagnostik
  • Strahlentherapie
  • Nuklearmedizin
  • Dosimetrie
  • Fachkunde im Strahlenschutz

Anforderungen
Ausbildungsvoraussetzungen
  • Mindestalter 17,5 Jahre
  • Qualifizierter Sekundarabschluss I oder Abitur
  • Gute bis befriedigende Noten in den naturwissenschaftlichen Fächern
  • Gute Deutschkenntnisse in Sprache und Schrift
  • Ein kurzes Praktikum in der Radiologie ist empfehlenswert.

Ihre Bewerbungsunterlagen
  • Bewerbungsanschreiben
  • Lebenslauf mit Foto
  • Zeugnis der 10. Klasse bzw. das letzte Zeugnis
  • Abstammungsurkunde
  • Gültiger Aufenthaltsteitel bei Nicht-EU-Staatsangehörigkeit
      Zusendung auch gerne in elektronischer Form.
 
Mindestqualifikation: Mittlere ReifeMittlere Reife
Berufsbild: Medizin, Gesundheit, Pflege, SportMedizin, Gesundheit, Pflege, Sport

Kontakt
Fehler melden
Operationstechnische Assistenten:
  • übernehmen die fachkundige Betreuung der Patienten während ihres OP-Aufenthaltes
  • koordinieren und organisieren selbstständig die Arbeitabläufe im OP und in den Funktionsabteilungen Ambulanz und Endoskopie
  • verantworten die Vor- und Nachbereitung des Operationssaales
  • bereiten kompetent und fachkundig bevorstehende Operationen einschließlich des erforderlichen Instrumentariums vor
  • übernehmen die Verantwortung für die aseptische Arbeitsweise
  • führen die Instrumentation in den unterschiedlichen Fachdisziplinen kompetent durch
  • sorgen für die Wiederaufbereitung des Instrumentariums
  • bedienen medizinische Geräte
  • dokumentieren operationsrelevante Daten
  • arbeiten im Team mit verschiedenen Berufsgruppen in den Operations- und Funktionsabteilungen

Struktur der Ausbildung
Die Ausbildung zum/zur Operationstechnischen Assistenten/Assistentin (OTA) dauert drei Jahre und umfasst mindestens 1.600 theoretische Stunden und mindestens 3.000 Stunden in der Praxis, schwerpunktmäßig in verschiedenen Operationsabteilungen.
Die Ausbildung wird entsprechend den Empfehlungen der Deutschen Krankenhausgesellschaft (DKG) vom September 2013 durchgeführt.

Die theoretische Ausbildung erfolgt im Blocksystem und vermittelt folgende Inhalte:
  • Kenntnisse der Anatomie, der Medizin, insbesondere der Operationslehre sowie der Gesundheitswissenschaften
  • berufsrelevante Kenntnisse der Naturwissenschaften in Physik, Chemie und Biologie, der medizinischen Mikrobiologie und Hygienelehre, der Medizintechnik, der Medizinproduktelehre sowie der Pharmakologie
  • berufsrelevante Kenntnisse der Betriebswirtschaft, Recht, Politik und Wirtschaft
  • berufsrelevante Kenntnisse der Sozialwissenschaften aus den Bereichen Soziologie, Pädagogik und der Psychologie
Der theoretische Unterricht wird von pädagogisch ausgebildetem hauptamtlichem Lehrpersonal sowie nebenamtlichen Dozenten verschiedener Fachbereiche erteilt.
Die praktische Ausbildung erfolgt in verschiedenen Operationsabteilungen, Ambulanzen, Endoskopieabteilungen und in der Zentralsterilisation der Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz.

Der Unterricht in der Praxis wird von pädagogisch augebildetem hauptamtlichem Lehrpersonal und Praxisanleitern/-innen erteilt.
 
Anforderungen
  • Realschulabschluss bzw. gleichwertiger Bildungsabschluss oder
  • Hauptschulabschluss und mindestens 2-jährige Berufsausbildung oder
  • Hauptschulabschluss und Erlaubnis zur Führung der Berufsbezeichnung "Krankenpflegehelfer/-in" oder "Altenpflegehelfer/in"
  • Nachweis durch ärztliche Bescheinigung über die gesundheitliche Eignung für den Beruf der OTA
Mindestqualifikation: Qualifiz. HauptschulabschlussQualifiz. Hauptschulabschluss
Berufsbild: Medizin, Gesundheit, Pflege, SportMedizin, Gesundheit, Pflege, Sport

Kontakt
Fehler melden
Pharmazeutisch-kaufmännische Angestellte bestellen Arzneimittel, kontrollieren diese, zeichnen sie aus und sortieren sie in die Regale ein. Zudem erledigen sie Büro- und Verwaltungsaufgaben, verkaufen apothekenübliche Produkte und wirken bei Verkaufsförderungsmaßnahmen mit.

Inhalte:
  • Verwaltung und Pflege des Arzneimittelbestandes
  • Bestellung von Arzneimitteln und Eigenerzeugungsprodukten
  • Prüfung von Arzneien unterstützen

Voraussetzungen:
  • Hauptschulabschluss oder Mittlere Reife
  • Gute Deutsch- und Mathe-Kenntnisse
  • Teamfähig
  • Kontaktfreudigkeit

Dauer:
  • 3 Jahre

Einsatzgebiete:
  • Apotheke
  • Klinik für Zahn-, Mund- und Kieferchirurgie

Entwicklungschancen:
  • Handelsfachwirt
  • Pharmareferent

Anforderungen
  • Hauptschulabschluss oder Mittlere Reife
  • Gute Deutsch- und Mathe-Kenntnisse
  • Teamfähigkeit
  • Kontaktfreudigkeit
Mindestqualifikation: Mittlere ReifeMittlere Reife
Berufsbild: Medizin, Gesundheit, Pflege, SportMedizin, Gesundheit, Pflege, Sport

Kontakt
Fehler melden
Die Schule für Physiotherapie in Mainz wurde 1964 gegründet und stellt jährlich 28 Ausbildungsplätze zur Verfügung.
Die Ausbildung zum Physiotherapeuten dauert drei Jahre und schließt ab nach bestandenem Examen mit der Berufsbezeichnung "staatlich anerkannte/r Physiotherapeut/in".

Die Ausbildung beginnt jeweils am 1. Oktober und ist schuldgeldfrei. Bewerben können Sie sich vom 1. bis 31. Januar des Aufnahmejahres.

Unsere Stärken sind:
  • Eine fundierte theoretische und praktische Ausbildung
  • der tägliche Einsatz am Patienten im Praktikum an der Universitätsmedizin Mainz
  • eine intensive Betreuung am Patienten mit Supervision
  • eine intensive praktische Ausbildung in der Einzel- und Gruppentherapie
  • Unterricht in Modulen, problem- und projektorientiertes Arbeiten, Exkursionen
In Kooperation mit der Katholischen Hochschule Mainz können Sie bei uns, integriert in die Ausbildung, den additiven Bachelor-Studiengang "Gesundheit und Pflege" belegen.

Physiotherapie beschäftigt sich mit der Diagnostik und Therapie von Störung:
  • des Bewegungsapparates
  • der Inneren Organe
  • des Nervensystems
  • der Psyche
Dabei werden Patienten jeden Alters behandelt.

Schwerpunkte der Ausbildung:

Fachkompetenz
  • theoretische und fachpraktische Ausbildung in den verschiedenen Handlungsfeldern der Physiotherapie
  • Vermittlung von biomechanischen und neurophysiologischen Denkmodellen und Techniken in der Physiotherapie
  • evidenzbasierte und leitlinienorientierte Handlungsstrategien
Sozialkompetenz
  • Interaktives Arbeiten im physiotherapeutischen Team
  • kollegiale Betreuung
Personalkompetenz
  • Supervision im täglichen Praktikum
  • Verantwortungsübernahme im therapeutischen Setting

 
Anforderungen
  • Mittlere Reife für die dreijährige Ausbildung
  • mindestens die Fachhochschulreife für den Bachelor-Studiengang
  • die Fähigkeit, sich mit Kranken, Senioren und Menschen mit Handicap auseinanderzusetzen
  • Kommunikations- und Konfliktfähigkeit
  • Beherrschen der deutschen Sprechen in Wort und Schrift
Mindestqualifikation: Qualifiz. HauptschulabschlussQualifiz. Hauptschulabschluss
Berufsbild: Medizin, Gesundheit, Pflege, SportMedizin, Gesundheit, Pflege, Sport

Kontakt
Fehler melden
Die Universitätsmedizin Mainz ist mit mehr als 60 Medizinischen Betriebseinheiten sowie zwei Einrichtungen der medizinischen Zentralversorgung die einzige ihrer Art in Rheinland-Pfalz. Für die rund 8.000 Mitarbeiter sind dabei die Bereiche Krankenversorgung, Forschung und Lehre untrennbar miteinander verbunden. Etwa 69.000 Patienten werden jährlich stationär, rund 279.000 Patienten ambulant behandelt.

Getreu dem Motto der Universitätsmedizin "Unser Wissen für Ihre Gesundheit" geben sie ihr Know-how an die Experten von Morgen weiter. So bildet der zweitgrößte Arbeitgeber des Landes - neben rund 3.400 Studenten der Medizin und Zahnmedizin - jährlich etwa 600 Schüler an den 9 eigenen Einrichtungen in den Gesundheitsfachberufen sowie rund 60 Azubis in 14 technischen und kaufmännischen Berufen aus.

Ausbildungsinhalte im Einzelnen:
  • Arbeiten im Team
  • Aufnahme und Betreuung von Patienten
  • Assistieren bei der Behandlung von Patienten
  • Durchführen von Hygienemaßnahmen
  • Erstellung von Röntgenaufnahmen
  • Aufklärung über Zahnpflegemaßnahmen
  • Dokumentation der Behandlung
  • Desinfektion, Reinigung und Sterilisation der Instrumente und Geräte
  • Verwaltung der Materialien
  • Telefonkommunikation
  • Erstellen von Abrechnungn
  • Maßnahmen der Arbeits- und Praxishygiene
  • Organisation von Praxisabläufen
  • Qualitätsmanagement
  • Terminplanung und Überwachung
  • Schriftverkehr
  • Erstellung von Rechnungen und Mahnwesen
  • Beachten des Datenschutzes und Datensicherheit
Dauer der Ausbildung:
  • 3 Jahre im dualen Ausbildungssystem
Wir bieten Ihnen:
  • Eine umfangereiche, medizinische Ausbildung mit einem Einblick in das Gesundheitswesen der Universitätsmedizin Mainz und ihren rund 7.000 Mitarbeitern.
Ihre Entwicklungschancen nach der Ausbildung:
  • ZMF - Zahnmedizinische/r Fachassistent/in
  • ZMP - Zahnmedizinische/r Prophylaxeassistent/in
  • ZMV - Zahnmedizinsche/r Verwaltungsassistent/in

Anforderungen
  • Mindestens guter Hauptschulabschluss
  • Organisationsvermögen
  • Manuelle Geschicklichkeit
  • Zuverlässigkeit
  • Hilfsbereitschaft und Geduld
  • Ordnungssinn und Genauigkeit
  • Konzentrationsfähigkeit
  • Umsicht und Anpassungsfähigkeit
  • Kontaktfreudigkeit
  • Hohe Lernbereitschaft
  • Flexibilität und Engagement
  • Gute Leistungen in Deutsch, Mathematik, Sozialkunde und Englisch
  • Gute PC-Kenntnisse
  • Körperliche und psychische Belastbarkeit

Duales Studium

Angebot

Mindestqualifikation

Berufsbild

Mindestqualifikation: AbiturAbitur
Berufsbild: IT/Informationstechnologie, Computer, MathematikIT/Informationstechnologie, Computer, Mathematik

Kontakt
Fehler melden
Das Gesundheitswesen ist ein bedeutender Faktor unserer Gesellschaft geworden. Wir beobachten mit großem Interesse die enormen Fortschritte in der Medizin und Biologie sowie in der Medizin- oder Gentechnik. Die Prozesse im Gesundheitswesen werden immer mehr von der Informatik geprägt. Es ist einer zunehmenden Verwaltungskomplexität sowie einem enormen Kostendruck die Rede, welche nur durch gut funktionierende IT-Systeme beherrscht werden können.

Inhalte:
  • Kennenlernen der Klinischen Anwendungen und deren praktischer Einsatz
  • Entwerfen und Entwickeln von Erweiterungen des Klinischen Arbeitsplatzsystems
  • Entwicklung von kundenspezifischen Auswertungen aus relationalen Datenbanksystemen
  • Austausch mit Anwendern über Anforderungen aus der klinischen Praxis und deren Umsetzungsmöglichkeiten

Dauer:
  • 3 Jahre

Wir bieten:
  • Eine fundierte, organisierte Ausbildung, mit dem Einblick in das Tagesgeschäft der Universitätsmedizin Mainz und ihren rund 7.800 Mitarbeitern
  • Einarbeitung und Kennenlernen in unterschiedlichen Bereichen und Abteilungen
  • Eine attraktive Vergütung

Einsatzgebiet:
  • Servicecenter IT

 
Anforderungen
  • Abitur sowie Erfüllung der Zulassungsvoraussetzungen der DHBW
  • Erste Erfahrung im IT-Bereich (z.B. durch Praktika) oder im Bereich der Programmierung
  • Gute Deutsch, Englisch- und Mathematik-Kenntnisse
  • Schulwissen in Informatik ist von Vorteil
  • Systematisches Denken
  • Interesse an wirtschaftlichen Prozessen und organisatorischen Problemstellungen
  • Schnelle Auffassungsgabe und gutes technisches Verständnis
  • Durchhaltevermögen, Teamfähigkeit sowie offener Umgang mit Menschen

Neue Herausforderungen? Gerne! Reden Sie mit uns...+

Wir organisieren jährlich eigene Publikumsmessen. Neben der Entwicklung neuer Themen sind wir immer daran interessiert, bestehende Fach- und Publikumsmessen in unser Portfolio aufzunehmen. Gerne kommen wir mit Ihnen ins Gespräch, wenn es darum geht, Messen zu erwerben.
 
Sie haben Ideen? Neue Messen und/oder Veranstaltungsformate? Reden Sie mit uns!
 
Perspekt - Die Jobmesse! Sie wollten immer schon mal selbständig sein bzw. in Ihrer Schule eine professionelle Messe anbieten...+

Dann sind Sie hier richtig!


Sie wollen Ihr eigener Chef sein und suchen eine Geschäftsidee mit einem starken Partner an Ihrer Seite? Sie wollen auch als Unternehmer nicht „alleine" dastehen und trotzdem Ihre eigenen Entscheidungen und Visionen realisieren?
 
Dann starten Sie als Partner von mmm message messe & marketing GmbH, einem führenden Jobmessenanbieter in Deutschland. Wir liefern Ihnen ein erprobtes Konzept und damit einen einfacheren und schnelleren Markteinstieg unter der Dachmarke azubitage.de. Eine Idee mit Perspektiven und Chancen für die Zukunft.
Perspekt


Wer sind wir?
Mit 25 Jahren Erfahrung veranstaltet die mmm message messe & marketing GmbH die azubi- & studientage und bringt junge, dynamische Nachwuchstalente mit Unternehmen, Hochschulen und Institutionen bundesweit zusammen. Die Messen gehören heute zu den größten und meistbesuchten Bildungs- & Karrieremessen Deutschlands. Mehr als 100.000 Besucher nutzen jährlich in acht Bundesländern die Veranstaltungen als Plattform für die berufliche Zukunft.
 
Seit 1994 ist die mmm message messe & marketing GmbH bekannt für ihren herausragenden Kundenservice, ihr umfangreiches und professionelles Informationsangebot, effizientes Bildungsmarketing und erfolgreiche Eventorganisation.
 


Bei Ihren Messevorbereitungen unterstützen wir Sie mit unserem kompetenten und erfahrenen Team und ersparen Ihnen zeit- und kostenintensive Investitionen.
 
Partnerbeitrag xl:
Für einen Partnerbeitrag pro Aussteller unterstützen wir Sie mit folgenden Leistungen:

  • Wir übernehmen Ihre Ausstellerdaten und spielen diese für Sie in die Online-Ausstelleradministration ein, so dass Sie sich voll auf die Kommunikation mit Ihren Ausstellern konzentrieren können. Hierfür schicken wir Ihren Ausstellern drei Monate vor der Veranstaltung die Zugangsdaten. Bei Fragen rund um die Ausstelleradministration steht Ihren Ausstellern unsere Service-Hotline zur Verfügung.
  • Für Ihren Standort erhalten Sie eine eigene Standort-Homepage auf www.perspekt.de. Diese ist für Sie komplett gestaltet und wird von uns kontinuierlich mit Inhalt gefüllt. Sie brauchen sich um nichts zu kümmern und haben keinerlei Investitionen für Ihren Internetauftritt. Ihre Ausstellerliste wird ca. zwei Monate vor Veranstaltungsbeginn freigeschaltet.


Partnerbeitrag xxl:

  • Wir übernehmen zusätzlich das Rechnungs- und Mahnwesen für Sie und ersparen Ihnen damit den Aufwand einer eigenen Buchhaltung.


Wahlweise stellen wir Ihnen weitere Leistungen zur Verfügung:

  • Wir gestalten Ihre Werbematerialien nach den Gestaltungsrichtlinien von Perspekt.
  • Sie geben Ihre Anzeigen, Flyer usw. bei uns in Auftrag und unsere Grafikabteilung setzt diese zu günstigen Konditionen professionell für Sie um. 
  • Wir übernehmen in Absprache mit Ihnen die Kommunikation mit der Druckerei und handeln für Sie durch unser bestehendes Netzwerk günstige Druckkonditionen aus.
Perspekt

 
Ausstellerstimmen | Das sagen die Aussteller über die Veranstaltung+
     

azubi- & studientage

  Chancen-Messe

NORMA Lebensmittelfilialbetrieb Stiftung & Co. KG

"Das große Publikum und die rege Nachfrage nach Praktikums- und Ausbildungsplätzen begeistern uns jedes Mal. Die Jugendlichen wie die Eltern waren sehr gut vorbereitet, gezielt wurden Auskünfte eingeholt und es konnten sehr gute Gespräche geführt werden. Mancher Kontakt wird sicher in ein konkretes Einstellungsgespräch münden. Die Messe ist für uns immer eine sehr gute Plattform Nachwuchskräfte zu finden. Aufgrund der sehr guten professionellen Zusammenarbeit mit den Verantwortlichen, werden wir auch nächstes Jahr wieder dabei sein."

innomatec Test- und Sonderanlagen GmbH
"Wir sind dieses Jahr zum ersten Mal als Aussteller auf der IHK-Bildungsmesse – azubi- & studientage Wiesbaden 2019 vertreten und sind positiv überrascht vom Besucheransturm und der Vielzahl an Gesprächen die wir an unserem Stand führen konnten. Die Messe ist sehr gut organisiert und die Betreuung hat im Vorfeld und während der Messe super geklappt.“
 
     

Sie möchten Aussteller werden? Hier geht es weiter!
 
 
Sie möchten Aussteller werden? Hier geht es weiter!
© 1994 - 2020 mmm message messe & marketing GmbH - Ein Familienunternehmen der Qualifex-Gruppe | 26 Jahre die Bildungs- und Karrieremarketing-Experten in Deutschland!+


Mehrwertlösungen

azubitage.de | chancen-messe.de | mmmgmbh.de

Deutschlands größte Informationsplattformen für Bildung und Karriere.
 Den Weg in die Zukunft gestalten - Impulse für die Karriere und die Berufswahl!
Unsere Leitmessen für Berufsorientierung und Karriere bieten seit 1994 neue Chancen und Perspektiven für die Zukunft und erweitern den Horizont!
 
Wir machen das möglich, was andere versprechen und verfolgen das Ziel, unsere Dienstleistungen auf Ihre Bedürfnisse auszurichten... message... immer einen Schritt voraus!
WIR sind mmm | © 1994 - 2020
 mmm message messe & marketing GmbH - Ein Familienunternehmen der Qualifex-Gruppe | 26 Jahre die Bildungs- und Karrieremarketing-Experten in Deutschland!

Kontakt


(Sie erhalten eine Kopie dieser Nachricht.)
* Diese Felder müssen ausgefüllt sein.

Fehler melden

Angebot: (PU9W5E/)

Gibt dieses Angebot fehlerhafte Informationen wieder, bitten wir Sie um eine Mitteilung. Wir werden Ihrer Meldung nachgehen und gegebenenfalls entsprechende Maßnahmen einleiten.

Vielen Dank!




(Sie erhalten eine Kopie dieser Nachricht.)
* Diese Felder müssen ausgefüllt sein.